Facebook kauft WhatsApp [update]

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von fatmoe, 3. Dezember 2012 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #101 25. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Wie stellt ihr euch das denn vor? Das da Menschen vorm Pc sitzen und eure Unterhaltungen mitlesen? Das einzige was da höchstens passiert ist das ein Programm irg. welche Stichwörter rausfiltern die öfters vorkommen wie z.B Fußball und du dann demnächst ne Fußballwerbung bei Facebook hast.
    Genauso wie mit den Terrorbegriffen, wenn da öfter über Bomben oder ähnliches redest wird höchstens kurz der Zusammenhang gecheckt und fertig. Wenn überhaupt.
    Ansonsten liest sich die privaten Unterhaltungen keiner durch, bei 450 Millionen Nutzern die täglich mehrere Nachrichten verschicken, ain't nobody got time for dat :D
     

  2. Anzeige
  3. #102 25. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    So ist das. Aber Otto- Normal- Futzi denkt da wirklich, dass seine Gespräche jemanden interessieren. Wenn dann Leute meinen, dass sie jetzt auch Threema haben und du fragst wozu, dann fällt ihnen kein Grund ein. Mainstream Idioten halt.

    Die Entwickler freuen sich. Unnötige 1.60€ verballert^^
     
  4. #103 25. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Würde mich eher freuen wenn einige auf Telegram umsteigen würden...allein schon wegen OpenSource bzw API --> gibt ja bereits nen Windows Client --> ziemlich praktisch ...
     
  5. #104 26. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Immerhin findest du einige Gespräche bzw. Gesprächsthemen doch so interessant, dass du dich zu einer Wortmeldung hinreißen lassen hast. Wer ist nun der "Mainstream :crazy:"? :D
    Es soll übrigens auch in Deutschland schon vorgekommen sein, dass ein Mensch die falschen Leute kannte - oder ihm aber auf Grund von Ermittlungsfehlern oder auch aus Böswilligkeit ein Anfangsverdacht unterstellt wurde, auf Grund dessen man ihn überwachte. Ich glaube, Uwe Better berichtete darüber vor 2-3 Jahren mal in seinem lawblog.

    Man könnte allerdings auch einfach mal ein Beispiel vom BKA aufgreifen. Dort wurden nämlich anlasslos die IP-Adressen gespeichert und teilweise ausgewertet. So wenig, wie sich jemand für die Gespräche eines Otto-Normal-Futzis interessiert, interessierte man sich für die personenbezogenen Daten der Besucher der BKA-Website. :rolleyes:
    BKA fahndet mit Honeypots? (Update)
    Und da man heutzutage um die tollen Möglichkeiten zum Schnüffeln weiß, ist das Interesse vermutlich nicht geringer geworden.

    Die Funkzellenabfrage in 2011 dürfte ein weiteres Beispiel dafür sein, was keinen an "Otto-Normal-Futzi" interessiert.
    http://www.datenschutzbeauftragter-info.de/ag-dresden-funkzellenueberwachung-tausender-unbeteiligter-zulaessig/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=ag-dresden-funkzellenueberwachung-tausender-unbeteiligter-zulaessig

    Das ist natürlich nur die behördliche "Seite der Medaille". Natürlich haben auch Unternehmen Interesse an allen möglichen Daten, weil sich damit hervorragend Geld verdienen lässt.
     
  6. #105 26. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Die Algorithmen von Geheimdiensten (besonders NSA) sind so weit Entwickelt und Intelligent, dass das geschriebene in Echtzeit analysiert werden kann.
    Natürlich sind meine Gespräche über Whatsapp/Threema belanglos, nur hab ich kein Bock auf eine totale Überwachung seitens Geheimdiensten. Wenn sie wollen, können die mich eh abhören, aber warum es denen so einfach machen?

    Du schließt ja auch deine Wohnungstür ab und lässt sie nicht offen stehen. Die Privatsphäre ist halt Privat und geht keinem was an, auch wenn ich nur über das Wetter schreibe.
     
  7. #106 27. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Total unerheblich. Bin ich iPhone User hab ich Facetime. Und Android wird mit ähnlichen Funktionen nachziehen, wozu brauch ich da noch ne extra Funktion in meinem Messenger.

    Hab mir nun Threema geholt und seh wie täglich die Anzahl der Kontakte wächst die wechseln. Mich würden da mal Zahlen interessieren wieviele Deinstallationen von Whatsapp es seitdem gab.
    Der Kauf durch Facebook + die längere Downtime von Whatsapp haben - gerade während dieser Downtime - die Kunden in die Arme von anderen Anbietern getrieben.

