Fingerabdrücke abgeben

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von ChaZe, 25. Juni 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juni 2011
    Yo,

    und zwar wollt ich mich mal Informieren, ob ich meine Fingerabdrücke abgeben muss, wenn ich nur unter Tatverdacht stehe.
    Die Justiz hat keine Beweise, dass ich Mittäter eines Einbruchs war, ich werde lediglich verdächtigt und als Beweis wollen sie mir meine Fingerabdrücke abnehmen.

    Ich bin unschuldig, will aber meine Fingerabdrücke nicht abgeben, auch wenn es mich entlasten würde.

    Es geht mir nur darum, das ich mich als Unschuldiger dagegen streube meinen Abdruck abzugeben.
    Kann die Polizei da irgendwas machen?

    Danke schonmal.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Die brauchen wohl deine Fingerabdrücke um zu überprüfen, ob deine Fingerabdrücke mit denen am Tatort übereinstimmen. Denke also eher nicht das du dieses verneinen darfst.
     
  4. #3 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Das ist mir schon klar, dass meine Fingerabdrücke als Vergleich genutzt werden sollen.
    Jedoch können sie mich doch nicht einfach zur Abgabe meines Fingerabdrucks zwingen, oder?
     
  5. #4 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Wenn diese zur Durchführung des Strafverfahrens benutzt werden sollen, darf die Polizei dich dazu zwingen. Siehe Artikel 81 StPo.

    Off: Frage mich wirklich sehr, was für Menschen sich doch in diesem Forum aufhalten.. Einbruch.. :rolleyes:
     
  6. #5 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    sicher das die eigentliche frage nciht wie folgt lautet?:

    werden die bullen durch meinen fingerabdruck andere tatfälle aufdecken die ich in der vergangenheit gemacht habe? :D
     
  7. #6 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Naja ich wuerde auch nicht wollen, dass ohne Grund meine Fingerabdruecke in die Datenbank der Polizei laufen.
    Muessen tust du es glaub ich schon, wenn dich die Polizei als Verdaechtiger sieht.
    Aber erkundige dich mal ob man diese (nachdem sie ueberprueft worden) loeschen lassen kann.
     
  8. #7 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Warum sollte die Polizei seine Fingerabdrücke löschen, damit er danach :poop: bauen kann und ruhig überall hintatschen kann ohne sich gedanken machen on seine Fingerabdrücke bei der Polizei vorliegen... denk das nächste mal nochmal nach. ;)

    BTT: Wenn die wollen dann wirst du Fingerabdrücke abgeben, ansonsten machst du dich a) verdächtig und oder b) du behinderst die Justiz (was Strafbar is), da du zeit in anspruch nimmst dievon der Polizei besser genutzt werden kann.

    @Der Algemeinheit: einfach nichts krummes machen dann kann man ruhig alles in der Polizeilichen Datenbank bunkern. Man tut ja nichts illegales.
     
  9. #8 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    :D

    Wenn du dich weigerst machst du dich nur noch mehr tatverdächtig, denk mal nach!? Wenn du doch angeblich unschuldig bist, hast du ja nichts zu befürchten... ;)
    Man steht ja nicht aus heiterem Himmel unter Tatverdacht, irgendwie muss man ja auf dich aufmerksam geworden sein. Also mach das um dich zu entlasten oder such dir schon mal 'nen Anwalt. ^^
     
  10. #9 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    wenn du verdächtiger bist ja, wenn du unverdächtig bist nein. (zumindest nicht gegen deinen willen) ;)

    wenn tatverdacht besteht, dann hast wohl auch schon den status eines verdächtigen. Demnach dürfen sie das ;)

    §163b(1) StPo
    kannst nachlesen dejure :)

    ich zitiere
    was bedeutet fingerabdruck usw..

    §81 StPo is groß^^
     
  11. #10 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    ob man als tatverdächtiger fingerabdrücke abgeben muss?

    wenn man schon als täter überführt ist wäre es ja sinnlos?

    tja, wenn du :poop: baust musst du auch damit rechnen dass es raus kommt. und es kann gut sein, dass sie deine fingerabdrücke mit alten taten vergleichen
     
  12. #11 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Ich soll nochmal nachdenken?:rolleyes:
    Mir geht es um den Datenschutz. Wieso sollen die Fingerabdruecke von ihm haben, wenn er total unschuldig ist. Hab mich gerade erkundigt, wenn bewiesen ist, dass du unschuldig bist, kannst du diese Daten loeschen lassen. Musst du jedoch selbst beantragen.
     
