Externe 1TB verschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von TheOneRaiDen, 21. Juni 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Juni 2009
    Hey Guys,

    ich weiß ich weiß noch so einer...

    habe mir ne 1TB Platte besorgt und nun ein paar Fragen, wie ich es schaffe, das niemand (auch die Police) an meine Daten kommt.

    Habe mir True Cypt besorgt aber keinen Schnall davon und alles auf Englisch...

    Situation:

    Die Platte ist am PC angeschlossen und wird unter Arbeitsplatz als bsp. F angezeigt.

    Wenn ich nun True Cypt verschlüsselt habe...
    - ist es möglich wie sonst auch als Speicherort die Platte auszuwählen?
    - jeder Zeit drauf zuzugreifen? Oder jedesmal neu PW angeben?
    - kann ich sagen wir nen Split mit 300 und 700 GB machen?
    - Wenn ich erstmal alles verschlüsselt habe, kann ich es auch irgendwann einmal wieder aufheben? (GANZ WICHTIG!)
    - Lohnt sich True Crypt?
    - Hat wer einen LINK zu einem guten Tutorial für die neuste Version? Best. auf Deutsch ;>
    [ Gutes Tut? Link

    BW werden um mich geschmissen für alles hilfreiche!

    LG TOR
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Juni 2009
  4. #3 21. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. April 2017
    AW: Externe 1TB verschlüsseln

    Ja die wird als normales Laufwerk eingebunden
    Nein solange du einmal das PW eingegeben hast bleibt der Zugriff vorhanden, bis du eben den Rechner aus machst oder die Platte absteckst, also musst du nicht das pw erneut eingeben
    Ja kannst du, entweder machst du 2 Partitionen oder du machst 2 Container mit der entsprechenden grtöße drauf
    Nein, wenn einmal verschlüsselt bleibt es verschlüsselt, du müsstes alles runterkopieren, formatieren und dann zurückspielen
    Truecrypt ist mit AES und 20+ stelligen Passwort absolut sicher, am besten definierst du noch ein sogenanntes keyfile, dann kann man nur rein wenn man 1. das passwort kennt und 2. das keyfile (Keyfile kann ein bild ein mp3 ein worddokument sein alles was du willst.







    Wichtig, 20 stellen oder mehr, Passwort muss Zahlen Buchstaben und Sonderzeichen enthalten, das Passwort darf keine Wörter enthalten (es sollte in etwa so aussehen: afg15-+484po4f84:;469-+) desweiteren die Passwörter nicht Speichern

    dann bist du auf der sicheren Seite ;-D
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Externe 1TB verschlüsseln
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.014
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    913
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    686
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    810
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.582