Festplatte richtig formatieren

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von TwennyTHEbiGGes, 7. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. März 2007
    tach zusammen.
    hab einige male im tv gesehen das wenn man seine festplatte auf übliche art und weise formatiert man trotzdem noch einige daten wiederherstellen kann.
    so könnte z.B die polizei wenn sie meinen pc beschlagnahmen würde daten wie mp3´s die ich nicht ganz legal rangeholt hab wiederfinden und mich dann wegen dem scheiß rankriegen.

    hab auch gehört das es einige programme gibt die mir dabei behilflich sind die festplatte richtig zu formatieren.
    weil ich mich aber nicht ganz so auskenne hoffe ich das mir hier n paar experten helfen könnten und z.B links oder so setzen wo ich eine solche software kostenlos herbekomme.

    bewertung würde ich dann auch raus geben.

    danke schon mal im vorraus :)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Zum Beispiel mit O&O SafeErase... kannst alle Dateien sicher löschen

    da gibts das-> O&O SafeErase v2

    ansonsten lautet das zauberwort: formatieren mit software ;)
     
  4. #3 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Formatieren geht gut mit safe-erase. Aber warum nutzt du nicht einfach TrueCrypt oder ähnliches.... ich denke wenn du max. Crypt nutzt würde die "hüter" auch Probleme haben.


    Aber mach dir nix vor, wenn die richtigen experten an eine HDD gehen bekommen die fast alles wieder. Da hilft auch Safe-erase nicht.
     
  5. #4 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Partition Magic sollte auch gehen!!

    Habe aber mal gehört das man die platte eh öfters formatieren sollte damit man s100&tig sicher gehen kann das die auch leer ist,ob da was dran ist weiss ich nicht genau aber es macht sinn.
     
  6. #5 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Es gibt noch n tolles Tool namens Eraser
     
  7. #6 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    hi @ all

    erstmal heul nicht rumm :p als ob die bullen scharf drauf sind deine mp3's zu beschlagnahmen vllt. um selbst diese zu hören !

    aber zu deinem problem es wurden gute programme genannt und ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen ! wenn einer wirklich an deine daten will kommt er da auch drann, es sei denn du zerstörst die platte :mad: und nicht mal das ist eine 100 %ig lösung !

    man sagt aber 7 mal formatieren und die daten sind mit normalen programmen kaum rekonstruierbar !
     
  8. #7 7. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Festplatte richtig formatieren

    HDD/Festplatte komplett löschen | formatieren - RR:Board
    guggs dir an :D ich finds eigtl ganz gut ich glaub da wird nichmehr viel hergestellt^^ und zu manchen programmen: 100 mal die platte überschreiben ok dann is nix mehr drauff (^.^) aber obs der platte gut tut`? ;)
     
  9. #8 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Moin,

    es gibt bei Partition Magig 8.0 eine Option, die da heisst Löschen und Sicher entsorgen. Gemeint ist das Löschen einer Partition und diese dann so oft Nullen und Einsen zu überschreiben, bis keine Daten mehr zu rekonstruieren sind.

    gruss
    Neo2K
     
  10. #9 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Also ich benutze immer ein Dos Programm, was Low-Level Formatiert, da wird die ganze festplatte mit 0 beschrieben, danach wird niemand mehr was entdecken (Fabrik-neu). Samsung hatte da son Tool, andere Hersteller bestimmt auch.
     
  11. #10 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Achtung wenn eine Festplatte nur mit 0 überschreiben wird, sind die Daten zum Teil noch wiederherstellbar. Sinnvoll ist eine Überschreibung mit 010 und 101, da so keine Restmagnetisierung gemessen werden kann, hingegen bei einer reinen 0 überschreibung können Restmagnetisierungen an den Stellen gefunden werden wo vorher ein 1 stand. Deshalb nutzten auch solche Löschprogramme auch unterschiedliche Muster zum Überschreiben. Die genannten Programme sind ziehmlich sicher, sicherer gehts nur wenn man die Festplatten schreddert oder Einschmilzt.

    mfg Numenor
     
  12. #11 7. März 2007
    AW: Festplatte richtig formatieren

    Erst mal danke nochmal für die infos werde mich mal damit n bisschen beschäftigen.

    ich heul nicht rum.
    ich habe nur keine lust, wenn ein brief vom gericht kommt wo drin steht das ich paar tausend euro zahlen muss, diese auch zu bezahlen.

    ich könnte das dann anfechten und meinen pc überprüfen lassen, so hätte ich nämlich vielleicht ne chance.
    denn ich könnte auch behaupten das mann über meinen wlan router mit nen laptopins ins netz reingegangen ist und die sachen geladen hat ohne das ich es wusste.

    2 schüler aus der real in unserer stadt haben so n brief bekommen und müssen 3000 und 3600 euro zahlen und wenn sie sich weigern 10000euro pro lied.

    ich will halt nur auf nummer sicher gehen.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte richtig formatieren
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.227
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    911
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    735
  4. Festplatte richtig formatieren

    revolt , 6. November 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    524
  5. Festplatte richtig formatieren??

    möö , 20. September 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    272