Fair Play: Klose (Fußball)

Dieses Thema im Forum "Fußball" wurde erstellt von ramuthra, 27. September 2012 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. September 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    Bescheidener Klose spielt seine Heldentat herunter

    Miroslav Klose erzielte für Lazio Rom ein Tor mit der Hand und zeigte sich beim Schiedsrichter an. Italien feiert den deutschen Stürmer. Der sagt nur: "Das ist für mich das Normalste auf der Welt."



    Miroslav Klose ist der Held von Italien. Beim Stand von 0:0 zwischen Lazio Rom und dem SSC Neapel hatte er den Ball mit der Hand ins Tor bugsiert, was der Schiedsrichter jedoch nicht bemerkte. Er wollte den Treffer anerkennen. Klose aber gab von sich aus zu, den Ball mit der Hand gespielt zu haben. Das Tor wurde annulliert.

    Dafür wird er nun als Ritter ohne Fehl und Tadel gefeiert. Als ob dies nicht genügte, fügte Klose seiner guten Tat auch noch Bescheidenheit hinzu. Am Tag nach dem Spiel spielte er sein Fair Play herunter.

    "Mir ist der Ball an die Hand gesprungen", sagte der deutsche Angreifer von Lazio Rom und fügte hinzu: "Es ist für mich das Normalste auf der Welt, dies dem Schiedsrichter dann auch zu sagen."

    "Miro hat gezeigt, dass er ein wahrer Mann ist"

    Klose hatte im wichtigen Meisterschaftsspiel in der 4. Minute den vermeintlichen Führungstreffer erzielt, als ihm der Ball nach einer Ecke an die Hand und von dort ins Tor gesprungen war. Lazio verlor das Duell nach seiner Selbstanzeige deutlich 0:3 und damit den Anschluss an die Tabellenführer Neapel und Juventus Turin.

    Für die faire Geste erntete Klose viel Lob von beiden Teams. "Kloses Ehrlichkeit muss belohnt werden", forderte Paolo Cannavaro, Neapels Kapitän. Und Lazio-Trainer Vladimir Petkovic sagte. "Miro hat gezeigt, dass er ein wahrer Mann ist."

    "Ich würde es jederzeit wieder tun"


    Klose ist in der Vergangenheit bereits für Fair Play auf dem Fußballplatz ausgezeichnet worden. Am 30. April 2005 hatte der damalige Stürmer von Werder Bremen im Spiel gegen Arminia Bielefeld einen gegen sich verursachten Foulelfmeter durch den Schiedsrichter zurücknehmen lassen.

    Der Deutsche Fußball-Bund hatte Klose dafür die Fair-Play-Medaille, der Verband Deutscher Sportjournalisten ihm außerdem eine Fair-Play-Trophäe verliehen. Bei der Preisverleihung sagte Klose damals: "Es ist eine große Ehre für mich, dass ich diesen Preis erhalte. Aber es wundert mich schon ein bisschen. Für mich war das selbstverständlich. Ich würde es jederzeit wieder tun."

    Was er nun, sieben Jahre später, eindrucksvoll bewiesen hat.

    &quelle diewelt.de

    Also ich finds Klasse das es Menschen wie Miro Klose im Sport gibt. :thumbsup:
    Wir kennen genug Leistungssportler, bei denen Fairness weit hinten steht.
    Nicht nur was die Spielweise, sondern auch was Doping betrifft.

    Hoffentlich finden mehr Menschen ein Beispiel an Klose.
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. September 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    2005 hat er schon bei bremen "fair play" preise gewonnen,weil er sich weigerte einen elfer zu schiesen der keiner war,bestimmt dieses jahr wieder,also die italiener werden ihm sicher einen preis geben^^

    einfach n klasse typ der klose ;)
     
  4. #3 27. September 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Ja ja jetzt übertreib mal nicht... er hat sich geweigert einen elfer zu schiessen ??
    Er beging eine Schwalbe und auf Nachfrage des Schiedsrichters ob er vom Torwart berührt worden ist sagte er die Wahrheit und die hiess NEIN, also wurde die Entscheidung zurückgenommen.

    Die neue Aktion von Klose finde ich wieder mal super.
    Er ist wirklich ein ganz großer.... umso schade, daß Lazio das Spiel dann 3:0 verloren hat...
     
  5. #4 30. September 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Am 30. April 2005 hatte sich der damals noch für Werder Bremen spielende Klose geweigert, einen Elfmeter gegen Arminia Bielefeld anzunehmen, der nicht gerechtfertigt war.

    Quelle: Fair Play : Italien feiert Klose – "Er verdient einen Preis" - Nachrichten Sport - Fußball - Internationale Ligen - DIE WELT

    also ganz cool!
     
  6. #5 30. September 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Schön zu sehen, dass es auch noch solche Menschen gibt, die sich durch den Erfolgsgedanken, der hinter dem Sport steht, nicht vollständig versauen lassen. Daumen hoch für Klose.
     
  7. #6 30. September 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)


    Ja mein Freund... also nicht schiessen, sondern annehmen !!!

    Er wurde gefragt, ob er vom Torwart berührt worden ist, daraufhin antwortete er mit "Nein" und der Elfer wurde zurückgenommen... also er hat sich nicht geweigert den zu schiessen ;)

    also ganz cool !!
     
