Festplatte richtig löschen aber wie ???

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von AMG, 13. Juli 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2005
    Hi,

    folgendes Problem, habe ein Prog das nach dem normalen formatieren (C: format C: /q) nicht mehr geht, da es anscheinend noch in der registry oder wo auch immer noch vorhanden ist (der key des progz ist wirkungslos und ist original gekauft) und deshalb wollte ich meine Platte richtig plätten.

    Habe über Google gesucht und nicht genaue antworten gefunden.

    Nun die Fragen:

    jemand hat mir vorgeschlagen das ich ne s0kill formatireung machen soll und dann müsste das Programm wieder laufen, kann das sein ???

    was ist eine s0kill-formatierung wohl nicht das normale "format c:" oder ? ich formatier immer "format c: /q" (damit es schneller geht)

    kann mir eventuell jemand das prog uppen ? wenn es in frage kommt
    ----
    was ist der unterschied (bitte ohne fachchinesisch halt einfach was schneller,gründlicher, oder genauer ist einfach sagen) von:

    Low-level formatierung (ist das vllt. nur "format c:" ?)

    s0kill formatierung

    hab im net geucht aber nichts konkretes gefunden, also immer nur sektoren,cluster usw. versteh kein wort

    MFG
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juli 2005
    Wenn du die Platte wirklich richtig plätten willst musst du ein low-level format machen, das heißt es werden alle bits auf 0 gestellt!

    Guck mal nach dem Hersteller deiner Platte die haben öfters programme dafür osnst musst du es mit maxllf machen(such mal bei google) Nimmt aber ein bissl zeit in aspruch :)
     
  4. #3 13. Juli 2005
    meine pladde ist von Maxtor die bieten da nur diagnose programme an und so'n Müll, aber was bzw. wie mach ich low-level ?? Also brauch ich dafür auch ein Prog oder ?

    Noch 'ne dumme Frage wenn ich alles plätte dann bleibt doch wohl DOS drauf damit ich mein WinXP neu draufmachen kann oder ? =)

    MFG
     
  5. #5 13. Juli 2005
    was für ein dos? seit xp gibts kein dos mehr ^^

    xp installen ist doch easy. cd laufwerk im bios als erstes bootlaufwerk einstellen und dann von der xp cd booten der rest erklärt sich von nalleine.

    wenn der key da noch irgendwo hängt dann haste die platte nicht formatiert ^^
    denn anderswo als auf der hdd werden solche sachen net abgelegt.

    ich lass mich gern belehren wenn da snicht der fall ist aber zu 99% bin ich mir da sicher....

    ich hab dir mal was geuppt. entpack es mal auf ne diskette und boot dann von der. ist ne shareware version also man kann die hdd nur ein mal mit 0 überschreiben aber das langt ^^



    Dein Download-Link: http://rapidshare.de/files/3021579/Kill.rar.html
     
  6. #6 13. Juli 2005
    Ja , schon aber ich denk immer wenn ich das über CD weglösche das da dann noch etwas bleibt, deshalb habe ich bis jetzt immer Startdiskette 98 reingemacht damit ich ins DOS komme und so von hand alles lösche.

    Aber bevor ich hier mit irgendnem Prog alles plattwalze möchte ich doch gerne bitte vorher paar antworten zu meinen Fragen please.

    MFG
     
  7. #7 13. Juli 2005
    Wenn du die mit dem von mir geuppten prog löscht, ist die hdd fabrikneu (LEER)!!
     
  8. #8 13. Juli 2005
    Man kann für DOS eine extra Partion machen! Eine Programme laufen nur mit DOS!!! Frag mach jetzt nicht wieso..habe es gesehen und sind ziemlich neue Programme!
     
  9. #9 13. Juli 2005
    Mal kurz mein Comment dazu:

    1. Das kann nicht der Grund sein, warum das Programm nicht mehr läuft! Wenn du deine Festplatte formatierst ist zwar noch alles da, dass weiß dein Programm aber nicht und somit kann es eh keinen serial oder ähnliches mehr finden, der vorher in der Registry oder so war! Also daran wird es garantiert nicht liegen!

