Festplatte zeigt nicht volle Speicherkapazität an

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Sm0k3, 4. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Februar 2009
    Hallo,habe meine samsung sp2004C jetzt schon ca 2 Jahre glaub ich und ich hab es noch nicht hinbekommen dass der Computer mir anzeigt das ich 250GB Speicherplatz habe,was die Festplatte eigentlich hat.er zeigt mir nur locker die hälfte an und ich versteh nicht wieso.Für Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.Bw ist keine Frage für hilfreiche Antworten.

    Gruß Sm0k3
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Februar 2009
    es Zeigt nur die hälfte an ??

    besorg dir partitions magic

    und checke die hd .. also das sie ein paar Gb weniger anzeigt ist normal aber nur die hälfte .,. mysteriös-.-
     
  4. #3 4. Februar 2009
    Kannst auch über die Datenträgerverwaltung von Windows nachschauen. Und check auch mal was im BIOS steht. Bist du sicher, dass die Platte 250GB hat? Google findet nur eine 200er.

    Wenn du ca. 127GB angezeigt bekommst kann das auch am BIOS liegen, Da gibt es ein Limiter, weiß nicht genau ob die Festplatte mittels Jumper auf die Größe zu bekommen ist.
     
  5. #4 4. Februar 2009
    Also die vollen 250 Gb wirst du nie bekommen, weil die Hersteller ne komische Rechnung von 1000000 Bytes = 1 Gb hat.
    Wenn du wirklich nur so rund 130 GB hast, dann würde ich dir mal vorschlagen mindestens das Service Pack 1 zu installieren, weil normal Windows XP ohne Servicepack nur bis 130 Gb verwalten kann.
     
  6. #5 4. Februar 2009
    Wenn du keinen Fehler beim Festplattenmodell gemacht hast, hat sie nicht 250 GB, sondern 200 GB.

    Der PC müsste dir im Arbeitsplatz dann was vonwegen 195 GB Kapazität anzeigen. Wenn er dir soviel anzeigt, kannst du davon ausgehen, dass du nur ne 200ter Platte hast.
     
  7. #6 5. Februar 2009
    Sicher das du die nicht ausversehen auf die hälfte des Speichers gejumpert hast?!

    Greez
     
  8. #7 5. Februar 2009
    Ich habe die selbe Festplatte und hab auch nur 186 von 250GB zur Verfügung...

    Ist wirklich bisschen viel Unterschied, aber wahrscheinlich liegts dann an der Platte wenn du das auch hast...
     
  9. #8 6. Februar 2009
    wenn ich eine 2. partition erstelle bekomme ich nochmal locker 50 GB rauf,das hab ich vergessen zu erwähnen und ja es kann sein das es nur eine 200GB festplatte ist.Kenn mich da auch nicht so mit aus.einen jumper hat die festplatte meines wissen auch nicht drin.

    MfG Sm0k3
     
  10. #9 6. Februar 2009
    kann es sein dass die erste partition nur bis ~130 gb geht?
     
  11. #10 6. Februar 2009
    Das heißt wenn du mehrere Partitionen erstellst kommst du auf volle Größe? Dann wid daran liegen das Windows noch die 127GB Laufwerkskapazität erkennt. Das wird ja mit dem SP1 behoben.
     
  12. #11 8. Februar 2009
    AW: Festplatte zeigt nicht volle Speicherkapazität an

    Hab SP3 drauf also daran dürfte es nicht liegen.Und ich hab auch nichts mit dem Jumper gemacht Oo.

    Gruß Sm0k3
     
  13. #12 8. Februar 2009
    AW: Festplatte zeigt nicht volle Speicherkapazität an

    Kannst du da jetzt noch in der Datenträgerverwaltung eine Partition erstellen? Wenn ja kannst du auch deine vorhande Partition vergrößern.
     
  14. #13 13. Februar 2009
    AW: Festplatte zeigt nicht volle Speicherkapazität an


    sry versteh nicht ganz.also ich bin in dem menü und da steht 85,32GB nicht zugeordnet.Wie könnte ich sie denn vergrößern?

    Gruß Sm0k3
     
  15. #14 13. Februar 2009
    AW: Festplatte zeigt nicht volle Speicherkapazität an

    Das liegt daran, das Windows sich von der Festplatte automatisch Speicher nimmt!

    Ich hab ne 200GB Platte und er zeigt 186 GB an.

    Das ist bei jeder Platte so!

    mfg. PataYa
     
  16. #15 13. Februar 2009
    AW: Festplatte zeigt nicht volle Speicherkapazität an

    das ist schon seit beginn der plattenherstellung so das die hersteller etwas be:poop:n indem sie nicht die genaue umrechnung von byte auf kbyte auf mbyte und gbyte nehmen sondern einfach den wert 1000 statt real 1024.

    200GB des herstellers heißt 2.000.000 byte
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...