Festplatte knackt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Mäxxl, 21. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2006
    morsche alle miteinander!! also, ich hab folgendes problem....während ich meinen pc hochfahr, dann knackt meine festplatte immer so in regelmäßigen abständen, immer 8x dann is ne kurze pause un dann wieder 8x un so weiter....wenns hochkommt dann kommter bis zu dem bildschirm wo dann windows xp blabla steht un unten der balken da langläuft....danach kommt dann en bluescreen...wenn ich mit der windows-cd starte, dann steht da bei den partitionen, auf die festplatte konnte nicht zugegriffen werden....ich bin so langsam am verzweifeln......
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    Tut mir ja leider um dein Festplatte leid :(
    aber hört sich für mich nach einem Mechanischen Defekt an
    soll heißen die kannst du wegschmeißen, außer diese ist noch in der Garantiezeit ,die meisten Hersteller geben auf ihre Festplatten 2 Jahre Garantie !

    MFG
     
  4. #3 21. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    gibts da auch keine möglichkeit noch i-wie an die daten ranzukommen???
     
  5. #4 21. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    Für Homeanwender leider nicht , die einzigste Möglichkeit hierfür ist eine Datenrettungsfirma zu beauftragen die für Teures Geld die Festplattenscheiben in einem Staubfreiem Raum aus dem Laufwerk bauen und sie dann in ein anderes Laufwerk bauen um die Daten zu retten ! Nur denke ich das dies preislich für einen Privatanwender nicht in relation steht :( Also seh die Daten als verloren ! :rolleyes:
    Was anderes währe es bei einem elektronik Schaden da könnte mann die Platine der Festplatte tauschen !

    MFG
     
  6. #5 21. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    Ja, die HDD hört sich ziemlich kaputt an. Aber es gibt evenutell schon noch eine Möglichkeit die Daten zu retten. Erstmal brauchst du eine neue HDD wo du Windows neu drauf installierst, dann installierst du das Programm Ontrack Easy Recovery Professionel und wenn du Glück hast, dann kann Easy Recovery Professionel noch Daten finden und korrekt wiederherstellen.

    Du könntest auch mal die HDD bei einem PC wo Linux läuft dazustecken und schauen ob du da noch Daten siehst die du retten kannst, hört sich zwar komisch an die Linuxö-Methode hat aber bei mir auch schon mal geholfen. Irgendwie kann man Hardware die unter Windows nicht mehr korrekt geht unter Linux noch irgendwie verwenden ;-)
     
  7. #6 21. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    Hast du den Computer in dem die Platte war auf Rollen gelagert? also auf einem verschiebbaren Tisch?
    Denn die Platte leidet sehr darunter wenn man mal an die dranstößt und dadurch kommt es zu mechanischen Fehlern.
    Oder gab es vielleicht noch andere äußere Umstände was die Platte beeinflussen könnte?
    Deine Daten sind da wohl nichtmehr zu retten, versuche deine Daten runterzunehmen, wenn du es nochmal schaffen solltest den Computer normal zu starten(zumindestens, wenn die Daten noch in einwandfreiem Zustand sind, was ich nicht mehr glaube)

    MFG
    cool_drive
     
  8. #7 21. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    Hi,
    wenn die Platte noch immer erkannt wird, lässt sich mit Hilfe einer zweiten Platte und Acronis Diskdirectorsuite bzw TrueImage was machen. Das über die Suite erstellte RescueMedia bootet ein Linux, einen Teil der Daten sollte man retten können.
    Dürfte allerdings eine recht langwierige Geschichte werden.
    Gruss vision1
     
  9. #8 22. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    Ganz klar defekt...kannste inne Tonne treten...an die es gäb da wohl noch ne möglichkeit an deine daten zu kommen....wenn du noch ganz normal ins windows kommst, kannste ja deine daten brenner oder auf externe ziehen
     
  10. #9 23. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    platte falls noch garantie drauf zum händler bringen. falls nicht, versuchen an anderem pc daten zu sichern und dann in die tonne damit. im moment gibts recht gute samsungs und seagates, wobei die seagates 5 jahre garantie haben.

    viel erfolg.

    bewertung wär nice, aber keine pflicht
     
  11. #10 23. Dezember 2006
    AW: Festplatte knackt

    ich würde Windoof auf ne andere platte installen, und die kaputte auf Slave jumpern, und die andere mit Xp auf Master.
    Dann rechner halt hochfahren und guggen ob die Platte im Arbeitsplatz da is, wenn du nich drauf zugreifen kannst, mal mit nem rettungsprogramm versuchen.
    Beispielsweiße O&O oder Acronis Diskdirectorsuite. So hab ich bei mir fast alles bis auf paar kleinigkeiten alles holen können.
    Sollte das nich gehen, würd ich, wie von Hein Blöd schon gesagt, mal in ne Linux mühle stecken ^^
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte knackt
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.021
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.099
  3. Kaufberatung Festplatte ab 5TB

    ^AnD! , 21. Dezember 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    732
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    482
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    423