    2. Bei einer normalen Formatierung (format c:) wird einfach nur die Tabelle überschreiben, in der genau steht in welchem Bereich der Festplatte welche Datei zu finden ist etc. (FAT) Aber die eigentlichen Daten auf der festplatte werden nicht gelöscht, sondern nur zum Überschreiben frei gegeben.

    3. Low-Level-Format ist meistens nicht zu empfehlen. Es sei denn du kannst sicherstellen, dass das Programm auch die defekten Sektoren korrekt sucht und markiert! Am besten gar nicht verwenden und wenn dann nur mit Tools vom Festplatten-Hersteller!

    4. Sichere Methode eine Festplatte zu löschen: Es gibt im netz etliche Programme, die eine Festplatte löschen, indem sie sämtliche Daten mit 0en oder 1sen überschreiben und somit die Daten wirklich für immer verschwinden lassen. Wenn es um einen wirklichen Sicherheitsaspekt ginge (was ja hier nicht der Fall ist) muss man aber auf entsprechend zertifizierte Verfahren achten, die zuverlässig arbeiten und die Platte auch mindestens drei mal nacheinander komplett überschreiben.
     
  10. #10 13. Juli 2005
    thx für post

    Hm...also dann auch finger weg von s0kill ??? und lieber so nen prog installen ala daten shredder , eraser etc.

    einer hat mir auch das hier geschrieben warum das prog nicht läuft:

    ---------
    Habe mir mal gerade den Seriennummergenerierungs-algorithmus angeschaut:

    Die Seriennummer wurde aus deinen pers. Daten und der Datentraegernummer errechnet, die du zu diesem Zeitpunkt hattest. Leider wird jedesmal eine neue Datentraegernummer generiert, wenn du formatierst.

    Soweit so gut. Die HD-Seriennummer ist "hard-coded", dH. schwer von Hand zu aendern, es gibt aber Tools die das koennen. Was du aber brauchst, und wahrscheinlich nicht hast, ist die alte Nummer.
    Mach mal eine Dos-Shell auf und tippe ein dir
    Oben steht sie.

    Loesung:
    Wenn du irgend wo deine Datentraegernummer hast vor der Formatierung, dann meld dich bei mir, ich besorg dir dann den Link fuer das Tool.
    -----------------------

    um den key zu bekommen sollte ich nur mienen namen geben und dann habe ich per mail den key gekriegt, und nach dem formatieren geht der aufeinmal nicht, das prog sagt dann invalid key

    MFG
     
  11. #11 13. Juli 2005

    ich brauch da net nachzuschauen das weiss ich selber.... ich verstehe jetzt nur dein statement zu meinem post net so ganz auf was sich das beziehen soll ?(
     
  12. #12 1. Oktober 2005
    Hi, genau vor dem Problem steh ich gerade. Will meinen PC verkaufen und somit auch die Daten drauf löschen. Muss nicht unbedingt dem FBI stand halten aber eine gewisse Sicherheit hätte ich schon gerne. Nicht das ich für 160gb den PC 24 Stunden laufen lassen muss... Kaputt gehen sollte natürlich auch nichts (weiß nicht, ob sowas überhaupt gehen kann).
    Nur welche Progs sind dafür gut? Gibt so viele und alle sagen was anderes... Am besten Freeware sollte es sein, schätze mal da gibts auch was.

    Wäre für einen Tipp sehr dankbar, Pio!
     
