Firefox: Bessere Bedienung per Tastatur

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 20. April 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. April 2005
    "Spatial Navigation" in experimenteller Firefox-Version
    Für den Firefox-Browser wird derzeit eine bessere Tastatur-Bedienung erprobt, um Links in einer Webseite bequem mit den Cursor-Tasten ansteuern zu können. Damit soll die Tastaturbedienung von Firefox deutlich verbessert werden. Ob diese Funktion dauerhaft Einzug in Firefox halten wird, ist noch nicht entschieden.


    Der Firefox-Enwickler Asa Dotzler räumt in einem entsprechenden Weblog-Beitrag ein, dass der Vorteil der "Spatial Navigation" nur schwer zu erklären sei. Habe man diese Funktion aber einmal ausprobiert, wolle man diese nicht mehr missen, so Dotzler.

    Bislang erlaubt es Firefox nur, Links in einer Webseite per Tab-Taste anzuspringen bzw. mit Shift-Tab einen Link-Schritt zurückzugehen. Besonders auf Webseiten mit Frames oder Tabellenstruktur heißt das häufig, dass man sehr oft die Tab-Taste betätigen muss, bis man den gewünschten Link endlich erreicht hat. Diesem Missstand soll die "Spatial Navigation" nun ein Ende bereiten.

    Mit Hilfe der "Spatial Navigation" bewegt man sich einfach mit den Cursor-Tasten von Link zu Link oder zu anderen Seitenelementen. Dadurch erreicht man auch auf dem Bildschirm nebeneinander liegende Links sehr leicht, selbst wenn man sich auf einer Seite mit Tabellenstruktur oder Frames befindet. Zur Nutzung der "Spatial Navigation" muss man derzeit die Alt- und Shift-Taste niedergedrückt halten, jedenfalls gilt das für die speziell angepasste Version von Firefox. Die modifizierte Variante von Firefox steht für Windows und Linux zum Ausprobieren bereit.

    Wer sich nicht extra die Spezialversion von Firefox herunterladen und installieren möchte, kann auch einfach einen Blick auf Opera werfen, wo "Spatial Navigation" bereits seit mehr als zwei Jahren enthalten ist. Im Unterschied zur Firefox-Lösung muss man bei Opera nur die Shift-Taste niederdrücken, um mit den Cursortasten Links direkt ansteuern zu können.

    Nach Aussage von Asa Dotzler ist noch nicht entschieden, ob Spatial Navigation auch in eine Final-Version von Firefox Einzug halten wird. Zunächst sollen Vorschläge von Entwicklern und Anwendern gesammelt werden, um dann zu entscheiden, ob die Funktion in Firefox integriert wird.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Firefox Bessere Bedienung
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    329
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    978
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    451
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.053
  5. Firefox Ton und Bild asynchron ?

    Leon112 , 25. Juli 2015 , im Forum: Windows
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.051