F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von dont_leech, 26. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Oktober 2007
    Schumacher für Alonso?
    München - Seit Wochen verbreitet Ralf Schumacher unbändigen Optimismus in Bezug auf seine Zukunft in der Königsklasse.

    180 GP-Teilnahmen und jetzt? Schumachers F-1-Zukunft bleibt ungewiss
    Vorschau 180 GP-Teilnahmen und jetzt? Schumachers F-1-Zukunft bleibt ungewiss
    Obwohl Motorsport-Insider wie Hans-Joachim Stuck oder DSF-Experte Peter Kohl nicht viele offene Türen für den 32-Jährigen sehen, bleibt Schumacher nach seinem Abgang von Toyota zuversichtlich.
    "Ich werde auch nächstes Jahr in der Formel 1 fahren", wiederholt der 32-Jährige gebetsmühlenartig.
    Weiß er etwa mehr?
    Zwar scheint es nach dem offenbar gescheiterten Einstieg des Prodrive-Teams nur die Option "Force India F1" (Spyker) zu geben, doch eine besondere Personalentscheidung könnte auch Bewegung in den Fall Schumacher bringen.
    Alonso zu Renault?
    Denn das Fernando Alonso auch nächstes Jahr bei McLaren-Mercedes im Cockpit sitzt, glaubt in der Szene niemand mehr.

    Nach einer Saison voller Intrigen und Skandale gilt eine Rückkehr zu seinem ehemaligen Rennstall Renault als wahrscheinlichste Variante. Ein Drei-Jahres-Vertrag für den Doppelweltmeister soll laut spanischen Medienberichten schon ausgearbeitet sein.
    Nutznießer der Lawine
    Damit würde eine regelrechte Lawine auf dem Fahrermarkt losgetreten deren Nutznießer am Ende Schumi II heißen könnte.
    Auch wenn sich Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug zu den Spekulationen vor einigen Wochen noch bedeckt hielt; das Schumacher bei den skandalgeplagten Silberpfeilen auf den unliebsamen Alonso folgt, erscheint immer mehr als denkbare Lösung.
    Sport1.de nennt drei gute Argumente, die für ein Engagement Schumachers bei den Silberpfeilen sprechen.

    * Alter und Erfahrung

    Die Querelen um Alonso haben McLaren-Mercedes gezeigt: Zwei junge ambitionierte Top-Fahrer, die sich auf und abseits der Piste bekämpfen, sind nicht zwangsläufig die beste Besetzung. F-1-Oldie Schumacher dürfte sich hingegen nach seinem wenig erfolgverwöhnten Ausflug mit Toyota einfach freuen, für eine Spitzenmannschaft am Steuer zu sitzen. Ein gelegentlicher Podiumsplatz nicht ausgeschlossen. Damit hätte der 22-Jährige Lewis Hamilton nicht nur freie Bahn, sondern auch einen gereiften "Beifahrer", der ihm mit seiner Erfahrung aus 180 Großen Preisen den nötigen Schliff geben kann.

    * Teamfähigkeit

    Auch Ralf Schumacher ist ein Rennfahrer und soll über die eine oder andere Marotte verfügen. Aber den Beinamen "Zoff-Ralf" dürfte er sich im Herbst seiner Karriere nicht mehr verdienen wollen. Die Rolle als Nummer zwei würde ihm sicher nicht nur leichter fallen als Alonso - sondern auch leiser.

