Filesharing Report von Netzwelt

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von leco, 15. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Mai 2006
    Hab gard nen kleinen Report gelesen den ich ganz interessant finde.

    Es geht um "Sauger" und deren "Saugverhalten".

    Dazu muss ich leider eingestehen das ich schon ein kleiner "Filme+Musik Messi" bin.
    Aber nicht so extrem wie "Simon" in diesem Bericht der sogar Schrott Lieder/Alben nicht löscht.

    ----> Zum Report

    10erli wäre nett, möchte wieder nen grünen Balken :rolleyes:
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Mai 2006
    Ja, es ist viel Wahrheit in dem Bericht. Sammeln würde ich meine Filme, Alben usw. nicht, dafür reicht meine 200GB Platte auch nicht wirklich aus.
    Das mit dem Nachkaufen ist mir auch schon öfters passiert. Bei Filmen die mir gefallen schaffe ich mir anschließend auch die DVD an, schon teils alleine wegen der Qualität.
     
  4. #3 15. Mai 2006
    Ich finde es auch erschreckend, was manche Leute bei sich auf der Platte ansammeln. Zugegeben: Ich habe auch eine große Musiksammlung, aber wenigstens kann cih behaupten, alles einmal gehört zu haben, da sie langsam wächst und nicht exponentiell jeden Tag 5 neue Alben von amazon kommen :|

    Alles in Allem ist der Text doch auch nicht 100%ig, da ich viele dargestellte Tatsachen einfach als falsch empfinde. Z.B. die Behauptung, dass sog. Raubkopierer sich nicht als illegal handelnde Personen sehen. Wem es nicht klar ist, dass er eine Straftat begeht (auch, wenn er dies nicht für eine hält - wir sind immernoch in D), der tut mir wirklich Leid.

    greetz silent
     
  5. #4 15. Mai 2006
    nice nice bericht


    so wars mit mir auch hab uber 400 cd weggeschmissen da ich keine ahnnung hatte was ich machen solte damit bei mein umzug da ich die nichtmehr gebraucht hab hab sie aber alle in verschiedene tonnen in meiner umgebung geschnmissen :D

    mfg psy-psycho
     
  6. #5 15. Mai 2006
    Also ich finde es auch sehr sinnlos seine daten zu Sammeln, vllt n paar Alben die man wirklich hört und dann noch richtig gute Filme, wenn die zu teuer sind zum kaufen. Sonst lade ich mir mal nen Film, schaue den an und lösche ihn wieder wenn mir der nicht super gefällt. Und gebrannte cds habe ich sowiso nur 4-5.
    Aber ich habe schon von welchen gehört die mehere 1000 Filme oder anderes haben und davon nichtmal nen viertel kennen.
    Aber was mich im Report aufregt ist das die Raubkopierer beschuldigt werden für die Scheißmusik(sorry! für die dies gut finden) die heutzutage nurnoch läuft verantwortlich sein sollen.
     
  7. #6 16. Mai 2006
    @silent.felix
    Wenn du es weißt ist ja gut, aber ich begehe der Polizei leiber eine Straftat die ich nicht für eine halte bzw. so tu als ob ich nicht weiß das es eine Straftat ist als es vorsätzlich zu begehen ;)

    Aber im Prinzip haste schon recht, wer sich so mit nem Thema beschäftigt bzw. es betreibt sollte zumindest wissen was und ob es legal ist was er da tut.

    Ich glaube aber auch das es immer ein paar besondere "Spezialisten" geben wird die nicht wissenn was sie da eigentlich machen.
     
  8. #7 18. Mai 2006
    Ohje ich bin grad dabei wie dieser Simon zu werden, ich habe 80GB Filme und erst die hälfte angeguckt... Werd' mich gleich mal ans löschen machen ;)
     
  9. #8 18. Mai 2006
    Dito^^

    Also ich find des einfach nur krass. Ich hab zwar net soviele Lieder aber ich hol mir halt nur die die ich oft hör.

