Festplatte defekt (oder auch nicht?) - hängt sich beim Kopieren auf

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von JMP, 14. März 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2008
    Ich habe folgendes Problem mit meiner Laptop Festplatte.
    Wenn ich manche Dateien auf z.B. eine externe Festplatte kopieren will, wird erst die Zeit immer länger, dann hängt sich das Betriebssystem auf (in WIndows BLuescreen, Ubuntu hängt sich einfach auf).
    badblocks hat ergeben, dass angeblich keine defekten Sektoren da sind. wenn ich versuche, mit dd_rescue Dateien oder auch die ganze Partition zu kopieren, hängt sich das ebenfalls auf.

    Kann mir jemand helfen? Wie könnte ich 1. die Daten auf meine Externe bekommen und 2. herausfunden ob/was defekt ist?

    Danke schon mal im Voraus,
    JMP
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. März 2008
  4. #3 14. März 2008
    AW: Festplatte defekt (oder auch nicht?) - hängt sich beim Kopieren auf

    schau doch mal auf die webseite deines Fetsplatten herstellers. Die haben meisten auch die passenden Programme. Falls wirklich was kaputt ist, kannst du dann die betreffeneden sektoren isolieren bzw "abschalten".
    Grüße
     
  5. #4 14. März 2008
    AW: Festplatte defekt (oder auch nicht?) - hängt sich beim Kopieren auf

    Memtest86+ lass ich jetzt grad mal durchlaufen, danach schau ich (wenn positives Ergebnis) nach dem Testtool.
    THX
     
  6. #5 14. März 2008
    AW: Festplatte defekt (oder auch nicht?) - hängt sich beim Kopieren auf

    Was hast du für ein Betriebssystem? Wenn du Windows XP hast und NICHT Service Pack 2 installiert, dann rührt der Fehler daher.

    Du musst Service Pack 2 auf WinXP draufmachen, dann hast du das Problem nicht mehr.

    Wenn das aber nicht zutreffen sollte, gibt es noch andere Möglichkeiten (du brauchst nicht weiterlesen, wenn das was ich oben geschrieben habe zutraf):

    Deine Laptop Festplatte hat das Dateisystem NTFS, während deine externe Festplatte noch immer mit dem alten "FAT32" operiert. Letzteres kann keine Dateien über 4 Gigabyte verwalten und stürzt deshalb ab. Sollte das der Fall sein, kovertiere das Dateisystem von FAT32 in NTFS (wenn du nicht weißt wie das gemacht wird frag nach^^ Dabei gehen dir keine Daten verloren).

    oder:

    Das wäre der schlimmste Fall: Es sind Vorboten dafür, dass deine Festplatte so langsam kaputtgeht. Lass Checkdisk einmal drüberlaufen in der Eingabeaufforderung mit dem Befehl:

    chkdsk LAUFWERKSBUCHSTABE: /f

    Das könnte Fehler im Dateisystem beheben und dann könnte es wieder gehen. Wenn nicht, würde ich schnell alle Daten auf der externen Platte sichern, da sie vielleicht am kaputtgehen ist.
     
  7. #6 14. März 2008
    AW: Festplatte defekt (oder auch nicht?) - hängt sich beim Kopieren auf

    Ich habe Ubuntu 7.10 sowie XP mit SP2 installiert. Dateisysteme sind ext3 und NTFS. die Externe ist auf NTFS formatiert und enthält einen Truecrypt Container. Ich habe es schon aus beiden OS's von beiden Partitionen auf die Externe sowohl direkt als auch in den Container probiert (also jede Kombination).
    chkdsk hab ich nur auf der Externen durchlaufen lassen. Aber badblocks (Linux) müsste es ja eigentlich gemeldet haben, wenn etwas in der Richtung wäre, oder? Naja, ich kann ja chkdsk mal noch auf der NTFS Partition durchlaufen lassen...

    Danke ebenfalls, JMP

    EDIT:
    Der Arbeitsspeicher scheint wirklich defekt zu sein, auf die Idee wär ich gar net gekommen oO
    6 Errors wurden bisher gefunden, läuft ja noch...
     
  8. #7 15. März 2008
    AW: Festplatte defekt (oder auch nicht?) - hängt sich beim Kopieren auf

    Hm ist das für dich jetzt besser oder schlechter? *g* Nunja, wenn der Arbeitsspeicher defekt ist... ist wenigstens nicht der ganze Laptop platt. Was ich noch vorgeschlagen hätte wäre, dass die USB Ports den Geist aufgeben und hin und wieder ihren Strom verlieren. Das hatte nämlich mal ein Kollege und das betraf bei ihm ALLE USB Ports. Konnte hinterher garnichts mehr anschließen.

    Wenn es der RAM ist (was er ja scheinbar ist) würde das natürlich erklären, wieso er nur abbricht wenn größere Datenmengen kopiert werden....denn dann ist der RAM ja voll :(

    Ich wünsch dir viel Erfolg beim Reparieren.
     
  9. #8 15. März 2008
    AW: Festplatte defekt (oder auch nicht?) - hängt sich beim Kopieren auf

    Naja zumindest an meine Daten komm ich dann noch.
    Nur wie? kennt jemand ein Programm, das defekte RAM-Sektoren ausblendet? Für Linux oder WIndows is mir egal, der RAM selbst sollte alt nicht manipuliert werden, wegen der Garantie...

    Oder wie könnte ich sonst noch an meine Daten kommen? Ersatzarbeitsspeicher hab ich nicht, auch keinen 2. Laptop in den ich die Festplatte einbauen könnte.


    EDIT:
    Ich krieg meine Daten kopiert,
    danke fuer alle Hilfen!

    ~closed~
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte defekt hängt
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.197
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.620
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.052
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.016
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    893