Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Nasty, 1. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. März 2007
    hab gleich zwei news endteckt was sagt ihr dazu:

    " Die Regelhüter des Fußball-Weltferbandes FIFA und des INternational Football Association Board ( IFAB) diskutieren über die Einführung des VIdeobeweises sowie der Torkamera am kommenden Samstag in Manchsester"

    "Mittelfeldspieler Mark van Bommel steht Rekordmeister FC Bayern München im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am 7. März gegen Real Madrid zur Verfügung.

    Die Kontroll- und Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) belegte den Niederländer wegen der provozierenden Gesten im Anschluss an sein Tor im Hinspiel am 20. Februar zwar mit einer Sperre für ein Spiel, setzte diese Strafe aber für ein Jahr zur Bewährung aus. Außerdem muss der 29-Jährige eine Geldstrafe von 6200 Euro bezahlen und im Laufe dieses Jahres während eines Jugend-Turniers der UEFA für den Fair-Play-Gedanken werben.

    Van Bommel hatte seinen Treffer in Madrid in der 88. Minute mit obszönen Gesten in Richtung Publikum gefeiert. Trotz einer umgehenden Entschuldigung des Profis hatte der spanische Rekordmeister eine Bestrafung van Bommels gefordert."


    Quelle: Beide aus der Westdeutschenzeitung vom 1.3.07
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    ich find die strafe gerecht für van bommel. ist echt kindisch was er da abgezogen hat zumal es auch völlig unnötig war. naja aber das hat der jetzt davon.


    das mit der torkamera find ich ebenfalls echt klasse.

    mfg
     
  4. #3 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Torkamera is es beste was gibt, weil so irreguläre tore find ich echt :poop: :-(

    hmm zu van Bommel, hat echt nochmal glück gehabt :) zum Glück
     
  5. #4 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    naja da muss er sich halt einfach in zukunft zurück halten! denke das wird er schaffen :D und er wird die madrider am dienstag abschissen! fdas mit der torkamera finde ich :poop:, da es nun dauenrd spielunterbrüche geben wird, wenn es durchgesetzt wird
     
  6. #5 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    naja, so schlimm is das ja jetzt nicht mit van bommel

    aber das mit der torkamera finde ich echt doof, denn fehlentscheidungen gehören doch einfach dazu, denn keiner is perfekt, und ich meine jeder profitiert mal davon...

    blad wird es dann keine schiri´s meher geben, sondern nur noch roboter oder was?!:D

    mfg
    vantheman
     
  7. #6 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Denke auch, dass die 'Strafe' für van Bommel richtig ist. Ein Spiel Sperre wäre total überzogen für so ne Aktion.
    Videobeweis find ich beschissen. So Technikkram hat im Fußball nichts zu suchen. Und außerdem gehören solche Fehlentscheidungen dazu, wie vantheman schon sagt. Legenden wie das Wembley-'Tor', über das 40 Jahre später immer noch manchmal diskuterit wird, wären mit so nem Vidobeweis nie zu Stande gekommen. Solche Sachen gehören einfach dazu und machen den Sport auch aus.
     
  8. #7 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Ja, ich find so eine Aktion nicht kindisch, eher hab ich Verständnis dafür.
    Die Spieler müssen alle Beleidigungen über sich ergehen lassen die von den gegnerischen Fans kommen, da ist so eine Aktion schon verständlich. Zudem hat van Bommel vorher beim F.C. Barcelona gespielt einem Erzfeind von Real Madrid.



    Gruß
    Dynamaik
     
  9. #8 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Ich finde die entscheidung besonders das mit der strafe das er für ein jugend-turnier werben muss einfach HAMMER!! so etwas sollten die etwas öfters machen, genauergesagt, bei jeder unfairen geste, oder net??

    kindishc finde ich das ganze auch net, z.b. atouba fand ich klasse mit seinem finger, den wenn es mal in einem verein nicht läuft, sollte man gerade da dahinter stehen und nicht wütend sein sondern anfeuern!!!

    des mit videobeiweis wird endlich zeit, bei eishockey gibt es soetwas schon läbger und so viel zeit geht dabei nicht drauf!!
     