    Das Raupkopieren illegal ist, denke ich weiß jeder. Aber nur ganz wenige werden deshalb verhaftet und deshalb haben wenige "Angst" davor.

    mfg mike
     
  10. #9 18. Mai 2006
    also meine platte is sowiso imemr zugemüllt und da hab ich mir doch glatt letztens vorgenommen mal aufzuräumen xD
    da gingen erstmal 85gb in den papierkorb -.-
    alles zeugs was ich net brauche und cds die alten alle entsorgt....nu bin ich ja fast clean und hab nurnoch dsa zeug was ich auch wirklich brauch....und die rechnung der staatsanwaltschaft wird dann vlt. auch kürzer ;)
     
  11. #10 18. Mai 2006
    Also ich habe auch 40GB Musik auf der Platte und ca. 40GB Filme ..

    aber das ich mir jeden Müll lade..naja stimmt nicht!
     
  12. #11 18. Mai 2006
    naja ich hab zwa nur ne 40 gb pladde aba ich hab auch reichlich ... filme lösch ich ers nachdem ich die gebrannt hab spiele genauso alben brenn ich garnich also bleiben die drauf^^
     
  13. #12 18. Mai 2006
    also dem Bericht kann ich nur zustimmen, ich kenn das Gefühl, einfach nur leechen und leechen für die Sammlung, aber 500 GB geht ratz fatz, ich mein es gibt soviel zu laden :D

    Der Bericht ist echt gut :]
     
  14. #13 18. Mai 2006
    Naja, weswegen nur leechen und alles "vergammeln" lassen? Warum nicht anderen Usern den Stuff anbieten?
    Typisch Leecher :D

    Aber ansonsten netter Bericht = )
     
  15. #14 20. Mai 2006
    Ja, hab den Bericht auch schon gelesen ( Netzwelt is meine Startseite )... Ich hab ma gelacht
    und spontan an en paar kumpels von mir gedacht, bei denen es auch daheim so aussieht...

    Also ich find´s geldverschwendung... Is ne art Sucht, ich find man sollte die Leute Straffrei belasssen, wenn´s zur Hausdurchsuchung kommt.
     
  16. #15 24. Mai 2006
    jau ich meine die menge der daten die man " illegal " hatt wachsen einfach anhand der technischen möglichkeiten, früher hatte einer 3 tonbänder, dann warens 20 kassetten... heute kann ich nen paar terrabyte in ner kleinen CD Mappe mit mir rumtragen (demnächst 50 gig pro disc auf Blu Ray)

    Sammeln von "Geistigem Eigentum" den man nicht gekauft hatt gabs immer, wird es immer geben...



    Die dumme diskussion von wegen Raubkopierer verursachen millionen schaden ist sonne erbärmliche milchmädchen rechnung, das geht mal gar nicht. !




    Laut Stern Shortnews kommen jetzt sogar handy logo und klingelton betreiber auf die idee da mit zu mischen, Schlagzeile : 50 Millionen Verlust durch illegale bilder auf handys !



    HALLO ?!? Gehts nocht ?


    komisch nur das Microsoft letztens in ner Studie bewiesen hatt, das Windows die Nr.1 ist , WEIL sie so oft Raubkopiert wurden...

    Früher dachten die Leute es geht keiner Mehr ins Stadion , wenn Fussball im Fernsehen übertragen wird und was ist ?

    Kleingeistige Kapitalisten und höhrige Politiker... mehr sag ich dazu nicht....

    Ich für meinen Teil habe sehr viele Filme (nicht aus dem NETZ !) , aber trotzdem besitze ich mehr Original DVD´s als der absolute Großteil der Bevölkerung, warum ? weil Filme mein Hobby sind...

    Ich persönlich denke das wenn es von jetzt an 0 Warez geben würde, würde die Unterhaltungsindustie am stock gehen !!!!!

    Raubkopierer verbreiten auch Werbung für den Film (haste den schon gesehen ? ) -> Ihr Titel kommt kostenlos ins gespräch, desweiteren ändert die kostenlose verfügbarkeit die Gewohnheiten ganzer Gesellschaften ! Es gibt seit dem es Movies ausm Netz gibt soviele Leude , die früher nie nen film geschaut haben und jetzt filme sammeln und regelmässig ins kino gehen.
    Wer würde den heute noch mondpreise für so manches produkt ausgeben ?

    Vielleicht ein bisschen überspitzt formuliert , aber nur zum kontrastieren der Situation,
    Tendenziell bin ich mir sicher mehr , das meine Argumentation stichhaltiger ist als die Der Industrie-...


    BTW: Gibt es eigentlich in .de ne Aktion zur Forderung der Kulturflatrate ?


    MfG WeBsToR
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...