Fettverbrennung unterstützen?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Lil.sKilL, 2. März 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. März 2009
    Hallo leute...

    ich habe jetzt in der letzten woche mit Fitness angefangen und will n bissl abspecken.

    Viel schwitzen und ausgewohgene ernährung is eh kla.

    Empfehlt ihr was zu unterstützung der Fettverbrennung zu nehmen? und wenn ja was? wenns geht nicht zuuu teuer ;)


    MFG, Lil.sKilL
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    trainier doch erstmal normal !
    wie du selber sagtest, hast du letzte woche erst angefangen, also bitte... habe doch erstmal ein ewnig geduld und warte ab, wie dein körper in 1-3monaten ausschaut und überlege dann irgendwas ergänzendes zu nehmen, wenn sich nix positives getan hat...
     
  4. #3 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    Also ich weiß nicht wieviel übergewicht du hast aber wenn es nur um kleine polster geht dann folgender tipp:

    wenn du auf einer ganztagsschule bist ist es umso besser. du lässt einfach dein frühstück weg bzw ist sehr wenig und nur gesundes zeug einfach immer sehr sehr wenig. mittagessen streichst du einfach komplett bzw isst zwischendurch mal nen brötchen. Dann trainierst du öfters und isst abends mal nen bisschen aber auch nur wenig. einfach dein körper runterregeln wenig essen geben und ihn viel beanspruchen..nach ner z eit wird das dann ganz normal sein und du wirst kaum nochn untershcied merken und abnehmen. das garantiere ich dir habs selbst schonmal so ähnlich gemacht. das ganze geht natürlich auch nicht in 2 wochen und hier werden eh gleich alle rumschreien das ich :poop: laebr es ungesund ist etc pp aber versuch es. du wirst merken es klappt und zum thema jojo effekt: es gehört natürlich beherrschung dazu. Aber wenn du erfolge siehst, dann wirst du diese auch weiter sehen wollen und durch das wenige essen hast du auch weniger hunger. mfg knut
     
  5. #4 2. März 2009
  6. #5 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    ich schwimme nebenbei. beim schwimmen werden nämlich besonders viele muskeln "benutz", daher wird auch viel fett verbrannt...ich kann nur sagen, man sieht es schon nach nem monat was es bringt
     
  7. #6 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    Dem bitte NICHT nachgehen => Jo-Jo-Effekt.
     
  8. #7 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    Also wenn du Fett verbrennen willst empfehle ich dir einfach eine lange Belastung bei sehr niedriger Inensität, weil dadurch vermehrt die Fettreserven zur Energiegewinnung genutzt werden.
    Das bedeutet: Radfahren, laufen, schwimmen, etc.
    Jedoch kommt es nicht darauf an wie schnell du rennst (schwimmst, fährst), sondern lediglich wie lange du es aushälst. Also versuch mal langsam 1 Stunde lang eine der genannten Bewegungen auszufähren.
     
  9. #8 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    L-Carnitine von Weider, kann ich nur empfehlen ;)

    Und das ist kompleter Schwachsinn, brauchst da gar nicht näher drauf eingehen... Kleiner Tipp noch am Rande: Generell gilt bei einer Diät: Morgens wie ein König essen, mittags wie ein Prinz und abends wie ein Hofnarr ;)
     
  10. #9 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    Schwitzen hat mit Fettverbrennung absolut nichts zutun.
    Viel wichtiger ist die ausgewogene Ernährung an die du dich auch strikt zu halten hast. Unterstützen kannst du das ganze durch etwas Cardio. Ein weiteres Mittel sind Produkte die die Thermogenese des Körpers erhöhen. Wenn du etwas käuflich erwirbst dann informier dich vorher aber extrem genau darüber und erwarte blos nicht zuviel von diesen Produkten. Sind eben blos kleine Helfer neben dem großen Bruder richtige Ernährung.
     
  11. #10 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    OK danke schonmal für die zahlreichen tipps

    falls ihr es wissen wollt... 115kg bei 182cm mit ordentlich speck überall XD
     
  12. #11 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    dann würde ich n guten ernähhrungspllan empfehlen
    dazu cardio mit leichtem muskelaufbau das heißt niedrigeres gewicht dafür aber 20 wiederholungen je satz um das ganze etwas zu beschleunigen kann man sich bei DM l carnitin pulver kaufen und ins wasser geben was du zum sport trinkst doch die wirkung ist umstritten...das heißt wenns hilft liegts am gutem glaube am l carnitin oder am sport suchs dir dann aus...erwarte eh nix von wunderhelfern würden die helfen hätte jeder bmi 20 und 12%kfa ;)
     
  13. #12 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    Siehste genau das meinte ich damit. Aber naja: man brauch sich nicht wundern das man wieder zunimmt (und das besonders schnell) wenn man wieder wie früher isst oder etwas weniger. Dein körper ist einfach weniger gewohnt und nimmt da aber alles/sehr viel auf und dadurch wird man halt "schneller dicker" (jojo effekt) den kann man aber einfach umgehen mit ein bisschen disziplin. diät ist nicht ich befolge da irgendein hirnsinniges buch gehe 3 mal die woche zu weight watchers und nehme deshalb ab...
     
  14. #13 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    also ich würde erstmal nichts nehmen sondern einfach nur ordentlich laufen gehen, dass is der sport bei dem du das meiste fett verbrennst.
    Und wenn du schon auf deine ernährung achtest müsstest du da auch schnell erfolgserlebnisse erleben.
     
  15. #14 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    Also soweit ich weiß hilft auch magerquark bei der fetverbrennung.am besten abends vor dem schlafen nochmal bisschen reinhauen das zeug dann schlafen.
     
  16. #15 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    nein magerquark hilft sicher nicht bei der fettverbrennung doch durch die eiweiße werden muskeln aufgebaut die dann fett verbrennen
    außerdem machen 500g magerquark mit milch und müsli satt und haben extrem wenig fett und zucker...wenns dir ne schmeckt höchstens bisschen süßstoff oder honig rein und noch ne banane das ganze dann gut mixen (am besten quickchef von tupperware ;) ) da wirste satt und nimmt wenig fett zu dir...besser als abends pommes oder currywurst
     
  17. #16 2. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?

    Würde dir eher nicht raten Joggen zu gehen, sondern mit einer anderen Cardiosportart wie Schwimmen oder dem Crosstrainer anzufangen, um deine Gelenke durch dein hohes Gewicht anfangs nicht zu überlasten.
     
  18. #17 3. März 2009
    AW: Fettverbrennung unterstützen?


    Also mein plan vom trainer vor ort ist:

    Bis ende April
    1-2 durchgänge mit 20 wiederholungen

    Rückenzug 45kg
    Rudermas. 60kg
    2-3x Bauchroller bis max
    Brust radial 42,5kg
    Beinpresse 69kg
    Beinbeuger sitz. 25kg
    Triceps 45kg
    Biceps 15kg

    und halt zusätzlich 30 - 60 min Fahrrad usw.. wobei ich im moment ersmal nur liegefahrrad mache.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fettverbrennung unterstützen
  1. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.599
  2. lokale Fettverbrennung

    jack4u , 11. November 2011 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    739
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.163
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    802
  5. [Frage] Fettverbrennung

    XtodaZ , 7. April 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    822