  13. #13 4. Oktober 2005
    hier lad dir das runter das brauchst du für deine platte, damit kansnt du low level formatieren und sämtliche diagnose tests durchführen usw...

    guckst du
     
  14. #14 4. Oktober 2005
    mal ne etwas schwachsinnigere variante erwünscht?
    Formatieren,ausbauen,aufmachen,magnet ausbauen,kurz an die heizung halten,magnet wieder einbauen,festplatte zumachen -> Komplett gelöscht alles
    :D 8) :)
     
  15. #15 4. Oktober 2005
    ich hab gestern erst ne hdd mit acronis drive cleanser komplett gelöscht. Mit dem US standart algorythmus DoD 5220.22-M. Dauert 45 minuten bei 40 Gb und die Platte wird 4 mal neu überschrieben. No chance da irgendwas wieder herzustellen. Das hab ich nämlich auch probiert mit nem Programm für fast 1000€ und nix is :)
    low level sollte übrigens nicht einfahc bei jeder platte gemacht werden. Damit kann man sie auch zerstören. nur btw. :rolleyes:
     
  16. #16 12. November 2005
    kannste plz reuppen ?? brauch das
     
  17. #17 12. November 2005
    also ich würde auch von schnellformatiereung abraten , machs einfach so , wie's der mod gesagt hat , da kannst du nix falsch machen ;)
     
  18. #18 24. November 2005
    kann jemand nommal bitte das prog S-Null-Kill_WARNING-DO_NOT_START_EXE
    uppen? des is leider schon weg. oder ein ähnliches weil ich brauch das auch ganz dringend und irgendwie bin ich zu doof sowas selbst zu finden :p na wem is das ne 10 wert?
     
  19. #19 24. November 2005
    benütz en shreeder weiß it ob der gut isch aber kannste mal den von tuneup versuchen
     
  20. #20 24. November 2005
    Also ich hab da ne einfache aber zeitaufwendige Lösung^^
    (vorrausgesetzt man hat noch ne 2te Festi^^)
    Festplatte normal formatieren...
    Dann PGP auf dem PC haben und festi rechts anklicken dann mit PGP "Freien Speicherplatz säubern" machen...
    Dadurch sollte jeder Bit & Byte der Festplatte überschireben werden...
    Standardeinstellung ist 3 durchgänge...
    Aber PGP unterstützt bis zu 32 Durchgängen, was sogar den Standard des Department of Defense innen USA toppt ^^
     
  21. #21 24. November 2005
    @ AMG
    Das was Du machst ist ne Quick Formatierung (/q)
    Das bedeutet zu gut deutsch, das sämtliche Daten nur als gelöscht markiert werden, aber noch auf der Platte vorhanden sind. Außerdem wird die einteilung der Sektoren nicht auf die Richtigkeit überprüft

    Low Level formatieren konnte man früher einmal selber machen, nur die Befehle dazu werden von neueren Platten abgefangen, geht also so nicht mehr... Dazu braucht ihr die entsprechenden Tools der Plattenhersteller...

     
  22. #22 28. November 2005
    Suche auch das prog S-Null-Kill_WARNING-DO_NOT_START_EXE
    ´möchte mein PC bei e-bay verkaufen möchte meine fetsplatte kompletten killen so das keine wiederherstellung mehr machbar ist.

    dazu suche ich wie oben schon geschrieben das
    prog S-Null-Kill_WARNING-DO_NOT_START_EXE
     
  23. #23 28. November 2005
    für die, die diese S-Null-Kill... auch haben wollen,

    hier mal ne anleitung, wie man richtig google nutzt.

    1. man kopiert (nicht abschreiben) den original text
    -> prog S-Null-Kill_WARNING-DO_NOT_START_EXE
    Ihr werdet merken, dass google keine Suchergebnisse finden kann.

    nun, dann beginnt die Suchbegriffe wieter zu fassen.

    zum beispiel so
    -> prog S-Null-Kill
    dann findet google euch etliche treffer.
    im ersten gibt es einen downloadlink,
    diesen hier

    http://www.bjoern-meissner.de/homepage/downloads/S-Null-Kill.zip

    k?
    noch fragen?
    keine?

    PS, wer neugierig ist, nicht böse auf mich sein.
    Diese .exe ist Endgültig.
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte richtig löschen
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.111
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    823
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    648
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    420
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    306