  8. #7 1. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Nicht zu schießen, nicht anzunehmen... Das ist doch das völlig gleiche. Leg doch nicht jedes Wort auf die Goldwaage. Grundprinzipiell sind wir doch alle der gleichen Meinung: Klose ist 'ne *****geile Sau! Spielerisch und Menschlich das beste, was uns in der letzten Dekade begleitet hat und uns hoffentlich bis zur WM '14 (+) erhalten bleibt.

    Nur, dass darum wieder so 'n Fass aufgemacht wird...
     
    1 Person gefällt das.
  9. #8 2. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Ich hatte es am Morgen danach im Radio gehört und dachte im ersten Moment oh man was für ein :crazy: aber mal im ernst das ist Fair Play ... Ist ne richtige Entscheidung gewesen lieber richtiges Tor und Stolz sein als erlogen ...
    Sollten alle machen und vor allem nicht so viel foulen...

    Mfg. BIOSHOCK
     
  10. #9 4. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    errinnert mich an stuttgart letzte saison. spieler lässt sich nicht fallen, bekommt keinen elfer, obwohl foul. gegenspieler lässt sich eine zeit später fallen, bekommt elfer.

    das sind die dinge, die ich an fussball so hasse. dieses sich fallen lassen und immer so tun, als ob man schwerst verletzt ist.

    darum sehr löblich von ihm. er muss ja nix sagen von sich aus, aber wenn man ihn fragt.
     
  11. #10 10. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    das war okazaki,ich war total stolz auf ihn das er so gekämpft hat und das ding unbedingt machen wollte,das war damals 100% 11er

    deshal sag ich auch das teils die schiris schuld sind das so viel "geschauspielert" wird,denn wenn dus nicht tust (wie eben okazaki) dann is es auch nix,lässt du es schlimm aussehen steigen einfach die chancen auf das foul....schade aber so hat sich das leider entwickelt

    du tust auch alles um irgendwie recht zu haben oder? ...wenn er ihn nicht annehmen will will er ihn auch nicht schiessen und um ihn schiessen zu können müsste er ihn annehmen...
    aber wenns dir soo wichtig ist,sry,hab ich mich falsch ausgedrückt :crazy:
     
  12. #11 12. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Klose hat ja nur aus dem grund gesagt es war kein tor weil es so krass offensichtlich war, und wenn er nichts gesagt haette am naechsten tag der spott von ganz italien gewesen waere worauf er mit sicherheit keine lust hat. ausserdem ist er nicht von SICH aus zum schiri gegangen, sondern erst nachdem 11 spieler von neapel zum schiri gestuermt sind, und der schiri nachher zu klose gekommen ist. Mit fair play hat das ueberhaupt nichts zu tun, wer absichtlich mit der hand so zum ball geht und denkt keiner merkt es verdient mit sicherheit keinen fair play preis. zu der sache mit dem 11er, evtl. mal die szene angucken, wie krass er sich da fallen laesst obwohl nicht mal ansatzweise nen kontakt da war ist unverschaemt


    Aber naja was will man erwarten, verkauft sich halt gut in den medien so ne wundervolle fair play story. schade dass die meissten wie man hier sieht nicht mal fuer sich selbst denken und die medien das fuer sie machen lassen
     
  13. #12 12. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Du laberst 'n Dreck daher, das ist nicht zu fassen. Als ob man in Italien für 'ne "Schwalbe" (die hier nicht vorliegt) verspottet wird... Als ob jeder Spieler nach Diskussionen zugibt, dass kein Foul stattgefunden hat... Meine Güte... Ich denke auch nicht, dass es so 'ne große Nummer ist, das aber so durch den Dreck zu ziehen ist mehr als peinlich, mein Lieber...
     
  14. #13 13. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)


    wo hab ich denn was von schwalbe gesagt ??? ich hab ueber die aktion mit der hand gesprochen, und natuerich waere er der spott von italien gewesen wenn er damit durchgekommen waere, es war ein glasklares handtor, was alle im stadion gesehen haben nur offensichtlich der schiri nicht.
    dadurch dass er es im nachhinein nach langem ueberlegen zugegeben hat beschuetzt er sich ja selber, vor den medien vor allem. jemand der grad nach italien gekommen ist will mit sicherheit nicht mit so einer rufschaedigung starten.
     
  15. #14 13. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    Sorry, wenn ich das falsch aufschnappe aber:

    "evtl. mal die szene angucken, wie krass er sich da fallen laesst obwohl nicht mal ansatzweise nen kontakt da war ist unverschaemt"

    klingt ziemlich nach Schwalbenvorwurf. Hab ich vielleicht aber falsch interpretiert...


    Zumal ist Klose nicht erst gerade eben in Italien angekommen - und hat 'n ziemlich kroosen Ruf in Rom ;)
     
  16. #15 13. Oktober 2012
    AW: Fair Play: Klose (Fußball)

    die schwalbe von 2005 wovon hier geredet wird

    italienische und deutsche mentalitaet ist komplett verschieden. in italien wird dir sowas nachgetragen.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fair Play Klose
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    464
  2. Fairplay aus Iran

    Galatasaray1905 , 28. Februar 2010 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    595
  3. Fair Play für sich ausgenutzt

    klonschaf , 28. August 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    848
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    599
  5. Play Fair!

    Revelator , 22. April 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    365