Festplatte ausbauen und zu externer machen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Pigeon, 21. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Oktober 2011
    Moin,
    hab folgendes Problem:
    - Laptop geht nicht mehr (Dell Inspiron 1720)
    - Nicht alle Daten gesichert

    Mein Plan:
    - Festplatte ausbauen
    - In Gehäuse packen
    - Als externe USB-Platte fahren

    Hat jemand Erfahrung damit, ist das einfach umzusetzen?

    Danke für Hilfe!!!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. Oktober 2011
    AW: Festplatte ausbauen und zu externer machen

    Wo soll das Problem liegen?

    Externe Platten sind nichts weiteres, als "normale" HDDs (wenn es überhaupt "normale" gibt), die in ein Gehäuse gepackt wurden.
     
  4. #3 21. Oktober 2011
    AW: Festplatte ausbauen und zu externer machen

    Ja, musst einfach nur:

    - Festplatte ausbauen
    - In Gehäuse packen
    - Als externe USB-Platte fahren

    Hast doch schon alles gesagt ;) Ist kein Problem :)

    Grüße...
     
  5. #4 21. Oktober 2011
    AW: Festplatte ausbauen und zu externer machen

    evtl. mit Linux die Boot Flag entfernen falls sie gesetzt is und im BIOS kucken das er nicht von USB bootet :thumbsup:
     
  6. #6 21. Oktober 2011
    AW: Festplatte ausbauen und zu externer machen

    Ausgezeichnet!
    Adapter ist ja irgendwie teurer und hässlicher als ganzes Gehäuse...
    Dank und bw gehen raus
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte ausbauen externer
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.177
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.384
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    823
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.853
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.073