  13. #12 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Na auf die begründung bin ich gespannt, warum du in unserer Heutigen Zeit wo ich nur mit hilfe von google und deinem Nick alles über dich erfahre, du deine Fingerabdrücke aus dem System löschen lassen willst.
    Mal erlich, wer nichts zu befürchten hat der braucht auch nichts zu verbergen, mir wäre es schnurz wenn die meine Fingerabdrücke hätten.
     
  14. #13 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Kommt halt auf einen selbst drauf an. Wenn man öfters Blödsinn macht und dabei nicht auffallen will, stört es natürlich, wenn einen seine Fingerabdrücke schon in der Datenbank sind.

    So könnten einem vll auch kleiner Delikte nachgewiesen werden, wo es sich ansonsten nicht lohnen würde Fingerabdrücke von Verdächtigen zu nehmen, oder wenn man nicht direkt selber verdächtigt wird..
     
  15. #14 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Es gibt Situationen wo ein Anwalt hilfreich sein könnte. Wenn man Verdächtigt wird irgendwo eingebrochen zu sein ist das wohl eine solche.

    Nix gegen das Board, aber es gibt Situationen wo ich es nichtmal kurz in Betracht ziehen würde hier zu fragen.

    Ich warte ja immer noch auf:
     
  16. #15 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Wenn der Staat nicht alles Preis gibt, wieso sollen dann die Buerger alles Preis geben?
    Naja ob du mit google alles von einem erfaehrst, haengt von dem Individium ab in wie weit es sich im Internet bewegt.
    Begruenden kann ich das allein damit, dass es dein gutes Recht ist diese Daten zu loeschen & es die nichts angeht (wenn du zu unrecht verdaechtigt wirdst) was fuer ein Fingerabdruck du hast.
    Uebrigens ist der Satz "wer nichts zu befürchten hat der braucht auch nichts zu verbergen" der groesste Unsinn was man je von sich geben kann.
    Koennte nahezu von der Stasi uebernommen sein. Naja heutzutage wird der Satz im "Kampf" gegen den Terrorismus genuetzt. :rolleyes:
     
  17. #16 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Du nimmst den Satz etwas zu wort wörtlich, es geht mir nicht darum wie in der Stasizeit alles offen zu legen sodass sich jeder Hans angucken kann was ich gestern Abend gegessen hab. Dennoch macht es dich nicht "Rechtschafender" wenn du deine Fingerabdrücke aus dem System löschen lassen willst. Klar, mag es im eigenem ermessen sein ob man damit ein prob. hat das wieder ein stück von einem Selbst irgendwo offen liegt, jedoch is das immer so eine Sache der ein sagt A der andere B.
     
  18. #17 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Hast du ein reines Gewissen? Gib dein Fingerabdruck ab!
    Hast du etwas zu verbergen? Dann tu es nicht, und dennoch belastest du dich!
     
  19. #18 25. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Ich kann es absolut nachvollziehen, dass man seine Abdrücke nicht abgeben will.

    Stellt euch vor, die Abdrücke entlasten den TE. Dann hat er trotzdem jedes mal wieder Ärger, wenn die Polizei seine einmal gespeicherten Fingerabdrücke mit irgend einem anderen Tatort vergleicht.
    Bei irgend einem Fall irgendwann später ist er dann der erste, wo die Polizei an die Tür klopft.
    1. Vielleicht ist er wirklich zufällig mal an dem Tatort gewesen. Jemand in der Disko auf dem Klo zusammengeschlagen? Zufällig Fingerabdrücke vom TE dort und im System? Schon muss er sich rechtfertigen.
    2. Was viele nicht wissen: Fingerabdrücke sind teilweise sehr ungenau. Die Polizeisysteme melden schon sehr schnell einen Treffer wenn auch nur Teile passen. Reicht dann natürlich nicht für eine Verurteilung, aber die Polizei kommt mal wieder vorbei. Da gibs Geschichten, die sind nicht mehr schön.
     
