Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 23. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2006
    Link:

    Month of Kernel Bugs veröffentlicht einen Zwischenstand - Linux liegt vor Windows
    Das Month of Kernel Bugs (MoKB)-Projekt hat einen Zwischenstand seiner Ergebnisse veröffentlicht. Das Ziel des Projektes ist es, nicht gemeldete oder unbekannte Lücken in den Herzen der Betriebssysteme zu finden.

    Linux vor Windows

    Im November wurden bislang 22 Fehler in den Betriebssystem-Kernen von Apple, FreeBSD, Linux, Solaris und Windows entdeckt. Die Liste führt Linux mit 9 Fehlern, vor Windows (6), Apple (4), FreeBSD (2) und Solaris mit einem Fehler, an. Die Linux-Lücken ermöglichen zum größten Teil nur Denial-of-Service-Attacken durch lokale AnwenderInnen.

    Probleme

    Linux hat zudem Probleme mit manipulierten NTFS-, minix-, gfs2-, ext2-, ext3-, ISO9660- und squashfs-Dateisystemen. Bei aktivierten SE-Linux-Hooks kann ein Absturz provoziert werden. Auch defekte zlib-komprimierte Streams bereiten dem freien Betriebssystem Probleme. FreeBSD müht sich mit dem UFS-Dateisystem - beide Fehler sind in diesem Bereich zu finden. Solaris hat hier auch sein Problem- Mac OS X kommt mit unbekannten Dateitypen beim Aufruf der Systemfunktion fpathconf() und mit kaputten UDIF- sowie UDTO-HFS+-Dateisystemen nicht zurecht.

    WLAN-Treiber

    Im November lässt sich noch ein weiterer Schwerpunkt erkennen: defekte beziehungsweise fehlerhafte WLAN-Treiber. Diese können von AngreiferInnen zum Einschleusen von schädlichem Code verwendet werden. Dem Projekt wurden bislang sechs Meldungen im November zu dieser Thematik gemacht. So etwa Apples Airport-Treiber für Orinoco-basierte Karten, Broadcoms BCMWL5.SYS-Treiber für Windows, ein älterer DWL-G132-Treiber von D-Link sowie Treiber für Netgears WG111v2, MA521 und WG311v1 öffnen Betriebssysteme für Angriffe.Bis Ende des Monats könnte ein anderes Betriebssystem noch Platz Eins erobern, denn laut MoKB stehen noch acht Fehlermeldungen aus.(red)
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    hmm ich dachte immer linux wäre stabiler als windows aber anscheinend bin ich mit dieser vermutung net so in die tiefe gegangen naja ich mag linux ttrotzdem lieber sobald die neuen versionen der beiden systeme released sinn überleg ich mir ob ich vll auf linux umsteig bis jetz hat mich darn nur gehindert, dass auf linux die meisten spiele un progs net laufen weil die alle für windows programmiert sind aber das wird sich ja jetz ändern find ich cool

    GreetzZz HeaDy
     
  4. #3 23. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Ich denke das liegt daran da ja bei Linux der Quelltext offen ist, oder? Da können die einfachen in den Quellcode schauen und die Fehler "finden".

    Bei Win sehen sie somit die versteckten Fehler nicht so schnell...
     
  5. #4 23. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Naja, kommt es denn auf die Anzahl an Fehlern an ?

    Ich glaub mehr das es wichtiger ist, WO die Fehler sind ;)
     
  6. #5 23. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Diese Meldung ist doch wiedermal von heise.de geklaut oder?
    Und dazu auch noch ne über ne Woche alt.

    Dazu kommt, das "Linux" hier alle getesteten auf Unix Basierenden Betriebsysteme gleichgesetzt wird + die meisten "Linux" Fehler führen "nur" zum Absturz des Betriebssystems, ermöglichen es aber nicht, Fremdcode einzuschleusen.
     
  7. #6 24. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    War da nicht irgendwas das Linux und Microsoft jetzt zusammen an einem Strang ziehen und eine art Partner sind?
     
  8. #7 24. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Nein.
     
  9. #8 24. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Also ich würde das einfach mal so begründen:

    Der Linux-Kernel hat 9 Fehler, dafür laufen die Programme perfekt und schnell.

    Der Windows Kernel hat 6 Fehler, trotzdem läuft das OS langsamer und instabiler als Linux....

    der Linux-Kernel ist meiner Meinung nach trotzdem besser als der von Windows!

    Außerdem finde ich aRiGaT0's begründung noch recht schlüssig
     
  10. #9 25. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Linux Suse hat einen ähnlichen aufbau wie Windows. Von der optic her. Is aba auch das einziege Progie von Linux, das kostenpflichtig is. deswegen nahmen einige an, dass es dort ein gemeinsames Project gab.
     
  11. #10 26. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Äh?
    "einziges kostenpflichtige Proggie von Linux"?
    1. GIbt es dutzende Kosntenplichtige Programme für Linux.
    2. Ist SuSE Linux (oder neuerdings openSUSE) genauso kostenfrei wie alle anderen Distries.
    3. Was du meinst ist diese spezielle Server Version von Suse die aber nur auf Grund ihres SUpportes etwas kostet
    4. Die "XP-Optik" gibt es in mehre Distis. Besonders wenn man den KDE benuztz (leider scheint GNome auch in diese richtung zu gehen.)

    Sollte ich irgendwo einen Fehler gemacht haben korrigiert mich bitte.
     
  12. #11 26. November 2006
    AW: Fehler im Betriebssystem-Kern: Linux liegt vor Windows

    Richtig sind jetzt Partner,

    Microsoft und Novell (Suse).
    Und alle Linux Distris ärgern sich drüber :).

    b2t: Tja, und was soll diese Statistik uns jetzt sagen? Wir sollten alle das am wenigsten verbreitete System nehmen da hier potentiell die wenigsten entdeckten Lücken sind.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fehler Betriebssystem Kern
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    452
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    516
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    326
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    666
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    7.918
  • Annonce

  • Annonce