    * Nationalität

    In Hamilton hat der deutsch-britische Rennstall zwar einen englischen Piloten, aber ein "Germane" am Steuer fehlt McLaren-Mercedes noch zum bi-nationalen Glück. Damit säße ein deutscher Fahrer in einem F-1-Silberpfeil! Und der heißt auch noch Schumacher! Was könnte die hiesigen Motorsportfans glücklicher machen?
    Zu einer möglichen Schumacher-Verpflichtung äußerte sich Haug jüngst so: ""Ralf kann sicher mehr als er gerade zeigen kann." Aber man dürfe daraus nicht schließen, dass er einen Sitz bei McLaren-Mercedes bekommen könnte.
    Sollte Alonso gehen, wünsche er sich für den freien Cockpit-Platz am liebsten "einen deutschen Typ wie Hamilton".
    Aber zum Zeitpunkt dieser Äußerung waren die Silberpfeile auch noch auf dem besten Wege, den WM-Titel zu holen.
    Quelle: SPORT1 | Olympia | Eishockey | Fußball | Bundesliga | Basketball | Handball
    ich fänds gut wenn er zu mcl käme, aber halte das für ziemlich unwahrscheinlich
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ich glaube nicht, dass Ralf Schumacher zu Mercedes gehen wird!
    Obwohl Alonso gant bestimmt nicht mehr bei Mercedes bleiben wird, wird es einen anderen Nachfolger als Ralf Schumacher geben!
    Werd, weiß ich nicht, aber Ralf Schumacher wird irgendwie zu einem der "schlechteren" Teams gehen!
    Aber zu gönnen wärs ihm wenn er zu Mercedes kommen würde!
     
  4. #3 26. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Hmmm was soll MCL mit RSC das würde mich mal intressieren ,ich glaube es eher für unwarscheinlich das er zu MCL wechselt aber was solls.Das ist sowieso nur ein billiges Gerücht ich glaube eher das Rosberg das Cockpit übernehmt als RSC.

    edit: Eigentlich was konnte der Ralf dafür wenn er so ein billiges Auto bekommen hatte??? Toyota muss sich mal in seine eigene Nase anfassen anstatt andere immer die Schuld zu geben ,aber ich hoffe das RSC in ein gutes Team fährt das wäre ja sehr gut wenn er bei MCL wär, aber wie gesagt das ist irgendwie unwarscheinlich.
     
  5. #4 26. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    also einen deutschen typ wie hamilton den der haug will ist eher der sutil oder der vettel...
    jung und talentiert...
     
  6. #5 26. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Hehe, niemals wird's dazu kommen. ralf is einfach nicht gut genug. Ich nehme mal an, dass sie sich noch 'nen 2. jungen fahrer dazu holen (evtl. vettel oder rosberg). denke eher, dass das vom ralf geschwätz ist.
     
  7. #6 26. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    glaube auch eher nicht das ralf zu mercedes wechselt.. auch wenn ich ihn nicht so schlecht einschätze wie viele hier.. er hatte einfach ein scheiß auto und scheiß team

    allesdings würde ich rosberg oder heidfeld gerne bei mercedes sehen...

    aber ich glaube ralf würde besser zu hamilton passen, da er ein wenig mehr erfahrung hat und auch die 2te geige spielen kann..




    wenn mercedes allerdings auf junge talente setzt dann muss ein deutsches talent her!!
     
  8. #7 26. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    ach bitte wieso sollte ein solches top tema, das dieses jahr den konstruktorenwettbewerb eigentlich gewonnen hätte, einen zur zeit extrem schlechten fahrer einstellen der niemand will? also wenn mercedes ihn verpflichtet, dann kommt der nächste papst aus dem iran
     
  9. #8 26. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Tja, hätte man nicht soviel beschissen ! ;)

    Zu Ralf: Natürlich war/ist der Toyota nach wie vor kein Siegerauto, aber warum holt ein neues Team Fahrer wie Ralf ? Weil diese Erfahrung haben und bereits in einem der Top-Autos saßen. Dadurch erhofft man sich, dass diese Fahrer das Auto "mitentwickeln können" ! Und Ralf hat über die kompletten 3 Jahre gezeigt, dass er das nicht kann.

    Wo fuhr den Ferrari rum, bevor Schumi den kompletten Laden umgekrempelt hat ??
    Ein genauso gutes Beispiel ist Alonso. Renault war vor ihm auch nicht gerade das absolute Top-Team. Und wo gurcken die jetzt nach Alonsos Abgang herum ?

    Der Job eines Fahrers ist nun mal nicht nur das schnelle Fahren !


    Zudem ist Ralf's Denken alles andere als realitätsnah: Nachdem Michael sein Karriere-Ende bekannt gab, fühlte er sich bereits als der kommende Weltmeister. Und egal was in diesem Jahr war: Er war nie schuld. Einmal war es das Auto, dann die Gegner, auch die Strecke und das Wetter waren schuld. Der feine Herr Schumacher ist der perfekte Mensch und macht nie Fehler.


