Fast gestorben?!

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Romka1986, 19. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2009
    Moin sicher hatten einige schon eine wirklich riskante Situation wo ihr fast gestorben seit....

    Schreibt eure Erlebnisse oder Geschichte auf, dass würd mich interessieren.. und glaub nicht nur mich.. ;)

    Bei mir war das so..

    Ich fuhr mit meinen damals sieben Jahren auf unseren hof die Straße war lang und es gab bei uns hoche Büsche, dadurch konnte man nicht sehen ob ein auto von der seite kamm. Tja ich fuhr halt mit meinem neuen Fahrrad auf die Straße ohne wirklich geguckt zu haben, plötzlich erfasste mich ein LKW von der Rechten seite... er traf glücklicherweise die Frontpartie meines Fahrrads.. Er war zu schnell unterwegs! Tja an den rest kann ich mich nicht erinnern. Nur das ich ca. 20 m weiter lag mit einem gebrochenen Arm, vorder Zähne raus, schwere Kopfverletzungen am hinteren kopf und weitere wunden. Tja hatte wohl einen Schutzengel!Hab nun 2 mal Geburtstag.:D
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    öhm ja hatte ich war in der 3.klasse
    bin mitm freund nachhause gelaufen (wohnte direkt gegenüber auf der anderen strassenseite)
    bin dann über die strasse (hauptstrasse) und hab net richtig geschaut und wurd von nem opel umgefahrn.
    dem vater meines freundes nach wäre ich en paar meter durch die luft geflogen und mitm kopf auf die motorhaube geknallt (erklärt wohl warum ich so bekloppt bin xD).

    im endeffekt hat ich garnix bin 15min später wieder durch die gegend gelaufen.
    glück den doofen >.<
     
  4. #3 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    ich wurde mal fast vom einem lamborgini tot gefahren
    ich bin über rot gelaufen ( da war ich 8 ) und der hatte die übelste vollbremsung gemacht
    da meinte mein vater das bei dem an den reifen sogar funken kamen...
    naja dad war ne 30ger zone und der fuhr besimmt mit über hunderst..
    ich weiß es nicht mehr so genau
    aber meine eltern standen 30meter weiter
     
  5. #4 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Bin im Harz mal nen recht steilen berg mit inlinern runtergedüst... der LKW hat mich noch am arm gestreift.

    Fahrt NIEMALS(!) inliner im Harz.

    MfG DannO
     
  6. #5 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Auf einer Landstraße, enge Fahrbahn, links und rechts Bäume=Wald. Ein Typ, der von vorne kam, hat überholt und wohl keinen Gegenverkehr gesehen...
    Ich war Beifahrer, mein Kumpel ist auch nicht grade langsam gefahren und musste dann bei ~130km/h ne vollbremsung machen. Es war so knapp, es fehlte vllt 1 Meter! Das war so mit das schlimmste Erlebnis, wo man automatisch denkt, "Das wars jetzt!".
     
  7. #6 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Die Situation gabs schon öfters aber das werde ich nie vergessen!!!
    Nicht nur mein Leben.


    War damals mit meinen Freunden unterwegs bei meim Kollegen im VW Bus (9-Sitzer).
    Ich sahs vorne in der mitte neben dem Fahrer. Es war nachts, nach einer Party, und wir kamen erst an einem Unfall kurz davor noch vorbei. Wo es ein Mercedes aus der Straße gehauen hatte.8o

    10min später fuhren wir auserhalb der Ortschaft mit ca. 120 durch ein waldstück. In einer kurve hatten zwei Autos ein Rennen am start. Der einen überholte, rechts und links waren nur bäume mein Kumpel bremste so stark es ging. Er konnte gerade noch rechts an einem Baum vorbei und lenkte in eine einfahrt voller Match wir kammen gerade einen Meter vor einem Baum zum stehen. 8o

    Der Hammer an der Sache war wir hatten an dem abend komplet überladen und waren zusammen glaub ich 13 Leute keiner davon war angeschnallt. Ich damals das erste mal auch nicht.
    Ich wette wir hätten damals alle zusammen mit unseren Leben bezahlen dürfen wen ich mir das nur vorstelle,

    Ich bin ansich der friedlichste Mensch nach ausagen von meinem Kollegen stand ich genau nach der bremsung komplet im bus vorne hab nur noch geflucht... :angry:
    Daruf hin meinte mein Kollege he ich konnte nichts anderst machen. Aber ich fluchte nicht wegen ihm sondern wegen dem verdamten H... :angry: :angry: :angry: sorry, das begriff mein kollege leider nicht im ersten Moment.

