Externe Maxtor schmiert immer ab

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von maku, 10. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2006
    Hallo

    ich habe eine Maxtor DiamondMax10 im Techsolo 3560 Gehäuse via FireWire an mein Notebook angeschlossen.
    Wenn ich Daten von der internen Festplatte auf die externe übertragen möchte startet der Kopiervorgang, bricht dann irgendwann ab und es erscheint die Meldung dass die Festplatte nicht mehr erkannt wird.
    Obwohl sie noch in Betrieb ist, wird sie auch im Explorer nicht mehr angezeigt.
    Schalte ich sie aus und dann wieder an, ist alles beim alten, nur das Kopieren klappt immer noch nicht.

    Woran kann das liegen?

    Viele Grüße

    Markus Kühn
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2006
    hast du schonmal probiert die platte via usb an dein notebook anzuschließen? das klingt irgendwie so als hättest du ein treiberproblem. gab es eine cd zu der externen platte? hast du die software installiert?

    greetz casp00r
     
  4. #3 10. Januar 2006
    Am NB hab ich kein USB2.0, das würd also ewig dauern und ne CD war nicht dabei. Das geht per Plug&Play.
    FireWire an sich sollte stabil sein, da ich mit meinem iPod nie Probs habe.
     
  5. #4 10. Januar 2006
    hast du die denn auch schon mal ins ntfs formatiert?
    und bei xp , sp2 installiert?


    mfg
    kekz
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Externe Maxtor schmiert
  1. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    688
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    349
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.176
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.928
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    4.261