    Und so einer soll nun mit einem solchen Top-Auto wie dem McLaren-Mercedes "belohnt" werden ?!

    Na vielen Dank
     
  10. #9 27. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    krass der soll dahin gehen, wird bestimmt sein beste leistung in der formel 1 bei mercedesmal schauen was sich ergibt
     
  11. #10 27. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ich denk nicht dass er bei Mercedes fahren wird! Formel 1 - der Traum ist vorbei!!!
    Er behauptet zwar in der F 1 weiterzufahren aber das glaube ich eher weniger! Was der verdient hat bei Toyota, und hat aber keine Leistungen gezeigt nur auf dem schluss der Saison zu!!!
    Das bezahlt doch kein Team!!!

    MfG
     
  12. #11 27. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Naja Ralf sollte endlich mal PLatz für jungere und bessere Fahrer machen, der kriegt doch eh nichts Zustande, und wenn er zu Mercedes gehenm würde, würde er viele besseren Fahrern evtl. die Zukunft versauen <_<
     
  13. #12 27. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Fände es gut wenn Ralf Schumacher zu McLaren Mercedes geht.
    Denn ich halte ihn für einen sehr guten Fahrer und denke das er bei Mercedes sein ganzes können ausspielen wird.

    Mfg bloXr!
     
  14. #13 27. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ich denke er wird auf keinen Fall zu Mercedes gehen, eher:

    Rosberg->Mercedes ---> Schuhmacher zu Williams
     
  15. #14 28. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ich glaube ncith das das wahr werden könnte und hoffe es auch ehrlich gesagt nicht , denn Ralf Schumacher hat im Gegensatz zu seinem Bruder einfach diees Gewinnerotential nicht . egal in welchem Auto er sitzt. Für mich kam es immer so vor als müsste Ralf Schumacher auch fahrn weil sein größerer Bruder auch rennfahrer ist. Ich mag Ralf Schumacher genauso wenig wie Alonso
     
  16. #15 28. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ich bitte euch, habt ihr euch den Rosberg mal angeschaut? der fährt fast so schlecht wie Ralf.

    Vettel, der geht ab, aber Rosberg, bei dem wird immer nur alles schöngeredet
     
  17. #16 28. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ich bezweifle dass Ralf dorthin gehen wird..

    Er ist würde ich ma sagen zu "schlecht" das heisst vorallem zu inkonstant.. Er bleibt halt das ewige Talent, und ich bezweifle dass Ralf üerhuapt in der Königsklasse bleibt..

    Merc nimmt doch lieber nen Jüngeren..
     
  18. #17 28. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ralf ist eigentlich nur so lange in der Formel 1 dabei wegen seinem sehr sehr erfolgreichen Brunder Michael!

    Er war nie so das riesen Talent meiner Ansicht nach... er sollte aufhörn und anderen die Chance geben sich bei Mclaren zu beweisen! Also sprich Rosberg, ich denke er hat es auch mal verdient in ein Siegfähiges Auto einzusteigen und zu fahren.

    Also sprich machs gut Ralf :>
     
  19. #18 28. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    Ralf kommt sicher nicht zu McLaren!

    der einzige der für mich in frage kommt für mclaren mercedes zu fahren wäre Robert Kubica, der typ hat echt was drauf und hat gute rennen gezeigt, und das oft!
     
  20. #19 29. Oktober 2007
    AW: F1: Ralf Schumacher nächstes Jahr bei McLaren Mercedes?

    naja ich denk auch nicht das er bei mclaren sizten wird...ich glaube auch nicht das er überhaupt nächstes jahr fahren wird und "wenn" dann in einem NICHT top team wo er dann seine karriere beenden kann....

    allerdings würd ich mich sehr freuen wenn er doch noch bei mclaren fährt den dann wird man auch sehen wie gut er wirklich ist und das er gut ist hat er schon bein williams gezeigt.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ralf Schumacher nächstes
  1. Ralf Richter mit Raidrush-Logo

    Haitower , 18. August 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.974
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.856
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    693
  4. Ralf Schmitz: Schmitzophren

    Proco , 17. November 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.727
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    219