Fachabi

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Moglijungleman, 6. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2007
    da ich in vorraussichtlicher zeit gerne fachabitur machen möchte, wäre ich euch dankbar wenn ihr mich aufklären würdet was ist der unterschied zwischen technichem und kaufmännischem fachabitur welche berufe kann man anstreben?

    ist es schwer, fachabitur zu absolviren bei einem 3er durchschnitt?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. November 2007
    AW: Fachabi

    Schwer ist relativ ;)

    Der wirtschaftliche Zweig ist bekanntlich etwas leichter als der technische, am simplesten soll der soziale Zweig sein. Bei einen 3er Durchschnitt hättest wohl nicht die besten Chancen im technischen dort leicht durchzukommen, da aber der soziale ziemlicher Müll ist, wenn du kein Sozialpädagoge oder sowas in der Art werden willst, solltest eben am Besten auf den wirtschaftlichen gehen, wenn du dich für Informatik und andere Büroaufgaben interessierst, um so später dein Geld zu verdienen.


    Beim Technischen könntest dann eben inrichtung Maschinenbau(ingenieur) gehen, Kaufmänisch dann eben richtung Wirtschaftsmäßig was, wenn du studieren willst.. wenn nicht dann eben Standartberufe wie Bürokaufmann, Industriekaufmann usw.

    Zukunftsmäßig wirst wohl mit den technischen Zweig/Beruf besser bedient sein, weil vorallem Ingenieure in der Berufswelt gesucht werden, ist aber kein leichter Weg an das Ziel zu kommen ;)


    Musst du entscheiden was dir besser liegt, wenn du eben guter Mathematikgenius bist und viel an logischen Denkvermögen besitzt (Raumvorstellung, technisches Zeichnen) dann geh aufm' technischen. Wirtschaftlichen solltest dann gehen, wenn du Interesse an PC hast, aber auch Buchführung etc :p
     
  4. #3 7. November 2007
    AW: Fachabi

    Also ich hab den technischen Zweig an der FOS gemacht und war sehr zufrieden. Wenn du gut in Mathe und Physik bist und dich für Technik ein bisschen interessierst dann hast du danach die besten Chancen auif nen guten Job. Danach kann man ja dann nicht nur Maschinenbau studieren, sondern auch Medientechnik, Umwelttechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, ...
    Und wenn man regelmäßig mitlernt dann versteht man schon alles und bekommt gute Noten, egal in welchem Zweig man ist :]
     
  5. #4 7. November 2007
    AW: Fachabi

    joa okay nach selbst einschätzung denke ich ist für mich der wirtschaftliche zweig wohl besser geignet , denn da liegn so meine interessen. danke
     
  6. #5 9. November 2007
    AW: Fachabi

    ich mach die fachrichtung informationstechnik und ich muss sagen es war ein fehler dies zu nehmen ^^ teils ist es zu schwer und viel zu lernen. wer so cisco tests gemacht hat, weiß wovon ich spreche:p
     
  7. #6 10. November 2007
    AW: Fachabi

    Wenn man beim Fachabi am Ball bleibt ist das locker zu machen. Schwerer wirds da dann eher erst im Studium.
     
  8. #7 10. November 2007
    AW: Fachabi

    Ich mach Fachabitur und muss sagen, dass ich so in etwa ohne größere Schwierigkeiten mitkomm, wenn ich ab und zu in die Bücher schau. Hierbei ist wichtig, dass ich die Realschule mit einer 4---- in Mathe verlassen habe und da absolut schlecht bin^^. Aber alle Fächer laufen reibungslos, sogar Elektrotechnik, nur bei Mathe muss ich öfter mal probieren. Sollte daher kein Problem darstellen, so ein technisches Fachabitur.

    Offtopic zum Fachabi.

    Ich mach tech. Fachabi und dachte bisher, dass ich auch nur diese Richtung studieren kann (Elektrotechnik). Nun meinte aber letztens ein Kumpel zu mir, dass ich mit Fachabi alles bis auf Medizin und Jura studieren kann -> Dass Unis ausgeschlossen sind, weiß ich. Mir gehts nur um die Studiengänge an sich.

    Kann mir da mal wer helfen?
     
  9. #8 11. November 2007
    AW: Fachabi

    Wenn man Fabi hat kann man studieren was man will, hauptsache es ist an einer FH.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...