  10. #9 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Lol...für was ne Strafe? Was glaubt ihr wieviel aufm Fußballplatz beleidigt wird, was kein Mensch hört...und wenn man dann so ein wichtiges Tor schießt ist doch klar, dass man sich tierisch freut! Ich kann van Bommel echt verstehen und hat wohl absolut nix mit FairPlay zu tun...wenn man sein tor so bejubelt...er hat ja kein Foul oder sonst was gemacht! Und wenn die Zuschauer die Bayern Spieler als ****nsöhne etc beschimpfen sagt doch auch keiner was...dann kann man wohl mal die "Stinkefaust" zeigen!
    Echt lachhaft!
     
  11. #10 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Zum 1ten Thema, Videobeweis oder nicht?!?!

    Ich finde, man sollte sich auch im Fußball weiterentwickeln, aber nicht zu viel Kontrolle und regeln einführen, denn das würde die Originalität des Sports zerstören ...
    Den Videobeweis finde ich nicht schlecht, auch wenn die Tatsachenentscheidung so ihre Reize hat ...
    Dagegen bin ich nicht für die Einführung von 5 Schiedsrichtern, nämlcih 4 Asisstenten, was der Vorsitzende Blatter vorgechlagen hatte ... Da bin ich krass dagegen ....


    Zum 2ten Thema, Van Bommel?!?!?

    Bin natürlich erst einmal froh, das Van Bommel am Mittwoch gegen Real MAdrid mitspielen kann ....
    Dennoch finde ich das Urteil nicht richtig ...
    Die Entscheidung ist zu hart, denn was hat er denn gemacht, er hat Emotionen gezeigt, auf eine Art, die Meiner Meinung nach noch im Rahmen liegt ... Er hat weder den Stinkefinger gezeigt, noch eine rassistische Andeutung gemacht ...
    Ich finde das sollte man durchgehen lassen, den sonst wird auch dadurch der Fußball imme rlangweiliger, ... denn auch das Trikot arf ja nicht mehr ausgezogen werden ... Fußball ohne Emotionen der Spieler ist dann natürlich nicht so spannend, wie wenn sich die Spieler richtig freuen (dürfen) ...


    Hoffe ihr könnt mit meiner Meinung leben ...


    mfg Real07
     
  12. #11 1. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    ich möchte nur etwas zum zweiten thema sagen:

    bin ebenfalls sehr froh, dass er am kommenden mittwoch mitspielen kann, halte die strafe aber einfach für ungerechfertigt. ich habe noch nie über ein solches urteil gehört, bei dem ein spieler gegen die fans gewittert hat und deshalb ne strafe bekommen hat. selbst effenberg wurde damals "nur" vom dfb bestraft, aber nicht von der fifa.
    von daher müsste es ja demnächst mehere solcher urteile geben, nämlich immer dann, wenn ein spieler auch nur leicht gegen das publikum provoziert.
    gut, man kann es nicht unbedingt vergleichen, wenn zum einen ein zuschauer von ausen den spieler beschimpft und zum anderen der spieler auf dem spielfeld den zuschauer provoziert. der spieler nämlich hat eine gewisse verantwortung, denn er steht in der öffentlichkeit - auf der bühne fußballplatz. und da hat man sich eigentlich vorbildlich zu verhalten!
    trotzdem finde ich es lachhaft, van bommel überhaupt eine strafe aufzubrummen, denn, wie gesagt, hätte man da schon hunderte andere spieler verurteilen können.
    eigentlich zeigt das ganze auch nur, wie schlecht es um madrid momentan steht, wenn sie schon so einen kleinkrieg nötig haben - traurig. dabei sind die spanier auch keine kinder von traurigkeit... nunja einfach am mittwoch 2:0 gewinnen und dann können sie tun und lassen was sie wollen :)
     
  13. #12 2. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Für mich ist die Strafe für Van Bommel lächerlich.

