Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Telefonzelle, 22. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2006
    Hi :)
    Bin am Überlegen ob ich mir noch ne Externe HDD kaufe. Mir wurde nun jedoch gesagt, das nu n neues "Speicherverfahren" entdeckt wurde, und die nun aufangen 750 GB HDDs zu bauen, deswegen werden die "kleineren" à 500 / 400 GB nu nach Weihnachten billiger?!

    Dazu wollte ich mal eure "Meinung" hören, bzw ob ihr was genaueres darüber wisst. :D


    Zum Thema:

    Ist es besser wenn man sich die HDD ganz inkl. Gehäuse (eingebaut) kauft, oder sollte man sich das selber einbauen? Ist das schwer? Ist das viel billiger? :D

    Und hat jemand von euch zufällig "ne aktuelle" Empfehlung - oder sollte man / ich doch noch bis nach Weihnachten warten... ? ;)

    mfG & kThnx. :eek:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    Also ich würde mir eine fertige externe HDD kaufen zb von Western Digital
    Die sind sehr schön, schnell und auch nicht besonders laut. Diese hier ist die Größte, gibts natürlich auch in kleineren Versionen ab 160GB.
    Western Digital My Book Essential 500GB, USB 2.0
    Western Digital My Book Essential 500GB, USB 2.0 (WDG1U5000E) Preisvergleich | Geizhals EU
    Die 250GB Version gibts ab ca. 95,- und die 320GB ab ca. 120,-

    Ich glaube nicht das sich vom Preis bei HDDs noch besonders viel tun wird weil schau mal was ein GB nur mehr kostet wenn man es um rechnet, 1 GB kostet so zwischen € 0,33 - 0,40 also sehr sehr günstig.
     
  4. #3 22. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    selbst zusammenbauen ist auch kein problem.
    2 stecker an die platte stecken und das gehäuse zu machen -> tada =)

    ich finde die icybox hat z.B. n schickes gehäuse.
    aber mit dem my book von western digital kannste net viel verkehrt machen.

    ich glaube auch nicht, dass die preise noch weiter fallen werden. sind ja schon auf nem extrem niedrigen niveau.

    mfg
     
  5. #4 23. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    also mein kolleg hat auch die mybook und er is überhaupt nicht zufrieden... 1. isses ein andres festplatten system, also nicht NFTS... das kann man zwar umändern, aber naja... durch das andre system, kann er keine sachen draufziehen, die größer als 4gb groß sind...
    2. überträgt die festplatte auch nicht so schnell...

    also ich kann dir nur mevis festplatte empfehlen, ich hab meine im media markt gekauft, un die ist verdammt geil!!

    http://www.mevis.ch/products.cfm?BrandId=Mevis&MainGroupID=Harddisk&SubGroup1ID=External&Brand=storeX
    hier kannst du mal schauen, wasses da alles gibt, musst halt dann bei Geizhals Österreich schauen wieviel die kostet... sind zwar nicht grad die billigsten aber trotzdem gut...
     
  6. #5 23. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    das dein kollege probleme mit der platte hat, liegt daran, dass er sie nicht ntfs sondern fat32 formatiert hat und so bekommen hat.

    aber formatieren sollte man schon beherrschen, ist ja nicht so schwer, also zählt dieses argument nicht :-D

    das die festplatte nicht schnell genug überträgt liegt eventuell auch an deinem freund, usb2.0 und so =)
     
  7. #6 23. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    er hat gar nix formatiert^^ das war ganz am anfang so:p

    wie kriegt man die übertragung schneller hin? wenn ich meine an sein laptop anschließ, gehts ja auch schneller^^
     
  8. #7 23. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    Also wir haben die MyBook HDDs in der Firma und damit gabs noch nie Probleme, das einzige was wir gemacht haben ist das wir sie gleich nach dem Kauf auf das NTFS-Dateisystem formatiert haben.
    Aber Werk ist das Dateisystem FAT32 drauf, wie bei allen externen USB Festplatten.

    Vom Speed her ist sie für ne USB-HDD voll OK.
     
  9. #8 23. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    hmm, aber was sagt ihr dann zu mevis storeX??? weil da war von anfang an NTFS drauf und überträgt sau gut!
     
  10. #9 23. Dezember 2006
  11. #10 23. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO

    ja genau das sind sie...

    also ich find die gut, hab ich davor auch nicht gekannt... aber:

    sie überträgt gut/schnell
    von anfang an NTFS
    und sehr robust...

    edit:

    zitat von "Telefonzelle":
    "Mir wurde nun jedoch gesagt, das nu n neues "Speicherverfahren" entdeckt wurde, und die nun aufangen 750 GB HDDs zu bauen,..."

    die gibts doch schon^^
     
  12. #11 24. Dezember 2006
    AW: Ext.HDD - kaufen oder basteln / warten oder nicht ? oO


    also wie schon gesagt...gibt es schon:klick
    und ich meine da is der preis ja nun auch nich grade so dolle;)
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ext HDD kaufen
  1. Datenrettung Externe HDD

    muhhaha , 11. Juni 2015 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.667
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.489
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    830
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.072
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    462