Fachinformatiker

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von N30N, 25. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. September 2007
    Hi!


    Ich habe momentan die Ausbildung "Informationstechnischer Assistent" incl. der Fachhochschulreife. Leider ist die Ausbildung die ich vor 3 Jahren angefangen habe nicht so besonders anerkannt bei Betrieben. Das ist sogar verständlich, wenn ich mir mal die ganzen Anfänger aus meiner alten Klasse anschaue. Die konnten teilweise echt nix und mussten bei jedem Scheiss nachfragen.


    Sooo, jetzt spiele ich mit dem Gedanken den "Fachinformatiker" noch zusätzlich zu machen oder gleich zu studieren.

    Ich wollte mal von euch Fachinformatikern da draussen hören was ihr so zu leisten habt, wie schwer es ist, usw. Wikipedia spuckt mir nur allgemeine Infos aus, ich will mal die Praxis kennenlernen ;)

    Danke schonmal! :)


    Und was haltet ihr von "Studium Plus"?
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    na dann wollen wir mal ;-)
    ich bin zwar kein Fachinformatiker sondern Informatikkaufmann aber kann dir trotzdem so einiges über den Job erzählen da ich Ihn parallel zu meiner tätigkeit erfülle.

    Die Aufgaben gehen über first level support also Usern die Probleme mit Ihren Computern haben zu helfen. Ich bin in der hinsicht das Mädchen für alles was Strom braucht und Informationen verarbeitet.

    Ich instaliere Navis genauso wie BlackBerry Enterprise Server. Es ist eigentlich eine sehr spannende Aufgabe da du immer wieder neue Informationen bekommst. Aber Achtung! du musst bereit sein eigenständig zu lernen und dir deine benötigten Infos selbst zu beschaffen.

    Da ich inf.kfm bin mache ich noch einige Aufgaben zusätzlich da da wärem:

    Systeme einkaufen d.h passende Handys für die Mitarbeitet suchen. Laptops auswählen und testen dann für alle bestellen.

    Wenn eine neue Software benötigt wird suche ich die passende raus und erstelle eine Präsentation über die vor und nachteile.



    Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen einblick bieten, und sry für die kleinen Fehler ich bin grad ziemlich im streß da ich mal wieder auf der arbeit bin.
     
  4. #3 25. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    Ich bin Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung und kann dir nur sagen es ist großartig!

    Zu meinen Hauptaufgaben gehören (wie man sich wohl kaum denken kann ;)) ) Programmieren. Wenn du also ein begabter Programmierer bist oder auch nicht, es dir aber spaß macht und du gewillt bist dir auch selber Programmiersprachen beizubringen, dann ist das sicherlich eine gute Wahl dich als FI zu bewerben.

    Auch musst du ziemlich Eigenständig arbeiten können (aber auch im Team!) und dir sollte es keine Probleme bereiten mal etwas länger zu überlegen wie man ein Projekt am besten realisieren könnte.
     
  5. #4 26. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    Bin ebenfalls Fachinformatiker als Anwendungsentwickler und der Schwerpunkt bei mir in der Firma für meinen Tätigkeitsbereich liegt in der Webentwicklung (MySQL, PHP, JavaScript, CSS, XML, Perl/CGI)...

    Da wir allerdings nur eine 2-Mann Firma sind (Mein Cheffe und ich) ist mein Spektrum an Tätigkeiten natürlich umso weiter ausgeweitet... ich kriege also viel Netzwerktechnisches mit und arbeite auch an und mit Netzwerken... pflege diese, richte diese ein. Allerdings sind diese Netzwerkdinge nur auf unsere Partnerfirma bezogen, mit welcher wir die Bürowohnung hier teilen =)

    Dritte Tätigkeite ist das erstellen von Webseitenlayouts für kleine und mittelständige Unternehmen.
    Ich entwerfe und zeige eben Layouts vor, welche zu der jeweiligen Firma passen.

