Finde keine Ausbildung!Habt ihr Tipps?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von zer0secure, 5. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2007
    Also zu meiner Situation ist folgendes zu sagen:

    Ich habe meinen Hauptschulabschluss mit 2,6 im Jahre 2003 abgeschlossen.
    Meinen Realschulabschluss habe ich auf einer Handelsschule 2005 abgeschlossen mit nem Durchschnitt von 3.5. (Ich habe anfang des Jahres mehr als 3 Monate gefehlt wengen gesundheitlicher Probleme).
    2007 Habe ich die schulische Ausbildung als Techn. Assistent für Informatik mit 3.2 abgeschlossen.

    Ich möchte nun endlich eine Ausbildung finden. Oder bei einem Programm mitmachen wo ich gute Chancen hab ne Ausbildung danach zu bekommen.

    Es muss ein Bürojob sein denn ich habe eine Behinderung.

    Ich mache grade Fachoberschule im Bereich Technik,aber ich habe bereits 2 sechsen geschrieben und ich mache das auch nur weil ich keine Lücke im Lebenslauf haben will.

    Ich habe mich wäred dieser Zeit immer nebenbei beworben aber hatte kein Glück bisher.

    Könnt ihr mir helfen mir Tipps geben was ich machen kann?
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. November 2007
    AW: Finde keine Ausbildung!Habt ihr Tipps?

    ich hoffe ich sag jetz nichts gegen deine behinderung aber:

    2,6 hauptschule? 3,5 realschule? 3,2 schulische ausbildung? schon 2 6en geschrieben? vielleicht ma lernen, soll im berufsleben helfen.

    kannst dich auch online bewerben z.b. bei monster.de, kannst auch erstma nen praktikum in ner firma oder ähnliches machen um connections zu knüpfen.

    ich würd dich als personal manager auch nicht einstellen wenn ich nur deine noten kenne. also musste irgendwie persöhnliche verbindungen knüpfen ;)
     
  4. #3 5. November 2007
    AW: Finde keine Ausbildung!Habt ihr Tipps?

    mach viel praktika und wenn ich mal fragen dürfte was haste denn für ne behinderung? Kann mich dann besser in deine Lage versetzten ... und das arbeitsamt kannste vergessen!! Die haben für dich eh keine Zeit ... also lieber ma blind bewerben ... auch wenn die keine stellenangebote ausschreiben ... dann bekommste zwar auch viele absagen aber mein bruder hat so ne ausbildung bekommen ....

    MfG
    setsetset888
     
  5. #4 5. November 2007
    AW: Finde keine Ausbildung!Habt ihr Tipps?

    Die 3 goldenen Punkte zum Ausbildungsplatz :

    -nach Praktikumsplatz fragen

    -guten Eindruck hinterlassen

    -Fragen ob sie Ausbilden


    Die theorie ist einfach ,in der Praxis muss man sich oft den ***** aufreißen um auch wirklich einen guten Eindruck zu hinterlassen.

    Ich kanns dir nur empfehlen..

    Viele Grüße

    HaLoP
     
  6. #5 5. November 2007
    AW: Finde keine Ausbildung!Habt ihr Tipps?

    Wenn du einen Bürojob mit Kommunikation nachgehen willst, dann geh doch auf ein Wirtschaftsgymnasium, was in dieser Branche lieber gesehen wird als jemand, der eine technische Schule besucht, weil du dann bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt hast und du dadurch auch eine Ausbildungsverkürzung hervorrufen könntest, aber das ist schließlich wieder ein anderes Thema ;)

    Ich rate dir einfach konsequent nach einen Ausbildungsplatz zu suchen, viele gut strukturierte Bewerbungen bis zum nächsten Jahr versenden, wenn du keine guten Aussichten hast (Ehrlich gesagt ist das auch nicht der Fall, 2,6 in der Hauptschule und nur 3,5 auf der Realschule ist ziemlich schwach, für einen Bürojob wie Bürokaufmann wird ein guter Realschulabschluss vorausgesetzt, mittlerweile sogar "Fach-" Abitur) - Wie gesagt, wenn du keinen Ausbildungsplatz bekommst welchsle deinen Schulzweig auf ein Wirtschaftsgymnasium, empfehlenswert ist eine Fachoberschule (FOS) wo du dann auch Teilzeitpraktikas in der 11. Klasse hast, was dir gute Zukunftschancen sichert. Die Schule ist zu schaffen, auch wenn du nur einen Schnitt von 3,5 auf der Realschule hattest, musst dich einfach nur im Unterricht reinbringen und zu Hause ggf. mehr lernen und schon sieht deine Zukunft um 50% positiver aus ;)

    Viel Glück!

    (BTW, von Berufsvorbereitungsjahren halte ich nicht viel, da kriegt man dann meist auch nur jobs bei kleinen Unternehmen, die einen ausnutzen, weil derjenige froh ist, dass er endlich einen Ausbildungsplatz hat - Hab ich nur aus Erzählungen gehört und daraus diesen Satz logisch erstellen können ^^)
     
  7. #6 5. November 2007
    AW: Finde keine Ausbildung!Habt ihr Tipps?

    Move to Schule und Beruf
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Finde keine Ausbildung
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    793
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    595
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    956
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.377
  5. Finde keine Ausbildung!

    aormatt , 31. März 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    2.104