Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Mr. Döscher, 18. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juli 2007
    Hey Leute,

    ich wollte eigendlich wissen was ihr für Auto oder Mottorrad fahrer seit. Eher der abitionierte Raser oder ruhig und vorsichtig, wie in der Fahrschule. Ich habe zwei Kumpels die sich in ihrer Fahrweise sehr geändert haben. Der eine Fährt echt wie ne Sau. Er hat nen Golf 4 in hell grün. Landstraße immer 150-190kmh und wenn es auf eine Kreuzung zu geht hält er gar nicht an guckt flüchtig und mit 60 rauf auf die Hauptstraße, bin zwei mal mitgefahren und nie wieder, nähmlich das ist echt lebensmüde. Der andere hat weil er unerfahren war nach 3 Tagen seinen ersten Wagen geschrottet. Ist danach sehr vorsichtig gefahren, aber ist immer ihrgendwie abgelenkt und hat nen Monat den Neuwagen von seinen Eltern demoliert in dem er einen Zaunpfahl tuschiert hat. 3000€ schaden^^. Und jetzt hat er für 4000€ einen dunkel blauen Toyota Corolla wo er erst auch ruhig gefahren ist und jetzt knallt er ihn nur. Und bei ihm hab ich echt angst das er bei jeder Kurve sich ihrgendwo rausschmeißt. Vor zwei Wochen ist er nähmlicch auch in einer links Kurve gegen einen Bordstein gekommen und hatte zwei Reifenplatzer. Weil er vor nem Mädchen zeigen musste was er für ein toller Hecht ist. Also nun wollte ich wissen wie euer verhalten im Straßenverkehr ist.

    Greetz Mr. Döscher
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Ja also ich fahre momentan noch Roller und das halt immer so schell wie möglich. Das teil fährt zwar nur 90 aber in Ortschaften und so bin ich immer viel zu schnell und oft am Limit. Ich weiß auch das es sch... ist aber für mich ist es fast wie eine Sucht durch eine Kurve so schnell wie möglich zu kommen und sich da richtig rein zu legen. Wobei ich persönlich damit auch keinem etwas beweisen muss. Ich habe auch Tage an denen habe ich keinen Bock schnell zu fahren mich zu beeilen etc.. An solchen kommts auch vor das ich mit den für mich erlaubten 25/35 übern Fahrradweg tucker. Das ist übrigens voll geil weil es total entspannend ist. Wenn ich einen aufm Roller mitnehme fahr ich auch meisten vorsichtig, wobei für die Person die hinten drauf sitzt trotzdem meistens Angst bekommt was aber eher damit zu tun hat, dass sie nicht selber fahren und somit "machtlos" sind.

    mfg
     
  4. #3 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Kommt drauf an wie ich gerade drauf bin


    -wenn ich genervt bin oder so rase ich auch oder fahre schnell

    -ab und zu fahr ich langsam



    bei mir kommts drauf an wie ich grade drauf bin oder ob ich lust habe schnell zu fahren
     
  5. #4 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    naja, bin noch in der probezeit und kann mir nur 19 zu viel erlauben^^, ich fahre aber auch nur 10 km/h mehr als erlaubt ist.
    Jedoch beschleunige ich immer wie verrückt^^ und fahre generell eher agressiver als ruhig.
    trotzdem halte ich mich aber immer noch an die verkehrsregeln, außer schulterblick natürlich^^


    mfg allstar
     
  6. #5 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Also ich fahre ja selber auch Rallys mit und da bin ich schon der Aggressive Typ, aber so im normalen Straßenverkehr fahre ich immer recht vorsichtig vorsichtig.
     
