Extrem starker €uro

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Freaky_Art, 18. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2008
    Also was die letzten 2-3 Wochen mit dem Euro passiert ist, das ist ja schon unnormal...
    Wie kommt es zu diesem plötzlichen Aufschwung?
    Und wird das weiter so anhalten oder kommt da bald das große Echo?
    Würde mich mal interessieren, also wenn das jemand was weiß darüber, einfach eben reintippen;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    Der Dax ist heute auch recht steilgegangen. Ich bin zwar nich so wirklich der Börsen experte (eigentlich gar nich) aber wahrscheinlich gibs da nen Zusammenhang.

    DAX
    {bild-down: http://img.boerse.de/charts_cache/toolchart.846900.340.188.1.1.png}


    € in US$
    {bild-down: http://img.boerse.de/charts_cache/toolchart.012120.340.188.1.1.png}
     
  4. #3 18. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    Der kräftige Kurssprung des Euro ist vor allem auf eine sehr geringe Liquidität im Markt zurückzuführen.

    Es lohnt sich wieder in USA einzukaufen jetzt kann man auch noch Ware bis 400€ einführen.

    mfg Gman
     
  5. #4 18. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    Du siehst es falsch herum.

    Nicht der Euro hat einen Aufschwung, sondern der Dollar einen Abschwung.

    Dies hat viele Gründe.
    Finanzkrise,
    das Konjunkturprogramm der Amerikaner und auch das weitere Vorgehen der Regierung Bush und des Kongresses,
    Die Leitzinssenkung der FED auf quasi Null.
    usw.

    All dies schwächt den Dollar und wertet den Euro auf.
     
  6. #5 18. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    wie is dann zu erklären das auch der britische pfund ins bodenlose rutscht...ich mein in einem jahr von knapp 1,5 auf heute 1.06!!! gestern wars noch 1.0775 das ist doch extrem was da abgeht. also ich denk das muss auch am Euro liegen oder? wäre cool wenn das mal einer aufklären könnte, bzw sagen wie weit das noch geht...ich mein wird der pfund ende des jahres sogar weniger wert sein als Euro??? ausserem ist deutschland doch ein export land...das schwächt doch unsere verkäufe ins ausland :(
     
  7. #6 18. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    So siehts aus.

    1. Die in den USA produzierten Güter werden für den Euroraum billiger --> Mehr amerikanische Güter werden in den Euroraum exportiert
    2. Die ausländischen Güter werden teurer --> Importe gehen runter
    3. Der relative Preis der ausländischen Güter in Einheiten inländischer Güter steigt.

    ----> Handelsbilanz wird verbessert
    Natürlich müssen die Exporte stark genug ansteigen und die Importe sinken um den Preisanstieg (3.) zu kompensieren.
    Man lehnt sich dabei an die Marshall-Lernenr-Bedingung.
    Sprich: man will damit die "Wirtschaft ankurbeln"

    edit: die amerikanische zumindest..
     
  8. #7 18. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    Ich hab gelesen das der Dollar noch weiter runter geht und der Euro und Asiatische Währungen zu legen.

    In den nächsten monaten wird der Dollar richtig schwach sein. Zum Pfund kann ich dir nichts sagen.

    Wie igita sagte es liegt an den niedrigen Leidzins und die Konjunktur für 2009 in USA sieht nicht rosig aus.

    Also freut euch und kauft ein.

    mfg Gman
     
  9. #8 18. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    Auch da verwechselst du Ursache und Wirkung.

    Die Briten haben diesselben Probleme wie die USA.
    Ebenfalls haben sie genauso bzw ähnlich reagiert wie die USA.
    Damit haben sie sich natürlich auch diesselben Probleme eingehandelt.

    Des Weiteren musst du bedenken, dass die britischen Banken und die Zentralbank dort nicht so mächtig sind, wie z.B. die FED oder gar die EZB.
    Je größer der Euroraum wird, desto unwichtiger und machtloser werden die Briten und ihre Währung.
    Das Pfund ist zu einer unwichtigen Währung verkommen. Daher ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis sich auch GB dem Euro öffnet.
     
  10. #9 19. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Extrem starker €uro

    Heute ist der € wieder stark gefallen:

    [​IMG]
    {img-src: http://s10b.directupload.net/images/081219/gqmi5pkk.jpg}


     
  11. #10 21. Dezember 2008
    AW: Extrem starker €uro

    ja da is natürlich was dran, aber wir kennen ja die briten, Stur wie sau mit ihren eigenheiten.
    anderseits fördern wir so wieder den export GBs ; ) durch die billigen sachen.
    Der pfund scheint sich jetzt auch bei 1.1€ einzupendeln.
    das wird sicher auch was wenn die briten mal den euro einführen
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...