Fehler bei Memtest

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von htc.zenit, 2. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    HalliHallo,

    nach meinem Problem was ich hier => KLICK
    schonmal beschriebn hatte, hab ich jetzt mal MemTest durchlaufen lassen...

    Naja gut durchlaufen konnte er nicht, hat nämlich nach ca. 20 sec abgebrochen mit Fehlern.

    Kann ich nun davon ausgehen das mein RAM defekt ist??

    RAM: GEiL Dragon Series 2GB 800 MHz

    Restliches System:

    CPU: Intel C2D E6750
    GraKa: Geforce 7800 GT
    MainBoard: GigaByte P35-DS3R

    BIOS Update hatte ich schon gemacht, also wird es das nicht sein.
    Festplatte hab ich eine Fabrikneue drin, also auch auszuschließen.

    Für nützliche Posts, gibts auch nützliche BW's ^^

    mfg
    Zenit
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    das oder er ist falsch eingestellt.
     
  4. #3 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    du schreibst das er mit Fehlern abgebrochen hat... was für fehler hat der Feghlermeldunge ausgespuckt oder hat er sich einfach beendet??...
     
  5. #4 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    Was meinst du mit "falsch eingestellt"?

    Fehler:
     
  6. #5 2. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Fehler bei Memtest

    hast du übertaktet oder was an den timings verändert?
    wenn ja. lass memtest mal mit normalen settings laufen sprich std. takt
    wenn nein. probier die riegel mal bei nem anderen pc aus

    wenn beides nicht hilft sind se wohl kaputt :(

    mfg
     
  7. #6 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    wenn du von memtest redest nehm ich ma an, du hast das memtest 86 benutzt?+

    wenn ja heißt das nichts.. der spuckt recht viele fehler aus, auch wenn ram noch heile is.. wenn du 2 riegel hast wuerd ich ma abwechselnd einen rausnehmen und gucken ob fehler immernoch besteht..

    wenn ja ma versuchen beide auszutauschen.. kann aber genau so am board liegen.
     
  8. #7 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    @emkaychen:

    Memory ist Standard eingestellt. Hab da nix verändert.

    @PinBack:

    Nein hab nicht den 86+ benutzt. Hab den hier genommen => KLICK
     
  9. #8 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    mit wieviel volt betreibst du deinen arbeitsspeicher??

    mit 1,8 oder mit 1,9 ?

    weil laut geil soll der speicher mit 1,9 bzw mit 2,0 erst stabil laufen ....

    check mal deine einstellungen und gib uns infos
     
  10. #9 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    Kann ich das im BIOS sehen oder muss ich dazu Everest starten?
    Hab Everest immo nicht installiert...

    mfg
    Zenit
     
  11. #10 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    sry kannst im bios sehen unter health ...

    da sollte des da stehen

    ansonsten in advan... dann auf volt... dann sollte da mem dastehen wo 1,8... oder so dahinter steht die dann einfach auf 1.9 bzw 2.0 anheben (hab leider des bios ned da dann könnt ich dir genau sagen wo des drin steht (aber achte drauf frag lieber nochmal nach bevor du anhebst nicht dass es was falsches ist)
     
  12. #11 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    Hmm...hab jetzt überall im BIOS rumgeschaut, und kann einfach nix finden :(
    Gibts kein Prog mit dem ich in Win direkt anheben kann??
    mfg
    Zenit
     
  13. #12 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    drück im bios mal strg + f1 dann sollte ein weiters menu auftauchen und da drin sollte es gehen (biss google gefragt )

    da einfach dann drin bissi suchen (sry kann dir keinen genauen ort sagen wo des drin ist :-(

    es gibt des ding jedenfalls in deinem bios
     
  14. #13 2. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    Ich glaub ich bin zu blöd :-(
    Ich find diese Einstellung im BIOS einfach nicht :-(

    Gibts keinen anderen Weg das zu checken bzw. zu ändern??

    mfg
    Zenit

    PS: BW haste schonma


    ***EDIT***

    Hab Einstellung gefunden, hab nun die Vdimm auf +0.2 V gestellt.
    Nochma Memtest gestartet und selbes Prob wie vorher :(
     
  15. #14 3. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    bei welchem test kommt der fehler?
     
  16. #15 3. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    Eija bei Memtest.

    Wenn ich auf Test beginnen oder was da auch immer steht drück, kurz drauf kommt der Fehler.

    mfg
    Zenit
     
  17. #16 3. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    also als erstes nimmst du mal memtest86+. dann stellst du, wenn esnoch nicht ist, den ram manuell auf ddr800 und die passenden timings.
    danach testest du jeweils nur einen riegel im selben slot. tritt der fehler nur bei einem auf, ist er im eimer. wenn der fehler bei beiden auftritt, dann testest du beide in einem anderen slot. wenn es dann fehlerfrei durchlüppt, dann ist der slot hinüber.
     
  18. #17 3. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    So hab jetzt beide Riegel einzeln im selben Slot getestet.
    Einer baut Fehler einer funktioniert :)

    Sprich einer is im A*sch :(

    Nun ja, muss ich wohl neuen kaufen, ist immo ja relativ günstig ^^

    THX for Posts :)

    mfg
    Zenit

    PS: Wenn ich mir jetzt neuen RAM hole. Sollte ich den gleichen kaufen?
    Ist es egal ob man verschiedene Hersteller benutzt?
    Mein aktueller RAM ist der hier => Klick
     
  19. #18 3. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    du könntest auch anderen nehmen. im zweifelsfall sind gleiche riegel aber am unproblematischten. kauf dir am besten das gleiche kit nochmal und geb das andere in rma. dann haste bald 4gb und alles ist gut.
     
  20. #19 3. Dezember 2007
    AW: Fehler bei Memtest

    So werd ichs machen :)

    Thx ultraslider :)

    mfg
    Zenit
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...