  7. #6 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    also am motorrad bin ich ein sehr aggressiver fahrer ... beim autofahren ist es ziemlich moderat würde ich selbst sagen
     
  8. #7 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    also ich habe einiges gelernt seitdem ich fahre und mitfahre.
    Das Schlimmste was einem Beifahrer passieren kann ist - wie du sagtest - bei einem Unerfahrenen Raser im Auto zu hocken. Ich vertraue Rasern, die ich kenne und von denen ich weiß, dass sie nach jahrelanger Erfahrung wissen wie sie reagieren müssen. Einer davon ist bei mir zB Bergralleyfahrer und bei dem fühle ich mich bei jedem Tempo tierisch wohl. Wenn irgend ein Kid mir zeigen will wie toll er fahren kann nehm ich den Gang raus und rede tacheles ^^.

    Ich selbst bin situationsbedingt ein sanftmütiger Schnellfahrer. Also suche nach Möglichkeit mich der Situation (besonders wegen Polizei... :baby: ) mein Tempo maximal bei 50 über Tempolimit zu belassen und immer n Auge auf den Straßenrand zu haben. In der Stadt bin ich Drängler, zu 100% Blinkmuffel und schieße - wenn ich unter Zeitdruck stehe - immer knapp zwischen den Autos über die Fahrbahnen (macht aber auch Spaß muss ich zugeben!). Wenn ich mal richtig mies draufbin (Stress mit der Frau etc) dann spiele ich mein spielchen: Presse bis es wirklich nichtmehr geht ergo wenn ich merke, dass es mir das Heck aus der Kurve zieht - und dann geh ich erst wieder vom Gas. Kann auf dem Lande schonmal die 220 Km/h kosten. Bin aber nicht stolz drauf.

    Mein Motto immer: Beifahrer an Board = Tausendprozentig Rücksichtsvoll und StvO-Unterlegen fahren (da lass ich mich an Ampeln auch nicht von halbstarken 18-Jährigen Gti Bauern reizen). Das gleiche gilt auch sobald ich bei meinen Wutanfällen andere Fahrzeuge oder Menschen sehe = Keinerlei Gefährdung zulassen. Solang die Sonne irgendwo am Himmel zu sehen ist gilt unter Außschluss meines Mottos maximal die 50 km/h Grenze wenn es das Auge des Gesetzes nicht mitbekommen kann - und meine Rennaktionen und Wutausbrüche sind strickt erst Nachts und ab 1 Uhr zulässig. Wenn ich Lichtkegel entgegenkommender Fahrzeuge erkenne breche ich sofort irgendwelche Aktionen ab - ist sicherer als am Tag "blind" in Kurven zu rasen.

    Wenn jemand draufgehen soll, dann nur ich und das ist Pflicht :)
     
  9. #8 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    wenn ich allein hock dann fahr ich schon mehr aggressiv als wenn ich jmd. neben mir hocken hab allerdings machts übelst spass wenn die leute des gti zeichen sehen und immer n mords abzug hinlegen und ich gemütlich lostucker und mir einen ablach....
     
  10. #9 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    naja mir is es wurscht wer neber mir sizt
    ich fahr wies mir grad ist
    ok in der satdt halt ich mich noch in mahsen
    also noch an der grenze

    aber soweit ich weiß freie bahn kein radar da gibts bissl mehr aufs gas:D

    und joa auf der autobahn braucht ihr net zu fragen da gibts nur des volle agressive programm:D :D

    es gibt auch mal so phasen
    wozu schnell fahren hab ja alle zeit der welt also ma chillen:D

    gabs ma ne situation streß mit freundin, ich hatte ihre beiden freundinen noch bei mir,
    die haben sich gleich nach hinten gehockt und die eine so gleich:
    fahr bitte langsam, weil wir eben hörten, wenn du sauer bist fährste wien verrückter.
    und joa kam auch so:D

    fuhr mit mit 50-60 km/ h mehr als erlaubten 100 und wien depp
     
  11. #10 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Naja ich fahr zwar nimmer so wie in der Fahrschule, zum Beispiel schau ich beim abbiegen meistens garnet in die Spiegel, aber ich fahr auch net wie ne sau...
    Ich find, man muss den Mittelweg finden, übervosichtig und zu langsam is auch schlecht^^
    Aber zu aggressiv geht auch ganz schnell schief.
    Mfg
     
