externe Festplatten in Netzwerk intigrieren

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von M-o-D, 18. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Februar 2009
    Hallo!

    (Vorab, bei google findet man viel zu dem Thema, hat mir aber alles nicht geholfen)

    Ich habe 2 externe Festplatten (1TB, 300GB). Beide werden über USB angeschloßen.

    Diese möchte ich in unser Netzwerk intigrieren, und zwar so, das kein Computer dafür laufen muss.

    Habe erst an den 1&1 Homeserver gedacht, allerdings kostet der mir noch zu viel. Da hab ich diese NAS (Network Attached Storage) gehört, allerdings keine Ahnung was davon gut ist, bzw. ob es (bessere) oder andere Möglichkeiten gibt.

    Falls ein NAS die beste Lösung ist, habe ich folgende Anforderungen:
    - 1Gbit Anbindung (wäre gut, muss aber nicht unbedingt)
    - Unterstüzung für 2 USB- Festplatten (evtl. durch Anschluß eines USB-Hubs?)
    - Einbaumöglichkeit für IDE- bzw. SATA- Festplatten
    - Anschluß eines Druckers (wäre das Nonplusultra, geht aber auch ohne)

    Hoffe jemand hat Lust das alles zu lesen ;-) Berwertung gibt es natürlich dafür.

    Gruß M-o-D
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Februar 2009
    AW: externe Festplatten in Netzwerk intigrieren

    Habe mir erst die Synology Disk Station 107+ gekauft.
    Erfüllt alle deine Anforderungen und kann sogar durch einen USB-Port vorne Festplatteninhalte durch einen Copyknopf auf die Netwerkplatte kopieren. Eignet sich gut für USB-Sticks.

    In das Gehäuse baust du eine max. 1,5 TB große 3,5" SATA-Festplatte ein. Inbetriebnahme geht problemlos und schnell.

    Kosten: ca. 300€, je nach der Größe der Festplatte.
     
  4. #3 18. Februar 2009
    AW: externe Festplatten in Netzwerk intigrieren

    alternativen wären noch ein USBServer/Printserver oder übern router, wenn er nen usb port u ftpable ist.
    ansonsten würd ich dir persönlich zu einem NAS raten, es gibt mehrere tests auf tomshardware.com.
    lg annac
     
  5. #4 18. Februar 2009
    AW: externe Festplatten in Netzwerk intigrieren

    Ansonsten kauf dir für ca 3 euro das neue ct da sind grad ein paar tests über diverse nas systeme drin
     
  6. #5 18. Februar 2009
    AW: externe Festplatten in Netzwerk intigrieren

    Für 300€ kann ich mir auch den 1&1 Homeserver holen, den gibs bei ebay auch schon für 150€ ;-) Danke trotzdem.

    Wie gesagt, Drucker ist nicht so wichtig, das ich da noch extra was für kaufen würde. Auf Tomshardware.com hab ich nur einen Test gefunden, aber der war von 2005 :( .

    Die c't habe ich schon ;-). Allerdings dachte ich ich krieg son Ding für max. 50€, da ich diesen bei Ebay gefunden hab.


    Danke schonmal für eure antworten! Hat noch jemand Empfehlungen oder andere Ideen zur Realisierung?
     
  7. #6 18. Februar 2009
    AW: externe Festplatten in Netzwerk intigrieren

    hm wie wärs mit einem windows home server?

    hört sich jetzt doof an ... aber hp bietet hier einen guten an (kannst 4 platten einbauen) 3 usb platten anstecken, kann auch als printserver fungieren, dhcp sollte auch kein prob sein und routerfunktion erfühlt dieser auch

    ist sehr easy zu verwalten, kannst auch von außen auf deine daten zugreifen (https verschlüsselt) und du kannst bestimmten benutzern zugriff auf bestimmte dateien geben (der spaß kostet allerdings auch ein bisschen geld 490€)

    is sparsam (kannst automatisch hoch und runterfahren lassen und ja ^^ is die non plus ultra lösung )
     
  8. #7 19. Februar 2009
    AW: externe Festplatten in Netzwerk intigrieren

    Ist eine Überlegung wert, da ein NAS doch nicht so billig ist, wie ich dachte. Aber doch ein wenig sehr teuer. Vllt bastel ich mir demnächst mal n alten PC zusammen, damit sollte das ja auch klappen.



    Noch jemand Kaufempfehlungen für ein NAS?
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - externe Festplatten Netzwerk
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    703
  2. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.600
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.169
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    925
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    791