Finger Weg Von Simply!!!!! – Abzocke Von Vorn Bis Hinten!!!!!

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von saugertimo, 19. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Februar 2006
    Bitte lest den ganzen Beitrag und verbreitet das bitte, damit nicht noch mehr Kunden Simply zum Opfer fallen….

    Vorab erst mal eine kurze Einleitung. Ich wollte mir lediglich eine Prepaidkarte zulegen, um schön günstig telefonieren zu können. Also ging ich auf die Homepage von Simply (gerade in der Werbung gesehen). Bestell mir schön alles für 15€ (mit 10€ Startguthaben), und oh Wunder nach 2 Tagen war auch schon die Karte bei mir im Briefkasten. Soweit so gut….

    Aber jetzt kommt’s…..
    Gleich das zweite, was im Brief stand, war, dass ich doch bitte die Sim Karte aktivieren möchte. Gut steht ja genau drin wie das geht, also hab ich gemacht, und musst ja nun noch ein paar Stunden warten bis die besagte Karte freigeschaltet wird. Am nächsten Tag pack ich die Karte in mein Handy (das definitiv kein Sim Lock hat, hab’s mit Datenkabel überprüft) und auf meinem Display erscheint „Sim Karte einlegen“?!?!?!?!?! Gut, dachte ich, wartest du noch mal den nächsten Tag ab… immer noch dieselbe Meldung. Also probierste es noch mal bei den Handys deiner Kumpels, geil ging auch nicht, selbe Meldung, kein Sim Lock! Da war mir klar, das Ding ist kaputt! Ich also da angerufen (für 1,24€ pro Minute!!!!!!! aus dem Festnetz) und dann hör ich erst mal ca. 4 min eine tolle Melodie dudeln. Als dann endlich jemand am Telefon war, schilderte ich dem Herren, das die Karte nicht geht. Er meine dann, dass das auch an der Aktivierung liegen kann. Das würde er für mich übernehmen, ich müsste es Morgen noch mal probieren. Gut, tat ich, immer noch die gleiche Meldung…. Wieder angerufen, wieder dieselbe Melodie, dann endlich mein Problem losgeworden und als Antwort, wir werden Ihnen eine neue Karte zusenden. Juhu, freu mich schon drauf, dann muss ich mit entsetzen auf deren Homepage nach meinem Login feststellen, dass ich doch bitte 20€ für die Ersatzkarte überweisen möchte!?!?! Boa ich erstmal mehrere emails geschickt, die allerdings nur zu 70% beantwortet werden, in denen mein Problem nie gelöst wurde…. also wieder anrufen, wieder schicke Musik, dann hab die erst mal gefragt ob das mit den 20€ richtig ist – ja ist es….. Man, dachte ich, das lässte nicht mehr mit dir machen, hab also wieder angerufen, wieder tolle Musik gehört, und meinte dann, dass ich entweder diese Karte ohne 20€ zu bezahlen bekomme oder ich kündige….. – was hab ich wohl für eine Antwort erhalten… also hab ich gekündigt. Nach 2 Wochen frag ich dann mal nach was denn mit den 10€ Startguthaben ist, die ich ja nicht vertelefonieren konnte… natürlich mit mehreren emails über weitere 2 Wochen, da nicht alle beantwortet werden und bei einigen nicht mal meine Frage beantwortet wird… Endlich kam eine email an, in der stand, das ich doch bitte 25€ Pfand hinterlegen möchte, damit ich auch ja die defekte Karte zu denen schicke. Das Geld sollte ich nachdem meine Karte bei denen eintrifft wieder zurück erhalten. Also hab ich da wieder angerufen, (nebenbei noch erfahren, das eine Ersatzkarte eigentlich auch gebührenfrei verschickt wird, die Kollegen aber leider was falsch gemacht haben – super!!) und hab halt gefragt ob das denn auch ohne das Pfand geht, dass ich die Karte gleich noch per Einschreiben raus schicke und dann mein Guthaben zurück erhalte – Antwort – ja das geht, kein Problem. Super, gesagt, getan, 1 Monat gewartet und immer noch kein Geld drauf. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon so ca. 10 emails verschickt, insg. 35€ vertelefoniert und 3 Monate sind seit dem Bestellen vergangen. Und damit ich dann wenigstens diese 10€ als kleinen Ausgleich erhalte, hab ich da noch mal angerufen – hätte ich nicht machen sollen. Dieses Gespräch hat nämlich 9,30€ gekostet und mir wurde gesagt, das die sich darum kümmern und mir demnächst per email oder Post bescheid geben was mit den 10€ ist. – Ich hab nie wieder etwas von denen gehört…………………..


