Festplatten fehler?!?!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Thorshammer, 15. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. April 2006
    Hi, bei meinem etwa 3-4 Jahren alten PC kam gestern beim hochfahren ne fehlermeldung das die Registrierungsdatei fehlgeschlagen ist oder sowas. Die Restrierung konnte die Struktur (datei) xxx/xxx/xxx oder ihr Produkoll oder ihre Alternative nicht laden. Die Struktur ist beschädigt, nicht vorhanden...

    Hätte den PC gestern peer PKW von HH nach dresden geschafft aber gerstern abend hat noch alle gefunzt...

    Hatte vor 2-3 Monaten schon mal einen ähnlichen fehler,irgendwas mit defekten sektoren.

    Hab C formatiert und dann ging wieder allles.

    Geht die Festplatte da jetzt bald in Ar... oder giebt sich das wieder???? Also war das ne einmalige sache oder kommt sowas jetzt öffters?

    MFG
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. April 2006
    Hmm würde dir empfehlen mal mit den O&O Tools (O&O Defag z.B.) deine Festplatte zu "säubern"
    Denke mit dem defragmentieren könntest du evtl. schon das Problem lösen ohne wieder formatieren zu müssen.

    Greets
     
  4. #3 15. April 2006
    Moin,

    wenn Du sicher gehen willst, besorg Dir vom Hersteller der Festplatte ein Diagnosetool. Die findest Du auf der jeweiligen Homepage des Herstellers im Support- oder Downloadbereich. Das Defragmentieren bringt da garnichts, wenn dann must Du die Festplatte mit Scandisk (W98) oder dem Prüfprogramm von Windows XP überprüfen. Ich würd aber an Deiner Stelle zum Diagnosetool des Herstellers tendieren, weil das Ergebnis dann genauer sein sollte.


    gruss
    Neo2K
     
  5. #4 15. April 2006
    hm.... so also ich hab kein diagnose Programm gefunden. Keine ahnung kann aber auch daran liegen das ich noch ziehmlich verkartert bin...
    Das ist ne SP1203N (120GB)

    Kennt ihr nenn Dianose Programm mit dem ich da mal schaun könnte ob die Festplatte noch i.o ist?
     
  6. #5 16. April 2006
    Ja, laut der Hilfe schon. Ein Aufruf für Laufwerk C: würde lauten:

    Begebt euch einfach mal in die Kommandozeile von Windows (Start --> Ausführen --> cmd) und gebt mal "chkdsk /?" ein.

    Wenn Checkdisk gleich die gefundenen Fehler beheben, fehlerhafte Sektoren finden und lesbare Dateien wiederherstellen soll, gibst du folgendes ein:

    chkdsk c: /f /r

    Da tust du dann für alle deine Laufwerke.

    hoffe ich konnte helfen
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatten fehler
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    714
  2. [Windows 7] Festplattenfehler

    StefanStahl , 25. Oktober 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    316
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    311
  4. Antworten:
    44
    Aufrufe:
    3.274
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    627