Film: mkv mit Untertitel auf TV

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von muhhaha, 16. Dezember 2014 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Dezember 2014
    hey,

    wenn ich ein rls "blabla.mkv" auf dem rechner via MPC abspiele, kann ich die tonspur und den untertitel ändern bzw. ein/ausstellen....wenn ich die mkv datei auf nen stick ziehe und am meinem TV anschließe, kann ich den film problemlos abspielen nur leider lässt sich der untertitel nicht einstellen (audiospur auch nicht)

    wie bekomm ich das hin? wenn ich die "untertitel-taste" drücke, passiert nichts....ich hab nen panasonic tx55asm655
    die untertitel sind in der mkv mit drin, also keine extra dateien

    jmd ne idee?

    danke :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    Porblem hatte ich auch mal:

    Saug Dir "MKVExtractGUI", dort kannst Du die Untertitel nochmal als .srt seperat abspeichern.
    Film und .srt selben Dateinamen geben, auf den Stick und los gehts!
     
  4. #3 17. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    klappt leider auch nicht...

    ich gucke ne serie auf eng mit eng untertitel, klappt aufm rechner auch wunderbar (die .srt und .mkv haben den selben dateinamen)
    hab die auf den stick gezogen und auf dem TV abgespielt, nichts passiert...

    dann hab ich dein programm benutzt, die sub aus der mkv extrahiert und den selben namen gegeben, hat aber auch nicht funktioniert... :(
    ich finde aber leider auch im TV menü überhaupt keine untertitel einstellungen es kommt ja nicht einmal ein "kein untertitel verfügbar" oder so wenn ich auf die taste drücke...einfach gar nichts...
     
  5. #4 17. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    Google doch mal nach dem tv modell und schau ob er überhaupt mit denen klar kommt. Muss ja nicht heißen, dass er mit .srt oder anderen untertiteln umgehen kann.
     
  6. #5 18. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    naja gegooglt hab ich schon bevor ich hier geschrieben habe, aber nichts gefunden.....ich wüsste leider nicht, wie ich das herausfinde, ob der mit untertiteln klar kommt oder nicht
     
  7. #6 19. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    Nenn mal die Marke und das Modell
     
  8. #7 19. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    hab ich im ersten post schon

    panasonic tx55asm655
     
  9. #8 21. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    tvs haben nicht selten probleme mit verschiedenen mkv typen, das du nix auswählen kannst könntedaran liegen das er es einfach nicht supportet, alternative wäre nun nen xbmc
     
  10. #9 21. Dezember 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    Mein Samsung LE40C650 konnte irgendwann die integrierten .srt / .subs in der MKV nicht abspielen.
    Hab ewig nach einer Lösungen gesucht und m.M.n eine einfache und schnelle Lösung gefunden.

    Ich nutze Subtitel Edit, dort hau ich die .mkv rein und lass es Untersuchen, wenn die .mkv subs hat, dann wird die .mkv ohne Probleme eingelesen, wenn das Programm mal die Texte darin nicht "erkennt" dann musst Quasi wie mit Rechtschreibprüfung vom Programm den Text durchsuchen lassen und selbst Hand anlegen.

    Wenn aber die .subs fehlerfrei und sauber in der .mkv sind, dann taucht der Text im Programm auf und mit STRG+A => STRG+C in ne neue Textdatei einfügen und diese als Filmname.srt (Muss mit dem Filmtitel übereinstimmen!) abspeichern.

    Beides aufn Stick und Tada, Untertitel. :cool:

    Gebe aber keine Garantie darauf das es bei deinem Pana funzt, auf meinem alten Samsung und aktuell auf meinem LG funktioniert das einwandfrei (letzteres erkennt die Subs in der .mkv)
    Daher wäre es ein Versuch Wert...

    P.S.: Bei 3D filmen wird das schwierig, sieht :poop: aus :D

    Mini Anleitung:
    1.
    1.jpg

    2.
    2.jpg

    3.
    3.jpg

    4.
    4.jpg
     
  11. #10 22. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    danke, aber deine lösung baut ja wieder darauf auf, dass ich die .mkv und die .srt als zwei seperate dateien mit dem gleichen namen auf dem stick abspeicher und abspiele....das hab ich ja schon versucht, klappt nicht
    also es klappt nicht wenn der untertitel (also die .srt) in der .mkv integriert sind und es klappt auch nicht, wenn die .srt "extra" vorliegt und in der .mkv ausschließlich der film ist (oder auch noch drin, habs auch versucht, klappt nicht)

    also mit deinem program extrahierst du ja quasi nur den untertitel aus dem film, also im prinzip das gleiche wie das programm von fatmoe (MKVExtractGU), nur dass ich sagen muss, das fand ich etwas einfacher, weil man da nur den film auswählen muss und bekommt dann ne fertige .srt raus^^

    aber bei meinem problem hilft das leider nicht weiter :(

    @Decryptor: könntest du das etwas genauer erleutern?
     
