Festplattengehäuse für mehrere Festplatten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von tgx, 28. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juli 2011
    Hey Leute,

    ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen externen Platte, da meine 500GB mir absolut nicht mehr reichen.
    Bin jetzt auf die Idee gekommen mir ein "größeres" GEhäuse für mehrere Platten zu holen und dann nach und nach neue reinzusetzen, wenn der Platz nicht mehr ausreicht.

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit solchen Gehäusen gemacht und kann mir eine Kaufempfehlung geben? Am besten auch direckt mit internen Platten die dazu passen.
    Ich brauche die Platten für Filme.

    Danke schonmal, BW ist ehrensache.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Juli 2011
    AW: Festplattengehäuse für mehrere Platten

    Sicher das es gleich ein Case für mehrere sein soll und nicht lieber ne 2TB externe?

    Günstigstes mit 4x 3,5" wäre dieses:
    Cremax Icy Dock MB561US-4SB-1 schwarz, eSATA/USB 2.0 ab EUR130,81

    Dazu würde ich dann diese Platten empfehlen:
    Samsung EcoGreen F4 2000GB, SATA II (HD204UI) ab EUR55,89

    Wenn du die Möglichkeit haben willst ein RAID aufzubauen müsstest du noch etwas tiefer in die Tasche greifen:
    Fantec MR-35US3R, USB 3.0/eSATA (1433) ab EUR192,90
     
  4. #3 29. Juli 2011
    AW: Festplattengehäuse für mehrere Platten

    Also ich fänds schon edler wenn ich die 4 Platten im Computer als eine anzeigen lassen könnte, dann müsste ich aber zu dem teureren Raid fähigen Gerärt greifen oder?
    Kenne mich da leider nicht so aus. Trotzdem danke schonmal, BW hast du.
     
  5. #4 29. Juli 2011
    AW: Festplattengehäuse für mehrere Festplatten

    Ja, dafür bräuchtest du ein Gerät wie das Fantec.

    Müsstest dann überlegen ob du RAID 0 oder JBOD machen willst, das wären die Möglichkeiten ohne Speicherverlust durch Redundanz.

    Wenn da allerdings ne Platte kaputt geht sind ALLE Daten weg, zumindest bei RAID0, wie es bei JBOD ist weiß ich nicht genau.

    Eine bessere Methode wäre da ein RAID5, das bietet gesteigerten Datendurchsatz und Redundanz, allerdings hast du bei 8TB Kapazität effektiv nur 6TB Platz.
     
  6. #5 30. Juli 2011
    AW: Festplattengehäuse für mehrere Festplatten

    Wie viel Speicherplatz brauchst du überhaupt? 2TB reichen doch erstmal, wenn du zuvor nur 500GB hattest, oder nicht?
     
  7. #6 30. Juli 2011
    AW: Festplattengehäuse für mehrere Festplatten

    Ja klar reichen mir die 2TB erstmal, das war auch eher zukunftsorintiert gedacht mit den mehreren Platten. Aber das mit dem Datenverlust ist natürlich :poop:, dann würde ich halt doch zu einem nicht raid fähigen Gerät greifen, ist ja auch nicht soo problematisch wenn da mehrere Platten im PC angezeigt werden.
     
  8. #7 30. Juli 2011
    AW: Festplattengehäuse für mehrere Festplatten

    Wieso wartest du nicht erstmal ab, ob dir die 2TB nicht reichen?
    Sich jetzt so 'n Gehäuse zu kaufen, 8TB Speicherplatz reinzukloppen, von denen dann letztendlich 'ne ganze Zeit lang nicht mal 'n Viertel belegt ist, ist in meinen Augen ziemlich unsinnig.

    Wenn 2TB dann doch zu wenig sind, kannst du ja immer noch aufrüsten.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplattengehäuse mehrere Festplatten
  1. eSata Festplattengehäuse

    ConfuZed , 23. September 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    618
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    620
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    405
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    326
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    349