Fehler beim Installieren von Programmen

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von mr.body, 1. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Januar 2007
    Hi zusammen.....
    ich habe folgendes Problem.
    Ich habe vor 2 Tagen meinen Rechner neu aufgesetzt, das heißt formatiert usw.
    Da ich im Internet auf Netzwelt gelesen hab, dass Windows schneller arbeitet, wenn man für Windows XP ne eigene Partition macht, wollte ich das mal ausprobieren.
    Gesagt, getan. Ich habe Windows auf C installiert, mit 10 gb Speicherplatz. Den Rest habe ich Partition D genannt, da sind jetzt noch über 60 gb Platz. Auf diese Partition wollte ich dann meine ganzen Programme installieren.
    Das Problem ist jetzt, dass trotz, dass ich im Installationspfad angebe, dass er auf D installieren soll, er trotzdem manche Dateien oder alle, is unterschiedlich, auch auf C Programme macht.
    Ich finde das ziemlich seltsam und deshalb wäre ich für Hilfe dankbar.
    Greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Januar 2007
    AW: Fehler beim Installieren von Programmen

    hallo

    ich würde sowieso die programme auch auf das C laufwerk machen.Das is meistens schon vorfefiniert das die progs auf c instaliert werden sollen.es bringt dir ja eigentlich nichts wenn deine progs auf ner andren partion sind weil wenn du dein Pc ncohma platt mahcts und windos insaliert dann musst du sowieso die programme alle neu instalieren weil das nich funktioniert.


    Silverpolo
     
  4. #3 1. Januar 2007
    AW: Fehler beim Installieren von Programmen

    10 Gb sind Relativ gerring!! ICh würde alle TEMP ordener auf D:/TMEP verschieben!! Arbeitsplatz --> Eigenschafeten ---> Erweitert ----> Umgebungsvariabeln. Alles TEMP von C nach D Umschreiben!! ggf. ordener erstellen bei D:/
     
  5. #4 1. Januar 2007
    AW: Fehler beim Installieren von Programmen

    ok, die idee, die programme auf eine andere partition zu installieren ist nicht verkehrt, aber wie Silverpolo gesagt hat ansichtssache.
    viele programme, die auf registry einträge angewisen sind würden bei einer erneuten systeminstallation nicht mehr funktionieren.

    aber

    es hat auch vorteile, die programme auf einer anderen partition zu installieren.
    1. oftmals haben installationen eine art reperaturinstallation.
    bei dieser werden im programm gemachte optionen und einstellungen aus der vorherigen installation übernommen.
    2. die fragmentierung der systempartition ist bedeutend geringer
    3. die image größe bei backups ist geringer


    nun, wie kann man das am besten machen,

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ProgramFilesDir
    dort einfach einen anderen pfad angeben, fertig.

    wenn programme jetzt automatisch einen installationspfad vorgeben, ist es das, was du angibts.
    wenn programme jetzt ungefragt etwas in z.B. c:\programme\shared schreiben ist es jetzt d:\programme\shared ... etc

    das gleiche solltest du auch mit dem ordner "dokumente und einstellungen" sowie aller unterordner machen. (eigene dateien, desktop...) zumindest für deinen haupt user, (der hoffentlich keine admin rechte haben wird)

    am einfachsten kannst du all diese ordner mit tuneup ändern, oder einfach etwas googlen, die wege zur manuellen änderung findet man recht schnell.

    mfg spotting
     
  6. #5 1. Januar 2007
    AW: Fehler beim Installieren von Programmen

    Er macht die "manchen" dateien auf C: weil sie auf der System Partition sein müssen um mit dem System kooperieren zu können. vielleicht können das manche Programme nur Komplett!

    Aber meiner Meinung nach sollten 10 GB reichen für windoof ;)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...