    FAZIT: FINGER WEG VON SIMPLY… Kosten Insgesamt: 60€ (15€ Bestellwert, ca. 45€ Telefonrechnung) und etliche emails…. Dauer: Bestellt am 14. November 2005 letzter Anruf am 10.2.2006….
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2006
    Naja ist doof gelaufen.....Aber sowas gibts leider bei vielen Anbietern...das jeder Mitarbeiter was anderes sagt....Schon irgendwie traurig....
     
  4. #3 19. Februar 2006
    lol dass nenne ich mal definitiv abzocke hoffe das ist nur ein einzel fall...
     
  5. #4 19. Februar 2006
    bei bizz gibt es doch immer solche fälle und dem fass ohne boden
    schick denen mal ne email und erzähl denen deine geschichte, denn die ist echt heftig (man muss sich das mal vorstellen, nur wegen eine simkarte! 60€ ausgegeben und nichts erreicht!!)
    naja vllt meldet sich bizz dann nochmal bei dir und du kommst ins fernsehn und machst dann simply platt ;)
     
  6. #5 19. Februar 2006
    Stimmt darauf bin ich ja noch gar nicht gekommen.... Hab gleich mal meine Geschichte per email an die versand :) mal gucken ob die antworten
    thx
    P.S.: und schön die Geschichte verbreiten, es sollen die ahnungslosen Kunden vor möglichen Schwierigkeiten gewarnt werden!!!!!
     
  7. #6 19. Februar 2006
    das ist ja echt übel... lol romulus das könnte man ma probieren
     
  8. #7 19. Februar 2006
    is ja übel

    ich hätte nie den nerv hinter meiner handykarte so hinterherzulaufen ^^

    am besten hättest gleich die karte in den müll werfen sollen und dann wär schluss ^^
    na ja, dumm gelaufen
     
  9. #8 19. Februar 2006
    ich will ja nix sagen, aber geiz ist nicht immer geil!
     
  10. #9 19. Februar 2006
    Das is ne gute idee!!!

    Ne Schweinerei,so mit den Kunden umzugehen!!!
    Der Mann in der Werbung ist doch so sympatisch :D
    Ne SPaß bei Seite;das ne richtige Schweinerei und hoffentlich machen die das nicht bei jedem Kunden so!
     
  11. #10 19. Februar 2006
    Genau daran hab ich gedacht!
    Ich denke schon das die im Strafregister mit 100 Anzeigen stehen...

    Abzocke ohne Ende, ich hoffe mal das sie den Betreiber zu fassen bekommen und der dann irgendwie verurteilt wird... sei es sogar jedem seine 60 Euro zurückzahlen.
     
  12. #11 19. Februar 2006
    das find ich aber auch ma ziemlich übel,abzocke pur
     
  13. #12 19. Februar 2006
    das ist echt ma abzocke hoch 10 ...
    wie unstrukturiert die sind, wenn die einfach so gebühren erheben, auch wenn in den agbs steht, dass dieser dienst kostenlos ist...
    echt ne sauerei...

    ich würde das auch direkt an bizz schicken... das ist echt mal nen fass ohne boden wert ^^
     
  14. #13 19. Februar 2006
    Schick diese Daten mal ans Verbraucher Schutz Amt... (wie auch immer das heißt *löl*)
    Ich denk du weist was ich meine!
    Oder wende dich ans Fernsehen!
    Die reisen sich darum!
    Du kommst schneller als dein Geld als du denkst!

    + Entschädigung!

    Glaub mir das geht!


    MFG VIP
     
  15. #14 19. Februar 2006
    Danke für die Information. Ich close mal, da hier zuviel gespammed wird.

    Du kannst das Thema gerne irgendwann selber reopen und Pushen.
     
  16. #15 2. März 2006
    Vorherrige pushposts aber löschen.
     
  17. #16 26. März 2006
    *PUSH*
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Finger Weg Simply
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.020
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    777
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    773
  4. PS3 Ebay 250€ -Finger weg??-

    jutzi , 14. Dezember 2008 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    453
  5. Finger weg vom MediaMarkt!

    Virus_90 , 16. September 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.149