Festplatte kaputt?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von G3X, 9. Mai 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Mai 2009
    Hallo,

    und zwar is meine festplatte irgendwie kaputt... bis vor ein paar tagen lief sie noch ohne probs und jetzt als ich sie einstecken wollte geht sie nicht mehr, ich betreibe die platte über ide-usb adapter, der strom kommt direkt vom netzteil ganz normal über den 4 poligen stecker... wenn ich die platte ans netzteil stecke läuft sie... so wie sie es normal auch tut, nur wenn ich jetzt die usb einstecke kommt USB gerät wurde nicht erkannt... bla bla und dann wird es unter dem usb controller einfach als Unbekanntes gerät angezeigt. gibt es irgendwie eine möglich die daten von der festplatte irgendwie noch zu retten oder retten zu lassen? oder weiss vllt jemand woran es liegen kann oder wie ichs testen kann oder... ka

    für jeden hilfreichen post gibts ne bw wie immer

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    wenn sie übers netzteil läuft, dann betreibe sie einfach übers netzteil, wo is das problem?
     
  4. #3 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    tut er doch. nur wenn er die platte an nen USB port anschließt, kommt diese Meldung "Hardware wurde nicht richtig erkannt".



    Hast es schonma an nem anderen PC ausprobiert?
    Denke nicht, dass die Platte kaputt ist.

    Sonst vllt ma Treiber vom Board/BIOS updaten.
    Oder Platte an USB angeschlossen lassen, und pc neu starten.
     
  5. #4 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    :D Versuche es mal unter ubuntu oder XPE.
    Deine Daten sollten eigentlich nicht verloren sein.

    Mein zweiter Tip kontrolliere mal die Treiber und lösche den Treiber und installiere den nochmal.

    Was für eine Festplatte hast du denn?
     
  6. #5 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    is ne alte gammlinge 160Gig WD IDE Platte, hab mir da einfach son adapter gekauft IDE auf usb und hab die dann angeschlossen und sie als backup platte genutzt...

    sie scheint wirklich kaputt zu sein, vorher habe ich sie kurz zum laufen gebracht... ich hoff ich schaff das nochmal. Gibt es ein programm mit dem ich die sachen auf der platte irgendwie spiegeln kann?
     
  7. #6 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    sieht, soweit ich weiß, schlecht aus wenn die platte wirklich kaputt ist.
     
  8. #7 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?


    Testdisk sollte dir helfen. Damit kannst du (fast) alle Daten retten.
     
  9. #8 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    naja wirklich kaputt ist sie ja nicht/noch nicht... von ca. 10 versuchen hab ichs 2 mal hinbekommen dass sie läuft (mit bissl klopfen und in bestimmten positionen) nun brauche ich eben ein programm mit dem ich eben ein speicherabblind von den ganzen daten die drauf sind machen kann und ich dann auf meiner anderen platte speichern kann, weil wenn se garnet mehr geht dann sind wirklich alle daten weg und des wäre :poop:...

    mfg
     
  10. #9 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    hast du die Platte überhaupt mal in den PC gebaut und so eingeschaltet?
    Kann sein das beim USB adabter ein wackel ist oder sonst was kaputt ist aber die platte selbst ist kaputt oder geht so halb halb kenn ich eigentlich nicht.
    Ein Kollege von mir hatte auch eine Externe die nichtmehr ging lag aber dann am adabter
     
  11. #10 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    also am adapter liegts nicht, mit den anderen platten geht er ohne probleme und die platte die scheinbar (Kaputt) is habe ich schon in 3 verschiedene rechner eingebaut und da ist es auch so... einmal geht sie und einmal wieder nicht... also kanns auch nicht am board oder an den treibern liegen.
     
  12. #11 9. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Festplatte kaputt?

    Du kannst auch mit "GetDataBAck" egal ob "FAT" oder "NTFS" Partitionen deine Daten zu 99% wiederherstellen mit der gleichen Strucktur sowie Anordnungen [VErzeichnissbaum].
    Ich persönlich finde das Programm sehr Hilfreich und es ist sogar für Newbies leicht verständlich gemacht.

    Das Programm bekommst du hier:
    GetDataBack_NTFS\FAT/dl,41533014/GetDataBack_NTFS.exe/

    mfg Atze9779
     
  13. #12 9. Mai 2009
    AW: Festplatte kaputt?

    oke jungs, ich dank euch mal für eure hilfe... ich probier das mal aus, ich hoff ich bekomm alles noch gesichert!

    BW´S sind raus

    //Closed
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte kaputt
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.538
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.737
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    857
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.917
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    937