Firefox 3.0 - Erste Bilder der neuen Lesezeichen-Verwaltung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 12. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. September 2007
    Places vereint Lesezeichen, News-Feeds und Verlauf in SQLite-Datenbank

    Das Mozilla-Team hat erste Screenshots zum neuen Lesezeichen-, News-Feeds- und Verlaufs-Manager Places veröffentlicht. Bislang war noch nicht bekannt, mit was für einer Oberfläche Places in Firefox 3.0 daher kommt. Alle Lesezeichen sowie News-Feeds und den Verlauf speichert die kommende Firefox-Version in einer SQLite-Datenbank.

    Eigentlich sollte Places schon in Firefox 2.0 integriert sein und fand sich damals bereits in Grundzügen in einer Alpha-Version von Firefox 2.0. Im Laufe der Entwicklung wurde Places aber wieder aus Firefox 2.0 verbannt und soll nun in Firefox 3.0 Einzug halten.

    Die Kernfunktionen von Places waren auch bereits in den Vorabversionen von Firefox 3.0 zu finden, aber die Oberflächen-Gestaltung fehlte bislang noch. Wann eine erste Version von Firefox 3.0 mit der Places-Oberfläche für die Öffentlichkeit erscheint, ist noch nicht bekannt. (ip)

    [​IMG]


    Quelle: Firefox 3.0 - Erste Bilder der neuen Lesezeichen-Verwaltung - Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. September 2007
    Firefox: Mozilla zeigt Entwürfe für neue Bookmarks

    Mozilla arbeitet derzeit an der neuen Ausgabe 3.0 seines beliebten Web-Browsers Firefox. Die neue Version soll eine Vielzahl neuer Features mit sich bringen. Eine der wichtigsten Neuerungen ist der "Places" genannte, kombinierte Manager für Verlauf und Bookmarks.

    Auf seinen Webseiten hat Mozilla nun im Rahmen wöchentlicher Status-Updates Entwürfe für die Gestaltung von "Places" veröffentlicht. Darunter sind auch Bilder des "Places Organizer", der Oberfläche, die die Anwender mit der fertigen Ausgabe von Firefox 3.0 zu sehen bekommen werden, wenn diese in einigen Monaten veröffentlicht wird.

    "Places" soll anders als andere Bookmark-Werkzeuge eine Datenbank nutzen, so dass die Anwender abgespeicherte Websites effektiv durchsuchen können. Hinzu kommen weitere Möglichkeiten wie die Nutzung eigener Tags und nutzerdefinierte Kennzeichnungen. Damit will man die Organisation der Bookmarks erleichtern und sie durchsuchbar machen.

    {bild-down: http://people.mozilla.com/~faaborg/files/granParadisoUI/placesOrganizer_i5WindowLayout.png}


    Beim Entwurf des "Places Organizer" setzt Mozilla auf ein an Windows Vista angelehntes Design. Zu sehen ist eine Vereinigung von Bookmarks, Verlauf und Downloads an einem zentralen Punkt. Für gespeicherte oder früher besuchte Websites werden Vorschaubilder angezeigt.

    Der "Places Organizer" soll im neunten Meilenstein erstmals in einer Vorabversion enthalten sein, die Ende des nächsten Monats veröffentlicht werden soll. Diese Ausgabe bringt dann auch eine eingebaute BackUp-Funktion für Bookmarks mit. Möglicherweise soll außerdem eine Thumbnail-Ansicht bei den Bookmarks integriert werden.

    Die nächste Alphaversion, der Meilenstein M8, wird wahrscheinlich schon in der nächsten Woche ausgeliefert. Firefox Gran Paradiso Alpha 7 war bereits Anfang August veröffentlicht worden. Die aktuelle Ausgabe 2.0 erhält vorraussichtlich Mitte Oktober ein neues Sicherheitsupdate.


    Quelle: Firefox: Mozilla zeigt Entwürfe für neue Bookmarks - WinFuture.de
     
  4. #3 13. September 2007
    AW: Firefox 3.0 - Erste Bilder der neuen Lesezeichen-Verwaltung

    hmm das haut mich nicht aus den socken. ich meine wozu brauch ich das??

    ich benutze sehr gerne firefox aber ich weiß doch selber welche websites für mich wichtig sind oder?!?
     
  5. #4 13. September 2007
    AW: Firefox 3.0 - Erste Bilder der neuen Lesezeichen-Verwaltung

    Ich sehe den Vorteil von "Places" auch nicht wirklich, aber er scheint hauptsächlich darin zu liegen, dass die wichtigsten Punkte, also Lesezeichen, Feeds, Verlauf und Downloads in einer Oberfläche vereint sind.

    Bisher sind es doch zumindest immer drei getrennte Leisten/ Seiten/ Tabs gewesen.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass ich diese Funktion oft nutzen werde, aber der grafische Effekt mit der Anzeige der Website scheint ja wenigstens recht gelungen zu sein.
     
  6. #5 13. September 2007
    AW: Firefox: Mozilla zeigt Entwürfe für neue Bookmarks

    also ich finds cool und freu mich auf den neuen firefox!

    finde die places neuerung auch nich wirklich wichtig, aber was spricht dagegen! werde ich auf jeden fall austesten! ;) thx für die news! ;)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Firefox Erste Bilder
  1. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.524
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    974
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    392
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    502
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    423