Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von kama, 27. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2006
    Hallo RR-Leute,

    ich hab nen richtig scheiß problem:

    alles fing so an:

    PC abgekackt, BSOD...
    ich also neugebootet, NTLDR fehlt.
    PC aus
    BIOS Jumper neugestetzt...oh wunder es geht...
    Ich boote neu. Alles läuft. am abend schalt ich den pc aus.

    Der nächste Morgen:

    PC an
    nix geht
    nach dem Bild mit der Dualcore Technologiemeldung kommt nix mehr.
    ich hab dann irgenwann rausgefunden das ich doch noch ins bios komm, allerdings win xp von der pladde nichmehr booten kann... also neu hdd rein, win drauf und gebootet.
    im bios wurden beide angezeigt, im arbeitsplatz allerdings nicht. Unterm Geräte Manager sowie in sämtlichen Partitions und Restore Progs wird die Platte angezeigt allerdings ohne Angaben zu NTFS FAT etc.

    Ontrack Easy Recovery sagt folgendes:
    Was kann ich machen? ich hoffe ihr könnt mir helfen ist echt wichtig da auf dieser platte sämtliche alte dateien sind die für mich nen riesengroßen persönlichen wert haben.

    Bewertungen für jede Art von Hilfe gibts natürlich auch.


    THX im Vorraus, MfG kama
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    Hi,
    Also das problem habe ich auch noch nicht gesehen aber ich denke mal das es im mom wohl wichtiger ist deine Daten zu retten. Versuch mal bitte folgendes:
    - Schließ deine Platte an einen 2 Rechner als slave an versuch auf deine Daten zu kommen. Klappt nicht? dann guck mal im bios ob die erkannt wurde starte neu und versuch über tune up utilitis an deine Daten zu kommen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Viel Glück.
     
  4. #3 27. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    folgendes:

    hab ich shcon gemacht bei nem kollege... komme aber genausoweit. im bioswirds erkannt, im explorer nich... aber mit tuneup utilities hab ichs noch net probiert... thx


    //Neuer Stand:

    Tune Up Utilities findet nur des HDD das in ordnung ist!
     
  5. #4 27. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    deine platte ist so gut wie im *****...ein wunder das sie noch funktioniert...also sie könnte jeden moment abbrechen und sterben...versuch sie so wenig wie möglich zu bewegen ect
    versuch mal die platte in ein externes gehäuse zu packen und sie an einen MAC oder an einen Linux pc an zu schließen...meine platte hatte das dann noch mitgemacht, bei xp wurde sie nurnoch vom bios erkannt, bei windoof war sie weg
     
  6. #5 28. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    Was redest du für ein Blubber? Erstmal muss der Platte wieder ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet werden.

    Start - Systemsteuerung - Verwaltung (falls du es nicht findest geh auf "Klassisches Menü anzeigen) - dann Computerverwaltung - und von da aus auf "Datenträgerverwaltung, dort solltest du deine platte sehen, und mit rechtsklick einen Buchstaben geben.

    Und dann wird mal mit Windows "Fehlerüberprüfung" die Platte wieder gerade gezogen.

    Rechtklick auf die Platte im Arbeitsplatz - Eigenschaften - Extras - Fehlerüberprüfung - Jetzt starten

    MfG

    Peedy
     
  7. #6 28. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    Wenn die Platte weder als NTFS oder FAT erkannt wird kann er eh nich darauf zugreifen. Kannst die Platte ja ma unter Linux anschliessen vll kannste ja dann drauf zugreifen.
     
  8. #7 28. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    bin jetz hier mit linux
    und wie komm ich auf die p latte... ich kann sie halt nicht extern legen da S-ATA II

    wie komm ich unter linux auf die pladde?
     
  9. #8 29. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    Mal langsam, wie war die Platte den formatiert NTFS denk ich doch mal oder??? Wenn du die Platte in einen anderen Rechner einbaust auf dem ein OS auf FAT läuft kannst du schonmal sowieso net draufzugreifen. Also geh sicher das dein 2. Rechner bzw Kumpel auch mit NTFS formatiert hat.

    Haste schonmal versucht chdisk drüber laufen zu lassen?? Zeigt er die Platte unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgweverwaltung an?

    Ansonsten kannste mal schaun obs bei Maxtor ne BootCD zur Festplattendiagnose gibt. (Seagate hat sowas, weis aber net ob das mit andern Platten kompatibel ist)
     
  10. #9 29. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    1.
    also unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgweverwaltung
    is nix

    2.
    ja er hatte ntfs

    3. bootcd probiert... hat aber aucfh nix gebracht
     
  11. #10 29. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    tut mir leid das das kein blubber ist...aber bei MEINER FESTPLATTE erging es MIR so!!

    MfG
     
  12. #11 30. November 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    Naja, so wies aussieht, is das ziemlich übel. Ich hab vor kurzem so ne Platte die mukken gemacht hat ( waren so ziemlich die selben Symptome) über ein PE System wieder zum laufen gebracht.

    IS aber weis Gott net einfach. Du musst dir unter nu2.nu den pebuilder runterladen und damit und mit ner winXP CD eine Bootfähige abgespeckte Windows Version erstellen. Mit der CD bootets du dann deinen Rechner mit der defekten Platte. Dann kannste chkdisk drüberlaufen lassen. Vorausgesetz er erkennt sie einigermasen, zur not mehrere male probieren. chkdisk dauert seine Zeit bei mir warens einige Stunden. Aber ich konnte die Daten danach retten. Sonst fällt mir auch nix mehr dazu ein. Hoffe konnte dir weiterhelfen.
     
  13. #12 4. Dezember 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    Hey, ich kann dir nur ein sehr gutes Prog für solche Fälle empfehlen.
    Und zwar Acronis Disk Director Suite 10. Hatte auch schonmal so ein ähnliches Problem wie du.
    Wie gesagt, lass das Progamm die Platte mal durchwühlen. Der retten 100 pro irgentwas!

    Greetz
    TerenceHill
     
  14. #13 4. Dezember 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    da wird mir die pladde gar net angezeigt..
     
  15. #14 12. Dezember 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    wäre nicht das einfachste entweder falls du noch garantie hast die mal einzuschicken oder mal jemanden um hilfe zu fragen der sich echt auskennt dh jemand der damit sein geld verdient?... wollte ich nur sagen :) viel erfolg noch...
     
  16. #15 20. Dezember 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    naja wenn da 200 giga nur von rr und warez pages drauf sind is das nich so ne gute idee oder?
     
  17. #16 20. Dezember 2006
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    macht sie denn Geräusche?
     
  18. #17 3. Januar 2007
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    sie läuft ganz normal... also von den geräuschen und dem vibrieren her
     
  19. #18 3. Januar 2007
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!

    würde es mal mit der neusten knoppix version versuchen (einfach mal googlen) die mountet ntfs platten automatisch und hat sowohl lese als auch schreib rechte und zumindest in der dvd version müsste auch n brennprogramm dabei sein. hat bei mir schon öfters geholfen.
     
  20. #19 3. Januar 2007
    AW: Festplatten Problem - 250 Giga lost??!


    Das neuste Koppix (5.1.0) lässt sich hier downloaden. Viel Glück!
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...