Fenerbahce schwärzt Schalke an

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 27. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juli 2007
    Fenerbahce Istanbul hat bei der Fifa offiziell Beschwerde im Fall Appiah eingereicht. Der türkische Meister beklagt, dass sich die Schalker an den Spieler und dessen Berater gewandt hätten, ohne den Verein davon in Kenntnis zu setzen.
    Die "Knappen" zeigen sich über die Maßnahme erstaunt, da Fenerbahce am 13. Juli auf seiner Homepage eben diese offizielle Anfrage bestätigt und den Verhandlungen zugestimmt habe.
    S04-Manager Andreas Müller kündigte eine Entscheidung über den Wechsel des Mittelfeldspielers fürs Wochenende an.


    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Juli 2007
    AW: Fenerbahce schwärzt Schalke an

    Ich glaube da ist einer sauer weil er nicht Kuranyi bekommen hatt. :D

    Ich glaube schon das Schalke ihn fair zu sich gelockt hatt.

    Hoffe das Appiah gute stimmung in der Bundesliga verbreiten wird.
     
  4. #3 27. Juli 2007
    AW: Fenerbahce schwärzt Schalke an

    is das nicht so das er noch nen vertrag bis 2010 bei fenerbahce hat, und es gibt so ne regelung das man nicht mit den spiler verhandeln darf der noch so lange einen vertrag hat sonderen nur mit dem verein.

    denke aber auch das sie einfach nur sauer sind das schalke kein tauschgeschäft eingeht.

    naja eigentlich will ich das die buli mehr topstars bekommt aber ich will nicht das schalke gute leute bekommt^^
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fenerbahce schwärzt Schalke
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.090
  2. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    711
  3. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.810
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    469
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    285