Festplatte gecryptet und trotzdem verklagt wegen Registry?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von gc2003gc2006, 14. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Januar 2007
    Ich habe mal eine rechtliche Frage; kann es passieren, wenn man seine Festplatte verschlüsselt , aber die Registry Files bzw. Files von Bibliotheken(Itunes, Winamp) eben noch offen im System rumliegen, man trotzdem verknackt werden kann?
    Sind ja eigentlich nur belastende Textfiles. Und wie sieht es eig. mit tragbaren Geräten wie dem Ipod aus? Muss man irgendwie nachweisen können, dass man die Musik legal erworben hat?

    THX!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte gecryptet trotzdem
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.075
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.196
  3. Kaufberatung Festplatte ab 5TB

    ^AnD! , 21. Dezember 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    788
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    554
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.513