    Werde ich nie vergessen. Das war nicht nur ein schutz engel was wir an dem abend hatten.
     
  8. #7 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    bin mal mit "needed" in der 5. klasse oder so heimgelaufen und es war winter. an ner hauptstraße waren so schneebatzen/brocken an der seite wie mans halt kennt.Ich wollte dann da einen zertreten aber bin auf die straße gerutscht aber needed hat mich dann schnell hergezogen bevor mich son lkw erfasst hat.
     
  9. #8 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Ich bin mal im kindergarten mit freunden auf bäumen rumgeklättert und dann bin ich iwie runtergefallen und mit meiner kaputze an nem ast hängen geblieben. bin dann ohnmächtig geworden (wegen keine luft) und iwer hat mich dann runtergeholt...
     
  10. #9 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    bin mal vom Auto im wahrsten sinne überfahren worden ich lag auf der Straße und hab irgdwas dummes gespielt und dann kam ein Jeep und ist einfach über mich drüber geheitzt der hat mich nicht gesehn weil er grad um die Ecke kam. Meine Mum hats gesehn hatte nen Shock ich hatte gar nichts.
     
  11. #10 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Bin nur mal fast von einem Auto überfahren worden, das es nicht für nötig befunden hat, Vorfahrt zu gewähren. Ich selbst war auf dem Fahrrad unterwegs und das Auto kam von einer Schnellstraße innerhalb der Stadt und hatte es wohl eilig. Nur gesehen, dass keine Autos da waren, die er hätte vorlassen müssen und Gas gegeben. Bin beinahe über den Lenker abgestiegen bei der Vollbremsung. Ein Hoch auf Scheibenbremsen am Fahrrad. ^^
     
  12. #11 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    ich hatte 2 solcher Fälle!

    EInmal als ich den 6.klasse war, ich hatte Schule aus und fuhr mit meinem Fahrrad ganz schnell nach hause(bürgersteig) um need for speed zu spielen:-D(damals war das noch geil)...naja aufeinmal kam von der rechten Seite ein Auto(garageneingang)...ich war viel zu schnell und die Frau fuhr viel zu schnell raus...ich flog bisschen weit weg....
    aber da ich schnell NFS zocken wollte...stand ich auf...und fuhr mit meinem kaputten fahrrad nach Hause:-D


    und einmal fuhr ich wieder mit meinem Fahrrad nach Real..an einer Laterne hing so ein komisches Seil, mein Fahrrad blieb aufeinmal dort drin hängen..ka wie das passiert ist...ich flog voll auf die Straße...und beinah hatte mich ein Auto überfahren...war mega knapp...

    dort war ein lebensmittel geschäft(türkisches)...meine landsleute haben dumm geguckt-.- vergesse ich nie...dann kam ein netter Deutscher hat mir einen Apfel gekauft...und meinte..beruhigt dich..hier iss;)
     
  13. #12 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Ich habe 2 beinahe tot Situationen......

    1. Tschernobyl bin fast verreckt an den Folgen der Strahlung. Jeder Arzt hat mich aufgegeben. Strahlenbelastung in Polen war deutlich höher als in Deutschland.....

    2. Autounfall....Normalerweise schnalle ich mich net an aber in dem moment habe ich es getan. Ka weiss net wieso....

    Maybe braucht man mich noch ;)
     
  14. #13 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Ich bin mit nem Kollegen aufm Rad zur Schule gerast, da wir schon relativ spät dran waren.
    Wir fuhren aufm Radweg und dann setzt da ein Auto aus der Einfahrt raus, mein Kollege kommt noch dran vorbei, aber mich hat das Auto voll erwischt und auf die Straße geschleudert.
    Gott sei dank hat der Fahrer des auf der Straße fahrenden Autos gut reagiert und ist ausgewichen.
    Bin mit ein paar Schürfwunden davon gekommen, aber das hätte echt böse ausgehen können.
     
  15. #14 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Mhh bin mal ne enge Straße relativ schnell langefahren mitm Fahrrad. Und plötzlich kam aus einer ( mit abgesengtem Bordstein) kleinen Straße n Wagen rausgeschossen. ( von links )
    Hat mich direkt in die Seite getroffen. ALs ich dann so durch die Luft geflogen bin konnte ich noch über 25 Begriffe des wortes "Scheiße " nachdenken und sehen wie die "Frau " in ihr Handy xD...schreit und n entsetzdes Gesicht macht. Bin dann etwa 4 m weiter mitm Rücken gegen n Baum geflogen....

