Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von HPLT, 3. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2007
    servus,
    hab folgendes problem:
    bei meinem pc sinkt der festplatenspeicher von C ununterbrochen.
    nach ner weile kommt ne einblendung- standard- "zu wenig speicherplatz auf C".
    dann lösch ich was und paar stunden später steht das wieder da :angry:
    der speicher sinkt einfach so..ich installiere nichts oder lade was runter. aber internet und so läuft alle ganz normal, also virus wirds wohl nich sein.
    das problem besteht auch schon sei kp paar monaten, aber langsam regt es mich auf weil ich nich mehr weiß was ich löschen soll...
    also, wisst ihr vllt was da abgeht?
    gruß
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    am besten mal deine Auslagerungsdatei beobachten, die pagefile.sys und dann mal nach tmp oder temp Dateien suchen lassen.
     
  4. #3 3. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    das könnte an der Auslagerungsdatei sein die Windows auf einer Festplatte auslagert ... alles andere wäre komsich ... kann mir nicht vorstellen das die Festplatte defekt ist. Notfalls mal Windows neu drauf ....
     
  5. #4 3. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    Manche Viren müllen auch die Festplatte zu. Also aktuellen Virenscanner hast Du vermutlich drauf, vielleicht mal nen anderen nehmen. Ansonsten fleißig weiter deinstallieren, bzw. auch Platz schaffen (Systemwiederherstellungspunkte usw. löschen)
     
  6. #5 3. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    Setz erstma die Minimale und maximale grösse der auslagerungsdatei gleich (sollte ca das 1,5-fache des rams betragn) dann kannste noch einstellen das die temporären dateien auf ne andre partition gespeichert werdn. evtl ma browser cache +cookies löschen...
    btw wieviel ahste normal frei?? (also wieviel wird duch diese komische sache belegt)
     
  7. #6 3. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    Ja, mich interessiert auch, wieviel du denn dann immer löschst.
     
  8. #7 3. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    am besten auf datentraäger bereinigen gehen und auf temporäre dateien, alte dateien komprimieren ein häkchen machen und ausführen
     
  9. #8 4. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    naja ich glaub auf deinem pc is irgendwas installiert was sich selbst "vermehrt"

    es gibt zum beispiel diese keylogger, die alles aufzeichnen was auf dem pc passiert und das auch mit bildern protokollieren, nach ner weile wird die datei ganz schön groß....

    is nur eine annahme muss nicht stimmen aber könnte halt sein... schau dich um

    mfg realshadow
     
  10. #9 4. Februar 2007
    AW: Festplatten speicher sinkt ununterbrochen

    Ich empfehle dir, einmal Lavasoft AdAware drüberlaufen zu lassen, sowie mal komplett mit Virenscanner zu prüfen.

    Ansonsten: Wieviel löschst du, und wie schnell ist das wieder voll?
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...