  12. #11 22. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    naja ich habe mir Raspberry Pi Modell B+, 512MB RAM Preisvergleich | Geizhals Deutschland + Microsd und wlan adapter gekauft und betreibe darauf Kodi | Open Source Home Theatre Software du musst halt Geld dafür ausgeben dafür kannste dir damit ein ordentliches medienarchiv aufbauen welches du bequem steuern kannst (per Tv bedienung wenn du Arc hast) aber auch per Browser und Handyapp, Stromversorgung sollte auch per Tv Usb drin sein.

    aber ich sollte vllt noch die Gründe erklären warum ich so vorgehe (ich nutze den LG55LM660S)
    -H265 in 10 Bit gibt artefakte, über den pi nicht
    -du kommst auf die Mediatheken, kannst bsp Southpark direkt schauen
    -Ordnung der Filme/Gruppierng von Serien und Staffeln mit Cover und Texten
    -Kackt nicht bei meiner 3tb externen Platte ab
    -4:3 kann ich damit auf 16:9 strecken
     
  13. #12 23. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    weiß nicht wie es bei panasonic ist aber bei samsung gibts ne taste "tools" über welche du während des films unteranderem auch die wiedergabesprache und untertitel auswählen kannst. sollte am panasonic wohl auch klappen.
    direkt über die ad/sub taste funktionierts bei mir auch nicht
     
  14. #13 23. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    Laut Hersteller Homepage werden:
    .srt; .sub; .txt unterstützt. Haste alle 3 mal ausprobiert?

    Mehr Ideen als nen Software Update hab ich dann selber nicht mehr :/
     
  15. #14 24. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    bin erst im nächsten jahr wieder daheim um das zu testen, vielen dank erstmal für die mühe, ich melde mich dann nocheinmal hier wenn ichs ausprobieren kann.

    frohes fest euch ;)
     
  16. #15 24. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    Ich hatte das Problem auch mal als ich noch etwas aktiver Anime geschaut habe. Ich glaube, es liegt daran, dass die Releasegroups keine Hardsubs mehr produzieren, sondern nur Softsubs - eben damit man sie an und ausschalten kann.
    Ich habe keine Ahnung ob es ein Programm gibt, mit dem man das umkehren kann, aber prinzipiell müsste man wohl die Softsubs in Hardsubs konvertieren und dann sollte es gehen und braucht nichtmal eine extra Datei im Ordner.
    Vielleicht hat ja hier jemand Ahnung vom Videoediting und wie man die Subs ändern kann? Punkt ist eben die Subs nicht zu extrahieren, sondern sie quasi fest mit dem Video zu verschmelzen.
     
  17. #16 25. Dezember 2014
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    Und genau das Programm hat bei mir nicht funktioniert gehabt.
    Alles schön und gut extrahiert gehabt, aber mein Fernseher wollte ums verrecken nicht die Untertitel abspielen.
    irgendwann nach einem Update ging's einfach nicht mehr, Samsung konnte mir hierbei leider auch nicht helfen, obwohl in den technischen Daten stand das der Fernseher integrierte .srt lesen kann ( was er vor Update auch machte ).
    Den Weg den ich oben geschildert habe hat bei mir immer funktioniert, ich würde an deiner Stelle einfach mal nur probieren, kann gut sein das dieser Weg funktioniert, probieren geht über studieren ;)

    Mit meinem Programm wird eigentlich nichts extrahiert , ich kopiere einfach den Text in eine Textdatei rein und speichere diese als .srt ab.

    Ansonsten würde ich sagen Kauf dir einen einfachen Media Player , von Asus gibt es glaub ich einen für 50 € und der ist nicht schlecht.
     
  18. #17 6. Januar 2015
    AW: Film: mkv mit Untertitel auf TV

    ich bedanke mich bei euch alle für eure tipps und hilfe und muss mich entschuldigen, dass ich anscheinend einfach nur zu blöd war^^
    ich war mir zwar recht sicher, dass ich alle menü optionen durchgegangen bin und auch alle tasten der fernbedienung, aber anscheinend doch nicht^^
    es gibt eine "menü" taste und eine "optionen" taste und so wies aussieht, hab ich die "optionen" übersehen, wenn man da rauf klickt, kann man auf "video-setup" gehen und da dann einen untertitel auswählen, das klappt sowohl mit integrierten als auch externen .srt dateien, jetzt funktioniert alles super

    danke und sorry nochmal^^
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Film mkv Untertitel
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    886
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    907
  3. .MKV Filme laufen nicht flüssig

    fr4k , 16. Januar 2010 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.103
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    15.129
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.209