Externe Festplatte falsch gejumpert?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von mr.body, 28. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Dezember 2006
    Hi zusammen,
    ich habe folgendes Problem:
    Habe mir gestern im Pearl ein Gehäuse für externe Festplatten gekauft und hab dann ne neue 160gb Maxtor IDE Festplatte reingebaut. So weit funktionierte auch alles problemlos.
    Nur stand nirgends, wie man die Festplatte jumpern muss, dann hab ich es einfahc mal auf Master gesetzt.
    Als ich sie dann am PC anschloss klappte auch alles tadellos, die mitgelieferte Software erkannte sie auch usw. und als ich sie gestern noch einmal anschloss kam plötzlich, dass es eine unbekannte Hardware sei, die nicht erkannt wird.
    DAnn habe ich beim treiber nachgeschaut, da hieß es, es wäre keie Sicherheitskopie des Treibers erstellt worden udn als ich den PC neugestartet habe, hat er nicht mehr gebootet und es schien, als wolle er von der externen booten.
    Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass der Jumper flaschgesetzt ist oder ist es vielleicht doch was anderes? weil die Festplatte funktioniert, das hört man.
    Wäre um schnelle Hilfe dankbar!
    Greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    jap musst keinen jumper rein tun dann klapt das auch wieder wunderbar

    ________________________________
    Ist zu mindest bei mir so
     
  4. #3 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    #
    Schwachkopf..

    Der Jumper muss auf Slave sein, sonst bootet windows immer von deiner externen ( oder versuchts )
    Danach musste im bios nochmal überprüfen ob das alles stimmt ;)
     
  5. #4 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?


    danke du mich auch also ich habe keinen drin!!!! geht wunderbar weil das dann an 3 pos ist und was passiert laut deiner theorie wenn jemand ne 2 platte hat?
     
  6. #5 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    vll muss mer an manchen platten die jumper anders setzen?? schon ma da dran gedacht... aber man kann doch im bios als first boot device einfach die interne nehmen odeR?
     
  7. #6 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    glaube nicht weil die 2 ja auf master sind und das bedeutet ja das sie sich gegenseitig aus manövern wollen und das klapt nicht so ganz weil sie gleich stark sind so wie 2autos die auf ner einspurigen straße an ein ander vorbei wollen ohne das einer nachgibt bei gleicher geschwindigkeit die werden wohl einfach stehen bleiben
     
  8. #7 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    Ist die Festplatte net automatisch "slave" wenn kein Jumper drinnen ist?
     
  9. #8 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    Nicht unbedingt, manche konfiguriern sich selbst.
    Es gibt meistens auch noch die 0-einstellung , bei meiner alten wars so.

    lol^^ war ja nich bös gemeint.
    Das is, wie im deutschen mit haupt und nebensatz.
    Alles, was nicht HS ist , ist NS, so lässt sich das auch mit master und slave erklären.
     
  10. #9 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    kommt halt drauf an wie die konfigutation vom hersteller her ist

    ist ja leider so das es bei jedem anders ist
     
  11. #10 28. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    nomral steht auf der platte oben drauf wie man die jumper setzen muss damit master /salve is also schau einfach drauf un jumper dann so wies draufsteht
     
  12. #11 30. Dezember 2006
    AW: Externe Festplatte falsch gejumpert?

    ob eine festplatte als master oder slave gejumpert ist ist nur relevant fuer die festplatten, die
    am internen controller angeschlossen sind, pro kanal muss eben eine master und die andere
    slave sein, die externe festplatte hengt aber an usb controller und wird ueber usb angesprochen,
    ob von usb devices gebootet werden kann und soll mus im bios richtig eingestellt sein,
    ein anderes problem stellen die externen gehause dar, hier muss man sich nach dem hersteller
    des externen gehauses richten, manche festplatten verweigern die zusammenarbeit wenn sie nicht
    richtig gejumpert sind, es gibt aber auch welche die nicht wollen egal wie sie gejumpert sind, falls vom hersteller kein hinweis vorhanden ist hilft nur ausprobieren,
    die meisten festplatten werden mit jumper in der parkstellung ausgeliefert, d.h. der jumper ist
    ueber zwei nicht benutzte stifte geparkt (meist quer) somit nicht gesetzt und die festplatte ist
    automatisch master, ein an das selbe kanal angeschlossenes zweites geraet muss dann als slave gejumpert werden, ist aber vom hersteller zu hersteller unterschiedlich, den aufdruck genauer
    betrachten,
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Externe Festplatte falsch
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    769
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.038
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.787
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.566
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    956