  20. #19 26. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Eigentlich wollte ich garnichts schreiben aber wenn ich sowas schon wieder lese bekomm ich echt das :kotz:
    Zum rest enthalte ich mich jetzt mal..

    Weil eine gewisse Privatsphäre gillt!
    Solange du unschuldig bist, ist ein speichern deiner fingerabdrücke gegen deinen willen nicht rechtens.

    Denk du lieber noch mal nach. :thumbsdown::rolleyes:
    Immer diese kluge gelaber von Leuten die selber keine Ahnung haben.

    Das ist völlig unrelevant. Hierbei gehts ums Recht.
    Ein korrekte aufdeckung aller fälle ist nicht zwingend gegeben. So bleiben zweifel bestehen.
    Bei unklarheiten besteht ein verdacht zur Straftat.


    back to topic
    Ja kann sie auch gegen deinen willen solange ein verdacht zur Straftat besteht.


    zZzzZZ :D
     
  21. #20 26. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    REIVENS: Du bist ein Held im Minenfeld, du greifst aus dem Kontext gegriffenes auf, und meinst dein Senf dazu geben zu müssen dabei is das schon lange diskutiert.
    Privatsphäre kannste dir in Zeiten von Facebook mal sonst wo hin stecken. Dumm komme lassen muss ich mir von dir ganz sicher nicht. Natürlich werden nicht alle Tatbestände zugeordenet, jedoch ist es für späteren Tatbestandt leichter zu wissen wer dort war. Wenn man dan ein Alibi hat, soll es doch einem egal sein ob man auf besagtem Klo gekackt hat oder nicht.
     
  22. #21 26. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Kein Bock den halben Thread durchzulesen, da ich gerade wachgeworden bin.
    Auf jeden Fall unterschreibst du später einen Wisch, dass deine Abdrücke
    nur zur Überprüfung DIESER Tatsache genutzt werden dürfen. Ob die Bullen die Abdrücke dann
    wirklich löschen, ist die andere Frage. Allerdings wäre die Abdrücke bei der anderen Strafsache
    vor Gericht wohl ungegültig.

    War zumindest bei mir so, vor zig Jahren.
     
  23. #22 26. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Wie gesagt, wollte eigentlich garnicht drauf schreiben aber wenn ich sowas schon wieder lese..

    So ein gelaber kannst dir sonst wo hin stecken. ;)
    Nicht jeder schmeißt mit seinen Daten auf Netzwerken wie Facebook umsich.
    Was ist wenn du kein Alibi hast? :rolleyes:

    Naja ist mir eigentlich völlig egal, das war nur meine Meinung zu deiner aussage..
     
  24. #23 26. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    was bist du denn für einer? ist doch logisch das hier so leute sind... genauso wie drogendealer taschendiebe.. alles was kleinkriminell ist... -.-
    jo das war auch das 1. was mir in den kopf ging ;D die eigentliche frage ist bestimmt was anderes, aber ist doch auch eig egal ;)
     
  25. #24 26. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Ich hab schon seit 17 Jahren 4 mal Finger und Handabdrücke bei den Cops und 2007 letzte mal und noch nie waren Bullen wegen Falschalarm bei mir.
    Ich finde es sogar besser,daß die meine Fingerabdrücke haben,sonst hätten se Früher wegen Jeden kleinen Scheiß aus meiner Umgebung bei mir vor der Tür gestanden.

    Wenn man Fingerabdrücke irgendwo hinterlässt,dann entweder richtig oder garnicht,eins von seinen 10 Finger wird einen immer verraten,darum trägt man auch Handschuhe
    Wenn man keine Handschuhe hat,rutscht man immer mit den Fingern so von den Gegenständen ab,daß die Abdrücke immer verschmieren danach
     
  26. #25 26. Juni 2011
    AW: Fingerabdrücke abgeben

    Russisch Roulett! :D
    Zieh doch einfach deinen Pullover oder Jacke über die Hand oder nim ein Tempo oder sonst was.
    Falls du ausversehen was angefasst hast überwischst du es einfach. ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fingerabdrücke abgeben
  1. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    3.929
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    582
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    420
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.019
  5. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.073