    Als ich dann ne Sek in mich gegangen bin bemerkte ich das mir eigentlich nichts fehlte.
    Frau steigt aus, ich guck sie nur so an und sie fragt entsetzt ob ich mich Bewegen könne.
    In nem Anflug von Humor meinte ich dann so " ich kann meine Beine nicht bewegen xD "
    Sie schon relativ cholerisch.
    Dann bin ich aber aufgestanden,
    bis auf ne Verletzung am Bein, wo das Auto reingeknallt is, war eigentlich nix kapuut..Bis auf mein Fahrrad...totalschaden >.<

    Sie hat mich dann noch zur Schule gefahren xD weil ich Realschulabschlussarbeiten geschrieben habe ^^.

    Da hatte ich wohl auch ziemliches Schwein.
     
  16. #15 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    naja bin damals als ich 11 war oder so zur schule gelaufen und da war so ne ampel an einer hauptstraße, ich gedrückt und gewartet bis es grün geworden ist für mich.

    Während dessen habe ich mit meiner neuen Errungenschaft rumgespielt (ein Walkman ^^) und naja es war grün ich kurz gewartet weil mein Walkman gestoppt hat, nach etwa 3 sec wollte ich loslaufen und auf einmal rasst ein auto mit locker 100km/h über die Rote Ampel, an der ich gerade rüber gehen wollte Oo

    das war krass, war ich sofort losgelaufen wäre ich keine ahnung wo gelandet -.- der dumme *******


    2.te situation:
    Mit meiner Mom nach Norddeutschland gefahren für ein Wochenende. Es hat ordentlich geregnet, 120km/h auf der Autobahn, mittlere Spur waren wir. Und dann sind zwei Autos direkt vor uns zusammen gestoßen mit locker 120 sachen (der eine wollte von der linken, der andere von der rechten, auf die mittlere SPur).... naja die beiden haben sich gedreht und gedreht und haben uns fast noch erwischt ... sind um milimeter einen ordentlichen crash entgangen
     
  17. #16 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Damals bin ich mit meinen BMX los gedüst,
    ich wusste zwar das etwas mit der Kette nicht stimmte habs aber nie anschauen lassen.
    So: Ich wollte schnell zu meinen Kumpels da wir kürbisse klauen wollten^^
    und ich trett voll drauf und das war auch noch Kies-gebiet.
    So mich hauts voll gegen den baum mitm rücken und ne frau kommt "ist was passiert"
    ich so "ja ich hab voll schmerzen am rücken" dann die so "geh heim -.-"
    ich hatte mir nur rippen und nen wirbel gebrochen,
    gut das ich aber noch durch den kies etwas gestoppt wurde sonst wärs anders gewesen

    dat vergiss ich nie wieder!


    Mfg
    Fanatico.
     
  18. #17 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    fieberkrampf mit ca einem jahr..war ziemlich knapp anscheinen...luck gehabt!
     
  19. #18 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Bin mitm Roller im Neubaugebiet rumgeballert gerade neuen 70ccm³ Satz gehabt Sportauspuff und dann halt los :D

    Ist ja jedem klar 30er Zone und halt Rechts vor Links ich dann mit 0 so durchgebraust dann kam von Links sonen 40Tonner kp weil di da irgendwo gebaut haben der fuhr aber ~60 und dachte er hat Vorfahrt bn dann genau zwischen Zugmaschine und Anhänger gekommen und was weiss ich wie weit geflogen...


    Bin dann nach nen paar Stunden wieder zu mir gekommen... Dickse Platzwunde, Loch im rechten Mittelfinger und Schlüsselbeinbruch... Die Ärzte meinten ich hatte verdammt viel Glück das ich zwischen Zugmaschine und Anhänger gekommen bi und net vor den LKW...