    Da der Laden hier sehr klein ist, wäre für mich noch Buchhaltung dazugekommen, aber mein Chef meint... das erledigt er^^"

    Alles in allem habe ich viele Tätigkeiten hier und es macht einen Haufen Spaß.;)
    Man hockt nicht nur vor der Kiste, sondern krabbelt auch mal rum und baut PC's zusammen oder lässt seinem Einfallsreichtum freien Lauf ;)

    Allgemein gilt sowieso: Je kleiner der Laden, desto geiler die Ausbildung (find ich)... in Großunternehmen haste vll wesentlich mehr Komfort und Extras... auch mehr Bezahlung, Fahrtkostenerstattung usw... in kleinen Unternehmen allerdings lernste die Verantwortung von ihrer ganzen Seite kennen ;)

    Ich hoffe, ich konnt dir ein wenig Einblick verschaffen ;)
     
  6. #5 26. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    wenn du ein studium + beziehen möchtest ist das doch klasse.... also einen fehler machste meiner meinung nach damit schonmal nicht ...

    leider bin ich selbst kein fachinformatiker ... aber unter http://www.arbeitsamt.de und dann auf berufenet, dort findest du eine menge informationen zu diesem job die dir auf jedenfall weiter helfen werden.

    mfg
     
  7. #6 27. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    Danke schonmal an alle! Ihr bekommt ne Bw! :)


    Ich hab da noch ne Frage: Wennn ich die Ausbildung zum Fachinformatiker beginne, was kann ich dann an Geld erwarten? Und wieviel muss ich als Auszubildender versteuern? Wie sieht das dann mit Versicherung etc aus?

    Danke schonmal! :)
     
  8. #7 27. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    Ich kann dir wohl das Gehalt von einem Fachinformatiker sysintegration nennen ist zwar eine etwas andere richtung aber soo grob kannst du dich dann schon einmal orientieren:

    Brutto 694€
    Netto: 576€
     
  9. #8 27. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    wenn du richtung softwareentwicklung gehen willst, musst du das schon echt geil finden. ich möcht ja den post von mobius nicht kritisieren, aber ich vermute einfach mal dasser noch am lernen ist, denn teilweise isses echt nen verdammt hartes brot fürs brain ;)

    in 80% aller fällle isses dann auch später nur so, dass du teilaufgaben hast und nie wirklich nen überblick von dem was du entwickelst. stures algoentwerfen also...
     
  10. #9 27. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    dumme frage, aber: Warum studierst du nicht gleich nach deiner Ausbildung und jobst nebenher den Beruf, den du erlernt hast? Ist das nicht sinnvoller?
    Noch dazu glaub ich, gibt es Fachinformatiker wie sand am mehr...
     
  11. #10 28. September 2007
    AW: Fachinformatiker

    Das wäre auch kein Problem. Mein momentaner Betrieb würde sicherlich beim "Studium Plus" mitmachen, was es zumindest in Hessen gibt. Du kannst also stduieren und gleichzeitig arbeiten gehen.


    Nur irgendwie habe ich "Angst" vorm studieren. Vor allem weil ich in Mathe kein Genie bin und ich befürchte das ausgerechnet das mich wieder runterzieht.

    Ich hab heute noch nen Termin bei nem IHK Mann, der wird mir das vielleicht nochmal genauer erklären können mit dem "Studium Plus".
     
  12. #11 5. Oktober 2007
    AW: Fachinformatiker

    Also mein Bruder ist auch ein ITA. Für ihn war die Schule auch nicht sehr schwierig und für ihn war es von anfang an klar, dass er studieren geht. Nun ist er in Holland und studiert dort menschliche Informatik. Meißtens lernt er schon etwas vor, weil der Stoff den sie im Studium zu einfach ist. Naja ich würde sagen einem ITA sollte das Studium zum Infortmatiker leicht fallen ;)
     
  13. #12 5. Oktober 2007
    AW: Fachinformatiker

    Also hab jetzt auch grad Fachinformatiker für Systemint. angefangen muss sagen am anfang biste echt wie der eine schon sagte mädchen für alles... du rennst da rum, schließt da was an... prüfst da was! Aber wenn du dann so nach und nach nen plan hast, wie es dann im Betrieb abläuft is es echt lässig! Du läufst rum... checkst die lage =)
    Naja nicht ganz... eigentlich haste es immer eilig! Und meistens hast du auch große verantowrtung! So is es zum beispiel bei mir! In meinem Betrieb sind nur 2 Fachinformatiker ich und mein chef der gleichzeigig mein ausbildungsleiter ist!
    Ich denke des kommt immer drauf an wo du deine ausbildung machst! Also beim metzger(media markt) fachinformatiker hat au net viel sinn xD
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...