    Find das Thema interessant, werd ich weiter beobachten.
     
  8. #107 27. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]


    Und...wie funktioniert das, wenn du facetime nutzt und dein Gegenüber hat ein Android...?
     
  9. #108 27. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Ich dachte die reden nicht miteinander ;)
     
  10. #109 27. Februar 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    skype oder bald Whatsapp.
    Facebook hatte doch auch mal ne Videochat Funktion drinnen, oder? Weiß jetzt aber nicht mehr, ob die nur am Desktop war oder auch Mobil.
     
  11. #110 7. März 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    NEWS:
    Quelle:inside-handy.de

    Das das iwie nicht vorher durch ieine Behörde oder Kommision überprüft wurde wundert mich.
    Typische Amimentalität: Shoot First, ask Questions later :p

    Cu
    Death-Punk
     
  12. #111 18. März 2014
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Das mit dem "Shoot first, ask questions later" ist sicherlich stärker in der US-Amerikanischen Mentalität verankert und führt zum Teil zu unbedachten Handlungen, an sich ist mir diese "just do it" Mentalität aber lieber als die endlosen Diskussionen hierzulande, die fast nie zu entsprechenden Handlungen oder Ergebnissen führen.
     
  13. #112 26. August 2016
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    WhatsApp : Facebook bekommt die Handynummer | tagesschau.de

    Denke ein beginn der Salami Taktik, mehr und mehr Daten offiziell ab zugreifen.

    Hier meine favorisierte Alternative:
    „Threema“ im App Store - iOS

    Threema Android
     
  14. #113 26. August 2016
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    ich habe auch damals threema mir erworben und in meinem Freundeskreis und darüber hinaus "Werbung" für gemacht. Aber wie es so will, steigen die wenigsten um. Weil es bequemer ist whatsapp zu nutzen und da es die meisten haben. Viele interessiert es nicht was mit Ihren Daten passiert und einige haben auch kein FB und denen ist es egal.
    Ansonsten kann ich Threema wärmstens empfehlen.
     
  15. #114 26. August 2016
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Sicher? Wie sieht es dort mit der z.B. Verschlüsselung aus? Datenschutz, Verschlüsselung, alles schön und gut. Aber wirklich kontrollieren kann man das natürlich nicht.

    Und Werbeversprechen wie "Für die Nutzung ist keine Registrierung oder Verlinkung mit einer Handynummer oder E-Mail-Adresse zwingend. So kann Threema auch völlig anonym genutzt werden." sind natürlich auch etwas zweifelhaft, zumindest die Verbindungsdaten brechen die Anonymität, weil ja nur beim Provider angefragt werden muss. Es sei denn, man nutzt eine anonyme Sim-Karte.

    Ähnlich sieht es mit der Verschlüsselung auch bei FB aus. Erzählen kann man viel, ob nicht vielleicht doch eine Backdoor-Funktion eingebaut ist, kann man bei proprietärer Software eben nicht ausschließen.
    Deshalb kann ich nur empfehlen, bei sicherheitsrelevanter Software nach Möglichkeit auf Open Source zurückzugreifen. Selbst wenn man ein Programm nicht selbst überprüfen kann, gibt es Menschen, die das können und evtl. getan haben.
    Das schließt zwar Sicherheitslücken, bspw. auch durch Programmierfehler (Poodle – Wikipedia) nicht aus, eine Absicht dürfte aber eher unwahrscheinlich sein.
     
  16. #115 16. Dezember 2016
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Dazu habe ich mal eine Frage! Und zwar wird seit einigen Wochen davon berichtet, dass nicht alle Betriebssysteme mehr von Whatsapp unterstützt werden. Hat das was mit Facebook zutun oder warum macht Whatsapp einigen Smartphones den gar aus?
     
  17. #116 17. Dezember 2016
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    Ja bitte ich habe es mehrmal versucht aber niemand wollte umsteigen... :)

    Dann ist Bitmessage die einzige Lösung, alles andere ist leicht(er) abfangbar.
     
  18. #117 17. Dezember 2016
    AW: Facebook kauft WhatsApp [update]

    sind halt alte Betriebssysteme. Auch wenn da Kohle ohne Ende sitzt, macht es wenig sinn für die Entwickler noch alte Betriebssysteme zu supporten für Nutzerzahlen im Promille Bereich. Dazu kommen noch Sicherheitsaspekte.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Facebook kauft WhatsApp
  1. Facebook Stalker

    TKay , 23. März 2017 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.409
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    976
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    406
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.483
  5. Facebook kauft Oculus VR

    xXsoureXx , 26. März 2014 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    7.402