    Scheisse an der Sache war mein neues Bremen Trikot wurde von den Ärzten zerschnitten und meine neue Hose auch und der Roller war nen Fall für de Schrottplatz... Naja besser als mitm Leben zu bezahlen ;)
     
  20. #19 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    heh,ich war damals elf jahre und das skateboard war damals IN
    ein paar freunde und ich waren damals auf dem kirchplatz (großer leerer platz mit vielen treppen) und haben dort geübt als einer eine ca. drei meter lange eisenstange gefunden hat
    wir haben versucht ein bisschen dadrauf zu grinden, nach einiger zeit haben wir aufgehört und ich, so doof, nahm die stange in der mitte und schleuderte sie weg...
    ein ende der stange traf mich volle suppe im gesicht, ich hatte einen tunnelblick und habe nicht wirklich viel mitbekommen außer das ich aus dem ohr und am kopf geblutet habe
    ich wurde ins kankenhaus gefahren und habe dort erfahren das wenn die stange nur einen centimeter höher getroffen hätte meine schläfe geplatzt wäre ;(
     
  21. #20 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Also ich hatte mal nen Rollerunfall mit 15 Jahren...
    Hatte mein Ding von 25 auf 90 km/h getunt,bin mit meiner Freundin hintendrauf dann grad zu mir gefahren. Und naja,ich hab iwie nicht wirklich auffe Straße geachtet... Und schon bin ich mit knapp 60 voll in einen stehenden BMW reingeknallt... Ich übern Lenker geflogen und beim Auto durch die Heckscheibe, meine Freundin ist auf mich geflogen.
    Und ich glaube an dem Tag hatte ich eine Horde Schutzengel dabei! Denn ich hatte nur 3 Std lang Nasenbluten und n paar Prellungen,meine Freundin ne klitzekleine Schnittwunde anner Hand.
    Nunja, ich hab daraus gelernt,nie wieder iwas zu tunen, denn dadurch hatte ich eben 5000 € Schulden bei meiner Versicherung....

    mfg BlackDragon989
     
  22. #21 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    ich hab mal bei mecces nen cheeseburger mit einem bissen gegessen ... tjoar nur iwie wollte das ding nich schnell genug runter ... der lag schön im hals und es ging weder weiter runter noch wieder raus ... atmen ging nicht, lüftröhre war dicht .... da blieb mir nach panischen anfällen nix mehr anderes übrig als mit schwung den kopf nach vorne und dann kamm das dingen wieder raus ... (seitdem mag ich keine cheeseburger mehr ... davor hats aber schon einige male gut geklappt mit dem ein biss - burger weg)
     
  23. #22 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Das kann ich bezeugen :cool: War irgendwie übel. Ich saß daneben und wusste gar nich was ich machen sollte ...
     
  24. #23 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Hey sowas ähnliches ist mir auch passiert. Bin mit meiner guten alten Schwalbe mit 60 in ein stehenden Benz gefahren. Wie du bin ich mit dem Kopf in die Heckscheibe marschiert...bis auf ein paar Prellungen und eine stark lädierte Zahnspange ist mir aber nichts weiter passiert^^
    Glücklicherweise war bei mir aber alles versicherungstechnisch abgesichert, sodass ich keinerlei Schulden hab (wären knapp 15.000€ gewesen).
    Nicht einmal von der Polizei kam irgendwas zwecks Verlängerung der Probezeit oder soetwas...hab echt verdammt Schwein gehabt! Sogar das Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung (eine Frau saß im Auto) wurde nach kurzer Zeit eingestellt.

    Ich bin schon so ein richtiger Luck0r xD


    Btw: der Rettungssanitäter meinte, er hätte schon "Leute wegen weniger sterben sehen"
     
  25. #24 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Ich bin bei meiner Oma hinterm Haus ein Baum hochgeklettert. Da war ich 12 Jahre alt. Naja... habs bis oben hin geschafft und dann bin ich auf einen morschen Ast getreten. Der ist dann abgebrochen und ich bin runtergefallen.
    ca. 2 Meter überm Boden hat sich mein Knie an en Ast geharkt. Wenn dieser Ast nicht da wäre dann wär ich heute wohl tot, denn ich wäre mit meinem Kopf voll aufn gepflasterten weg geknallt :p
    Hatte nur paar Schürfwunden

    Der Baum war ca. 8 Meter hoch....
     
  26. #25 20. Februar 2009
    AW: Fast gestorben?!

    Naja ich wurde vor etwa 4 Jahren beinahe von einem Zug erfasst worden. War ganz wo anders mit den Gedanken als ich einen Bahnübergang überquert habe und habe das Warnsignal erst garnicht gedeutet. Erst kurz bevor es zum Zusammenprall kam und der Zug schon gebremst hat, bin ich vom Fahrrad gesprungen und 2 Schritt zurück getreten. Das Fahrrad hats natürlich mit gerissen und der Lockführer dachte natürlich auch er hat mich erwischt. Zug stehen geblieben, Polizei.... bla blubb bla...

    Eigendlich so mein schlimmstes Erlebnis in meinem Leben
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...