  12. #11 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Ich fahre immer angemessen sportlich.:D
    Also meine Fahrweise hängt davon ab wie ich drauf bin und auf was ich gerade Bock habe. Also wenn geiles Wetter ist, Mucke gut aufdrehen und Fenster/Dach runtermachen und mal schneller fahren als erlaubt ist. Evtl. auch mal schneller in die Kurve so das es quietscht und Motor höher drehen.:) Allerdings mache ich das immer mit eingeschaltetem Hirn! Wenns nass ist oder wenn ich weiß da und da sind Blitzer oder die Strecke unübersichtlich ist fahre ich nach Tempolimit oder drunter. Aber im allgemeinen immer gut aufm Gas. Blinken? Wozu? Mach ich nur wenn jmd hinter mir ist. Und Schulterblick mache ich nie. Völlig sinnlos...
     
  13. #12 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Einmal die Woche agressiv und sportlich, damit der Motor nicht einschläft. :p
     
  14. #13 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    früher sehr schnell und teilweise auch saudumme aktionen....aber nach einem frontalcrash, einem überschlag und einem leichten auffahrunfall etwas ruhiger.....:D
     
  15. #14 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    auto - fahr ich ordentlich
    quad - nicht wirklich ordentlich, driften, mit 2 räder um die ecke, überholen wos net nötig is und so - viele unterschätzen die teile ;/
     
  16. #15 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Und du überschätzt sie vielleicht ..... warts ab biste dich mal richtig maulst....mein Fahrschullehrer hat auch son Dingen (ich denke mal auch ein "etwas" schnelleres als deins ) und der hat Fahrerfahrung und sagt die Dinger werden von vielen Leuten überschätzt

    B2T: Bei mir kommts auch drauf an wie ich drauf bin .... Bin ich aggro drauf fahr ich auch aggresiver ....zwar nicht extrem aber das Tempolimit ist dann leicht überschritten ..

    Sons ganz gechillt ...ausser halt meine laute Mukke ....und ich denke 10 km/h über Tempolimit ist nicht zu viel ;)


    Blubberbob
     
  17. #16 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Fahr Motorrad und merke, dass ich immer aggressiver werde. Das ist voll schlimm. Nach der Fahrschule so ganz ruchig und nun so ein mittel ding :( . Ich muss echt wieder ruchiger werden.
     
  18. #17 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Du darfst au 20 km/h zu viel fahren :D Es ist erst ab 21 km/h :eek:
    Ich mach es aber auch wie du, ich fahr au nur 10 km/h über, außer an Stellen, an denen man locker schneller fahren können. Da pass ich halt auf, dass ich net 21 km/h über bin.

    Sonst fahr ich nicht übertrieben aggressiv, aber au net übertrieben ruhig.
     
  19. #18 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    kommt immer auf die mukke an die ich im auto höre;) wenn ich meinen hardstlye höre fahre ich immer bei uns in der stadt so 80-100kmh;)
     
  20. #19 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Bei mir ist es auch unterschiedlich.

    Manchmal wenn ich auf irgendwas sauer bin, oder mich ein bisschen abreagieren möchte, fahr ich schon mal wie ne Sau^^.

