Ferienjob Abzüge

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von BiG__1, 29. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. September 2011
    Hallo Leute,

    habe keinen anderen bereich dafür gefunden. heute hab ich meinen lohn bekommen. und habe festgestellt das mir über 1000 euro für steuern und versichrung abgerechnet wurden.

    ich habe in den 6 wochen brutto 3016,97 € bekommen.

    davon hab ich aber nur 2027,01 euro bekommen.

    viele haben mir aber gesagt das man keine pflegeversicherung,rentenversicherung,arbeitslosenversicherung zahlen muss als ferienjobber.

    kann mir jemand das erklären?

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Ferienjob Abzüge

    ähm lohnsteuer? :)

    Frag einfach bei deiner Auszahlstelle nach (Arbeitgeber) der sagt dir dann ganz genau, was du damit zahlst.

    und ich kann mich auch Irren, aber glaub hier is das besser aufgehoben:
    [url="https://raidrush.net/forums/105/ & Versicherung - RR:Board[/url]
     
  4. #3 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    lohnsteuer wurden mir ca 600 euro abgezogen. aber wieso muss ich die anderen sachen zahlen?
     
  5. #4 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    Bist du Student/Schüler? Dann kannst du, wenn du unter einem gewissen Wert im Jahr bleibst, die Steuern zurückbekommen
     
  6. #5 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    Man darf in Jahr nur max. 50 Tage als Ferienjobber arbeiten ohne Steuern zu zahlen, wenn man da drüber is muss man für den gesamten Zeitraum die Steuern bezahlen soweit ich weiss ..
    Ich hab letzten Sommer auch gejobbt und musste kein bisschen Steuern abdrücken.
     
  7. #6 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    ich hab nur 30 tage gearbeitet. ich versteh das nicht. andere haben 1700 für 4 wochen bekommen. warum muss ich das den bezahlen? hat jemand keine antwort?
     
  8. #7 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    Bist du Ausländer? Vielleicht haben die ne Ausländerabgabesteuer durchgesetzt - ne spaß bei Seite. Eventuell haben die dich in die falschen Lohnsteuer gesetzt und deswegen die Abzüge.
     
  9. #8 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    Wie wäre es wenn du deinen Arbeitgeber nach einer Art Bezügeabrechnung fragst ? Krieg ich auch immer von meinem Arbeitgeber :p
     
  10. #9 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    das Gesagte von "insane99" ist richtig, allerdings gibt es auch einen kleinen Unterschied: Wichtig ist, was du ausserdem noch tust; Bist du Schüler/Student gilt die Schule(Uni) als dein "Erstjob" und du musst (Sofern du unter 50Tagen oder 2 Monaten am Stück Arbeit bleibst) keine Sozialabgaben leisten! Wenn du allerdings sonst nichts anderes tust, oder deinem Arbeitgeber weder Schulbescheinigung noch Immatrikulationsbescheinigung vorgelegt hast, dann gilt rein rechtlich gesehen, dein Nebenjob als "Erstjob"... und da musst du in jedem Fall Steuern zahlen.
    Sonderfall: Wenn du zwischen zwei Ausbildungen hängst, gewährt dir der Staat eine Gleitzeit von 6 Monaten.
    Wichtig ist also: Wie ist deine momentane Situation bezüglich Ausbildung/Job?
     
  11. #10 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    Also ich hab letztes Jahr auch 6 Wochen oder so gearbeitet und musste dann auch ordentlich Steuern usw. abdrücken. Dann habe ich am Jahresanfang eine Einkommenssteuererklärung gemacht und habe dann wenige Wochen später das gesamte Geld wiederbekommen. Und das Jahr davor war genau das gleiche... habe da über 700EUR wiederbekommen. Ich denke bei wird das der gleiche Fall sein ;)
     
  12. #11 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    ...bei mir war es genau so diesen Sommer habe 4 Wochen gejobbt.
    ✭ Das eizige war ich habe den lohn für 3 Wochen bekommen da die andere Woche schon im anderen Monat war. Vl bekommst du den Rest jetzt im Oktober
     
  13. #12 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    Haste dieses Jahr schon gearbeitet?
    Es kommt nicht auf die Anzahl der Tage an die man im Jahr gearbeitet hat sondern auf die Höhe des Geldes die man in einem Jahr verdient hat. Habe den Betrag gerade nicht im Kopf(5600€ oder sowas).

    Maybe hat die Firma was falsches eingetippt und deinen Status Schüler/Student unterschlagen.
    Habe dieses Jahr auch nur 100 Euro an Abzügen gehabt....habe knapp 2k verdient als Student.
     
  14. #13 29. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    ja arbeite in einem mini job 400 euro basis. hat das was damit zutun?
     
  15. #14 30. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    LOL.....ja das spielt eine Rolle.
    Wenn du zuviel pro Jahr verdienst kriegste kein Kindergeld mehr, musst Steuern zahlen....Versicherung kA aber bestimmt auch.

    Wenn du zuviel pro Jahr verdienst verlierste deinen Schüler/Studentenstatus und wirst wie ein normaler Arbeitnehmer behandelt. Habe kurz gegooled und die Freigrenze von 7664€ ist irausgekommen. Muss aber nicht stimmen weil die Quelle von 2007 ist und im Steuerrecht laufend was verändert.
     
  16. #15 30. September 2011
    AW: Ferienjob Abzüge

    ich komm so auf 6000 euro ungefähr ich überschreite die grenze also nicht.
     
  17. #16 12. Oktober 2011
    AW: Ferienjob Abzüge


    du hast 3016,97 euro in 6 wochen verdient...

    ich werd meinen vollzeitjob auch als 400 euro job anmelden und dann die fette kohle kassieren, ohne steuern!

    merkste was?
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...