festplatte kaputt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von -=9=-, 4. April 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. April 2009
    sers

    ich hab ne kaputte festplatte.... bei der geht nichts mehr... beim hochfahren bleibt der bildschirm einfach stehen...

    Ich hab sie jetzt mal als 2 platte an nen anderen pc angeschlossen um zu schauen ob ich noch an die Daten rankommen... Jedes mal wenn ich versuche auf die festplatte zuzugreifen, sagt windows:"Der datenträger ist nicht formatiert, wollen sie das er jetzt formatier wird?"

    gibt es irgendeine möglichkeit noch an die daten ranzukommen?
    greetz
    -=9=-
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    Profesionelle Hilfe sollte klappen, aber wenn du Sachen draufhast die nicht umbedingt von 3. gesehen werden sollten (Warez etc) wirds komplizierter. Aber ich denke nicht das eine PC Reparatur Firma grossen Wind drum machen würde...
     
  4. #3 4. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    Sowas kannst du gegebenenfalls mit chkdsk reparieren. Hat schon oft geklappt.

    Gib bei "Ausführen" im Startmenü "cmd" ein. (Bei Vista musst du cmd.exe im Windows/System32 Ordner MIT Administratorrechten starten)

    In der Konsole gibst du ein

    chkdsk c: /f /v

    (statt c: den Laufwerksbuchstaben der Platte)

    Bestätigen. Wenn chkdsk eine Datenträgerüberprüfung planen wollen SOLLTE, sag ja und starte den PC neu (lass die Prüfung durchlaufen).

    Wenn die Prüfung durchgelaufen ist, je nach dem wie kaputt die Platte ist kann die Zeit, die das dauert, variieren, kannst du gegebenenfalls wieder drauf zugreifen. Dann rette schnell wichtige Daten! Die Chance steht gut, dass die Platte dann bald gar nicht mehr geht.
     
  5. #4 5. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    einschicken wollte ich sie eigentlich nicht... is auch kein warez drauf... sind halt arbeitsdaten wo aber die wichtigsten gesichert rumliegen. Is also nicht so schlim wenn die platte jetzt nicht mehr heile geht...
    das mit chkdsk werd ich mal ausprobieren

    btw: ausführen geht unter vista auch^^
    dank euch bws sind raus

    Edit: Also chkdsk geht nicht: "Der Typ des Dateisystems ist RAW.
    CHKDSK ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar."

    Irgendjemand noch nen plan was man noch versuchen könnte
     
  6. #5 5. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    Hallo,

    sollte mit der Knoppix BootCd kein Problem sein. Knoppix kann selbst von defekten Hd's noch lesen und dann kannst du alle wichtigen Daten rüberkopieren. Einfach die BootCd laden Pc damit starten (keine Installation notwendig) und schon sollte es klappen. ;)
     
  7. #6 5. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    Hi, oder versuch die Gefrierschrankmethode :)

    Einfach die Festplatte in einen Plastikbeutel und für ein paar Stunden ins Gefrierfach. Dann nach kann man nicht selten bei kaputten Festplatten noch für eine kurze Zeit Daten lesen.
     
  8. #7 5. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    bevor ich das mache teste ich lieber noch nen paar andere sachen aus xD
    hab ich aber auch schon gehört das dsa gehen soll
     
  9. #8 5. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    Klar, Ausführen geht auch in Vista. Trotzdem kann man chkdsk nicht richtig ausführen, wenn man cmd nicht mit Administratorrechten startet.

    Probier mal ein Datenrettungprogramm. Dateisystem RAW... das kann nicht wirklich sein. Es sollte entweder FAT oder NTFS sein. Letzteres ist wahrscheinlicher. Es kommt mir so vor, als seien Teile des MBR oder der Partitionstabelle zerschossen, weshalb er das Dateisystem nicht mehr richtig erkennt. RAW ist kein richtiges Dateisystem.

    Versuch mal hier mit: Datenrettung - Datenrettungssoftware - Rettung von Festplatten - RAID-Datenrettung - NAS-Datenrettung - Runtime Software

    Ich habe noch ein anderes sehr gutes Programm dieser Art, nur leider nicht auf diesem PC. Das könnte ich erst in 2 Wochen, wenn es keine Besserung gebracht hat, mal versuchen als Datei anzuhängen.

    Ach so... das mit dem Gefrierschrank lass lieber sein. Ich halte das für ein Gerücht, dass das was bringen soll.
     
  10. #9 5. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    War eigentlich Vista oder XP drauf? Oder isses ne externe oder einfach ne 2te Platte?
    (nur für meine Statistik ^^)
    RAW Dateisystem stimmt, wenn sich die Partitionstabelle abschießt.

    Mit Get Data Back müsstest eigentlich eh schon vollzugriff bekommen zum sichern.
    Ansonsten:
    http://www.computerbase.de/downloads/software/systemprogramme/festplatten/testdisk/

    is nich zu schwer zu bedienen.
    Kann ne Partitionstabelle wieder retten und nebenbei noch den MBR neu schreiben.
     
  11. #10 8. April 2009
    AW: festplatte kaputt

    jajaja danke euch^^
    27gb daten geretet.... is eigentlich alles gewesen was da mal so drauf war^^

    closed hiermit bw sind raus, soweit noch ging
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - festplatte kaputt
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.538
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.737
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    857
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.917
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    937