    Aber in der Regel halt ich mich an die StVo,.....hasse Blitzer^^
     
  21. #20 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    fahre leider auch ma ab und zu n bisschen schneller als erlaubt^^einzigste prob für mich is dadurch aber eher der verbrauch :p knappe 14 liter kann ich bei meiner fahrweise schon einplanen...gibt aber auch zeiten, da fahr ich ma langsam bzw der geschwindigkeitsbegrenzung entsprechend..;)
     
  22. #21 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    bis vor kurzem noch fiat uno 1,0l 50 ps...ging nicht viel ab dem 3ten gang ^^

    jetzt 3er golf 1,8l 90 ps...geht schon wesentlich mehr, aber ich fahr deswegen auch net mehr als 120-130 landstrasse...und 60-65 stadt.

    autobahn aber eigentlich schon generell vollgas dann bis zu 200 (wenns der verkehr erlaubt)!


    fahr jetzt fast 2 jahre, noch total unfallfrei, auch kein rempler oder ankratzen!
    bin aber auch net sonderlich stolz drauf sondern so sollte es sein...
     
  23. #22 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    also hast du dir doch einen golf 3 geholt^^, du hast doch letzens noch eine threat aufgemacht ob du dir einen 3er kaufen sollst, aber ich glaub da war doch von 75 PS die rede^^


    Naja, Landstrasse sind schon so 160 drin^^, aber auch nur weil ich weiss dass auf denen, auf denen ich fahre keine blitzer sind



    mfg allstar
     
  24. #23 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Naja als aggressiv würde ich micht nicht bezeichnen, aber auch nicht vollkommen ruhig,
    komische Definition sowieso finde ich.
    Aber da ich schon 2 Jahre Probezeitverlängerung hatte bzw. habe und mit strafe + seminar 500€
    zahlen muss(te), halte ich mich da mittlerweile etwas zurück, d.h. bin vorher schon
    max 20 km/h zu viel gefahren, aber jetzt fahr ich auch nicht mehr wenn ich total mies
    drauf bin oder so, ist mir echt zu gefährlich.
     
  25. #24 18. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    Ich fahr gerne schnell durch kurven oder auch schnell über kurvige landstraßen.
    ich seit februar mein auto und nun schon 15000 km gesammelt und ein fahrsicherheitstraining hinter mir.. alle meine freunde und auch mein vater sind der meinung, dass ich mein auto beherrsche.. mein dad hat das auch beim sicherheitstraining gesehen, denn er war dabei. da musst eich zum beispiel mein auto abfangen, als es durch eine hydraulikplatte ins schleudern gebracht wurde... fahre die 15000 km auch komplett unfallfrei.. nichtmal irgentwo drangekommen
     
  26. #25 19. Juli 2007
    AW: Fahrverhalten: aggressive oder ruhig

    ach bei mir ist das sehr unterschiedlich..

    der Witterung entsprechend...
    Ist es nass nie mehr als 70 in der Stadt bzw 40-50 in 30er Zonen

    Auf der Autobahn grundsätzlich Vollgas. Ok fahr in letzter Zeit nicht oft, weil ich keinen Job hab (Schüler) und son alter BMW 6Zylinder mit Automatikgetriebe ganz gut schluckt. Vor Allem wenn man ihn ein wenig reizt ^^

    joah im großen ganzen eher der sportliche Fahrertyp. Selbstverständlich versuche ich mich immer abzusichern, dass ANDEREN nichts passiert. Wenn dann soll nur ich für meine Fehler büßen und nicht auch andere Unschuldige in Mitleidenschaft gezogen werden.

    In den Kurven lass ich oftmals auch ganz gut Gummi.. macht einfach nen riesenfun in den kurven die ganzen schisser abzuhängen, die erst noch ampelduelle machen wollte, sich aber dann nicht trauen ne kurve mal schneller zu nehmen.

    ist es nachts könnens auch mal 100 in der stadt werden..
    landstrassen je nach verkehr... so 100-150

    aber gibt auch tage, vor allem auch nachts, da fahr ich tw nur 30 in der 50er Zone, genieße die Blicke der Leute aus der Ubahn, wenn man das einzige Auto auf der ganzen Straße ist
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fahrverhalten aggressive ruhig
  1. Aggressiver Amirap gesucht!

    Putzfrau , 21. November 2012 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.961
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    659
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    602
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.111
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    382