Fahrrad Camper mit Schlafplatz für Zwei

Artikel von Jonas Hubertus am 16. Juli 2017 um 14:58 Uhr im Forum Allgemeines & Sonstiges - Kategorie: Technik

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fahrrad Camper mit Schlafplatz für Zwei

16. Juli 2017   Jonas Hubertus   Kategorie: Technik
Länger Radtouren mit Übernachtung könnten dank dem New Bicycle Camper der Firma Wide Path nun einfacher werden. Er ist windschnittig gebaut und trotzdem geräumig genug: In seinem Inneren finden zwei Personen einen Schalfplatz, und zum gemeinsamen Frühstück könnten sogar vier Leute am Tisch sitzen, und dabei unter einem Dach geschützt.

fahrrad-camper-anhaenger.jpg

Klein aber flexibel Nutzbar
Natürlich finden in dem Fahrradcaravan nicht Bett und Esstisch zugleich Platz, sondern die Schlafstätte lässt sich bei Tag in einen gemütlichen Essplatz verwandeln. Die Möblierung besteht aus leichtem Holz welche mit Kissen bequem eingerichtet werden. Der Anhänger-Camper wird von zwei Fahrradrädern getragen, eine Auflaufbremse schützt den Fahrer beim schnellen Bremsen oder Bergab. Ein normal großer Mensch kann im Inneren jedoch nur sitzen oder liegen, die Raumhöhe beträgt nur 145 cm. Der erste Prototyp des Bicycle Campers entstand bereits 2015, das neue Modell hat seine marktreife 2017 erreicht. In den letzten zwei Jahren haben die Entwickler das Design und die Funktionalität optimiert.

fahrrad-camping.jpg


Kleines Luxusobjekt mit Stauraum für Gepäck und Solaranlage
Der im Fahrmodus 1,5 Meter kurze Mini-Wohnwagen bietet, zu vollen 2,80 Metern auseinandergeklappt, nicht nur häuslichen Komfort für unterwegs, sondern auch schnellen Schutz bei Regenwetter oder Gewitter. Eventuelles Gepäck findet im 300-Liter-Fach unter dem Bett Platz, sodass der Radler dieses nicht auf seinem Rücken tragen muss.
Natürlich wird der Fahrradfahrer den Anhänger vor allem bei Gegenwind und Bergauf deutlich bemerken und muss kräftig in die Pedalen treten. Hier empfiehlt sich für alle weniger Durchtrainierten ein E-Bike oder Padelec. Auch bei all zu starkem Wind sollt man Vorsichtig sein, da starke Seitenwinde den Anhänger zum kippen bringen könnten, im Aufgebautem Zustand ist das dank Standbeinen natürlich kein Problem. Alternativ könnte der Camper auch mit einem eigenem Elektromotor ausgestattet werden das bleibt allerdings dem Besitzer und Bastler selbst überlassen.


Quelle: New Bicycle camper
 

Kommentare

#2 16. Juli 2017
bei aller liebe aber deine artikel holen mich nicht ab. gerade bei diesem hier wäre es doch wichtig den voraussichtlichen preis und vor allem das gewicht zu erfahren.
des weiteren macht diesen ding überhaupt keinen sinn wenn sich heutzutage zwei schlafsäcke ein zweimannzelt und extrem bequeme matratzen in einem handelsüblichen rucksack bzw. einer fahrradtasche bei einem gesamtgewicht von 3 kilo unterbringen lassen.
 
#3 16. Juli 2017
Die normale Fahrrad Variante kostet ca 4000 EUR also lohnt sich nur für Leute die häufig Radtouren machen mit weit entferntem Ziel und dann richtig "Campen" wollen. Es passt halt schon viel Gepäck rein, das kann man in einem Rucksack nicht transportieren. Sicherlich gibt es da andere Möglichkeiten, ich würde das jetzt auch nicht bevorzugen. Finde es aber lustig das es so etwas gibt.
 
#4 16. Juli 2017
Und braucht dann doch wieder ein Auto, um die Kiste zu ziehen, weil ein Pedelec bei dem Gewicht nach spätestens 10 km wieder an die Steckdose müsste.

Die von analprolabs nachgefragte, wesentliche Angabe des Gewichts fehlt übrigens immer noch.
Für wirklich tauglich halte ich das Teil auf jeden Fall nicht - und bin damit wohl auch nicht allein.
 
#5 17. Juli 2017
gerade bei weit entfernten zielen bezweifel ich dass es leute gibt die sich wie zwei gäule vorn karren spannen lassen um das teil durch die walachei zu zerren.
 
#6 17. Juli 2017
Besonders bergauf wird ein heiden Spaß. :D

Ich bleib beim Zelt.
 
#7 18. Juli 2017 um 09:54 Uhr
Laut nem englischsprachigen Forum wiegt das Teil 46 kg! Witzig ist das Teil schon aber selbst ein Budgetzelt für 4 Leute von Coleman wiegt nur 6 kg und ich hab den gleichen Platz. Somit leider voll sinnfrei sowas.