    Im Fußball geht es halt um Emotionen und wenn man jetzt schon diese Emotionen nicht zeigen darf dann schaut bald keiner mehr Fußball, weil es einfach nicht mehr Unterhaltsam ist.

    Emotionen gehören zum Fußball wie auch grobe Fouls.

    Die FIFA sollte sich mal überlegen was sie manchmal für :poop: baut. In dem Fall hat die FIFA total versagt.
     
  14. #13 2. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    Also erstmal was zur Strafe von van Bommel. Ich persönlich hätte diese Strafe nicht auf Bewährung ausgesetzt. Denn was er da gemacht hat ist absolut lächerlich und dazu total unnötig. Aber naja hat er wohl nochmal Glück gehabt. Die Geldstrafe interessiert ihn wahscheinlich garnicht da er das wohl aus der Portokasse zahlen kann.


    Nun zum Videobeweis. Ich habe ebend schoneinmal in einem anderen thread beschrieben das der deutsche Fussball sehr drunter leidet das es echt nach jedem Pfiff egal ob Abseits etc Rudelbildungen gibt und dann immer total sinnlose und auch überflüssige Diskussionen. Wenn man mal nach England, Italien etc schaut dort gibt es soetwas nicht.


    Wenn man nun also den Videobeweis einführt wird wahrscheinlich nach jedem Tor irgendwie protestiert und verlangt das man den Videobeweis heranzieht. Also wird es dann bald im Fussball zugehen wie beim Eishockey das heisst viele Unterbrechungen etc. Also finde ich sollte man den Videobeweis weglassen und Fussball soll bleiben wie es ist. Wenn man mal ein Tor kassiert welches keins war dann gleicht es sich im nachhinein eh wieder aus.

    Vondaher lasst den Videobeweis weg, er würde den Spielfluss nur noch mehr stören, nicht nur speziell in Deutschland sondern sicherlich auch in anderen Ligen.
     
  15. #14 3. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    wieso glück, die fifa wusste, dass sie sich nicht mehr erlauben konnte, weil sonst bayern geklagt hätte...weil er hat nix gemacht...! Ist doch genauso provozierend wenn die Schalker bsw vor die gegnerische kurve laufen und tanzen oder!?
    Also sowas...
    Bayern macht nur nix, weil das Spiel auf Bewährung = kein Spiel ist und 6200 € nix ist.!
    Und trotzdem sagen sie, das Urteil ist lachhaft und das ist es auch! und noch ärmer ist es von Madrid sowas zu fordern, wie die Italiener mit Frings..arm sowas!
     
  16. #15 3. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung



    es gibt ja immernoch leute die glauben das :D :D :D die italiener haben da garnichts gesagt, die fifa hat es selbst gesehen und italien war mit der sperre einverstanden, ich mein wer so dumm si wie frings und einen andere schlägt hat auch ncihts anderes verdient
     
  17. #16 3. März 2007
    AW: Fifa berät über Videobeweis | Van Bommel ein Jahr auf Bewährung

    es gibt ja immernoch leute die haben keine ahnung! Frings wurde von CRUZ geschlagen und hat sich danach gewehrt, was auch ganz klar in videobilder zu sehen ist, dass der schlag nach dem angriff kam! Was ist daran Dumm, oder würdest du auf dich einschlagen lassen!? Únd die Italiener haben das gefordert! Die Fifa ist nur auf Bierhoff aufmerksam geworden und erst durch italienische Aufforderung gab es Ermittlungen gg. Frings -.-!!!!
    Also stell mich bitte nicht als dumm dar
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fifa berät Videobeweis
  1. FIFA-Konföderationen-Pokal 2017

    slick , 29. Juni 2017 , im Forum: Fußball
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.496
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.190
  3. Fifa 16 und Xbox Controller

    Gogeta , 18. November 2015 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.228
  4. fifa 15 auf ps3 online

    ^AnD! , 31. August 2015 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    889
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.381