Fehrnsehkarte passt nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Tidus, 17. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2006
    Hallo, ich mal wieder^^

    Ich habe einen Microstar PC gekauft, komplett, jetzt will ich die Fehrsehkarten/Modem Mischung raus machen, weil die kein gutes Bild bringt, und dafür meine alte Fehrnsehkarte einbauen. Jetzt habe ich das Problem, dass diese nicht richtig auf den Anschluss auf dem Mainboard passt, das heißt, dass, wenn nicht die Karte, auf den blauen Sockel stecke, wenn sie richtig rein gedrückt ist immer noch ein bisschen über der dafür vorgesehenen Halterung, wo ich eine Schraube rein drehen kann absteht. wenn ich dann den Windows-Gerätemanager aufmache, wird sie auch nicht angezeigt das heißt sie wurde vom Mainboard nicht erkannt. Kann es vielleicht daran liegen, dass der blauen Sockel, extra für diese Fehrnsehkarte/Modemmischung vorgesehen ist? Wenn ja kann ich sie trotzdem irgendwie darauf platzieren das funktioniert? Ich könnte sie auch auf einen weißen Sockel platzieren, allerdings würden sie dann den Lüfter von meiner Grafikkarte blockieren. ich weiß nicht was ich machen soll bitte helft mir!

    Danke schon einmal im Voraus! ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Januar 2006
    naja, wieviele pci slots hast du denn, normalerweise 5 oder nicht?
    Da kann ich mir nicht vorsdtellen das dein graka lüfter ca 3-4 Steckplätze einnimmt ;) Oder hast du noch andere PCI Karten drin, vllt kann man ja eine davon entbähren. Wenn alle Weiß sind außer einer, der da blau ist sollte das schon was bedeuten, aber dafür würde ich mal im Handbuch (wenns sowas bei microstar gibt) nachgucken ;)

    mfg P910i
     
  4. #3 17. Januar 2006
    Es ist so, ganz außen ist ne Netzwerkkarte, daneben ist die Fernsehkarte, dann is ein platz frei und dann kommt die Graka, aber wenn ich die Fernsehkarte einen Slot weiter nach rechts setze dann is sie genau vor dem Lüfter (1-2mm) und dann kann da eine Luft mehr raus, also überhitzt die graka und die Fernsehkarte geht wahrscheinlich auch kaputt! Umstecken kann ich die ja nicht die graka!
     
  5. #4 17. Januar 2006
    Hört sich also wirklich so an als würde die Graka mit ihrem Lüfter eineige PCI-SLots abdecken. Dann teste doch einfach mal wie es ist wenn du die Netzwerkkarte in den blauen slot steckst und die tv-karte in den weißen, wenn dann die tv karte nicht funktioniert -> defekt, funktioniert netzwerkkarte nicht kannst du den Slot nicht nutzen (was allerdings komisch währe)
     
  6. #5 17. Januar 2006
    dann Probiers doch so ... das du deinen Lüfter vom Gehäuse soo Positionierst das er genau in die Lücke von Graka und TV..Card..bläst..denn so bekommt er dann doch .... trotz eingeschränktem platz.... Luft

    mfg.
     
  7. #6 17. Januar 2006
    Dann such mir mal einen Kühler der 2mm dick ist^^
     
  8. #7 17. Januar 2006
    Ich würd sagen, dass das blaue kein pci-slot ist. Ich hab selbst so einen auf meinem MSI K7N2 Delta L. Ich weiß allerdings nicht wozu der da ist... bei mir passt jedenfalls keinen normale pci karte druf.

    Was ChemICal_ViRuS meint... Du sollst einen Lüfter so im Gehäuse installieren, dass die von ihm beförderte Luft direkt zwischen die Tv-karte und die Graka kommt.

    mfg icecube
     
  9. #8 17. Januar 2006
    Blau?? DAS IST KEIN PCI !!!!!

    DAS IST KEIN PCI
    Blau ist meist ACR.

    ACR (Advanced Communication Riser) slot

    Der ACR-Slot hat leichte Ähnlichkeit mit dem PCI-Slot. Der Steg zwischen den Pin-Reihen liegt jedoch auf der anderen Seite des Slots. AMR-Steckkarten passen auch in diesen Slot.
    ACR enthält ein LAN-Interface, Schlußmöglichkeiten für DSL-Modems und drahtlose Netzwerke(nur USA).



    ALTER SEI FROH DAS DU DEIN BOARD NICHT GEBOMBT HAST DAMIT
     
  10. #9 17. Januar 2006
    Ja...aber wenn das scheiß modem dings da reinpasst und die fernsehk. auch dann muss das doch irgentwie gehen, die machen doch nicht zum spass so nen slot! So sieht das Board ungefähr aus, nur ein Sockel mehr {bild-down: http://www.bss-computer.de/eBay_Sachen/e_Bilder/Boards/7046%20Sockel%20775/MS7046%201.jpg}


    Der blaue is genau so groß und unterscheidet sich nur in Farbe!
     
  11. #10 17. Januar 2006
    Das Problem tritt irgendwie bei allen Tv Karten von Medion (Microstar ist ne Tochterfirma von Medion) . Überall steht es sei die beste Tv Karte und dann kommt es zu solchen problemen wie Schwaches Signal oder pass nirgenwo rein... Ich kann dir nur einz empfehlen , kauf dir nen neuen PC :D
    (habe ich auch gemacht)
     
  12. #11 17. Januar 2006
    Der Unterschied ist nicht nur die FARBE

    http://www.golem.de/0006/8097.html

    """Um zu verhindern, dass es zu Verwechslungen mit normalen PCI-Karten kommt, wird der ACR-PCI-Slot um 180 Grad gedreht auf dem Mainboard aufgebracht. Dank des ACR-PCI-Steckplatzes können Mainboard-Hersteller auf Sonder-Steckplätze verzichten und die Kosten senken.""""

    Diese Steckplätze sind für kleinst und billig boards

    DA PASSEN nur ACR und AMR(Audio Modem Riser) Karten rein

    -----> Beim ACR port sind nicht alle 120 Pins belegt <----
     
  13. #12 17. Januar 2006
    Is aber nicht falschrum drauf, naja egal, ok! Danke für die Infos an alle die mir geholfen haben! Ich mache dicht, werde das mit den Steckplätzen schon irgentwie hinkriegen! :D
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fehrnsehkarte passt richtig
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.370
  2. GTX 770 passt das ?

    jimjim , 30. August 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    789
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    985
  4. Passt diese Konfig?(Gamer PC)

    RobyRob , 30. Juni 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    652
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    597