Firefox unter Vista noch sicherer machen

Dieses Thema im Forum "Windows Tutorials" wurde erstellt von A-kumar, 15. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2007
    {bild-down: http://blog.chip.de/0-security-blog/wp-content/uploads/2007/06/firefox-sicherheitswarnung.png}


    Wer mit Firefox und nicht mit dem Internet Explorer surft ist sicherer unterwegs. Weniger Lücken, die schneller geschlossen werden, sprechen für die Open-Source-Alternative. Allerdings ist auch dieser Browser nicht vor Angriffen gefeit und so sollte man nicht blindlings darauf vertrauen. Für die, die das Thema wirklich ernst nehmen und mit Vista unterwegs sind, ist folgender Tipp gedacht.

    Zugriffsrechte reduzieren
    Traut man einem Programm nicht, kann man den Integrity Level auf Low setzen. Das bedeutet: Das System verbietet dem Programm den Zugriff auf die allermeisten Benutzerdaten. Setzt man also den Integrity Level von Firefox auf die niedrigste Stufe, so reduziert man die verfügbare Angriffsfläche derart, dass selbst im Falle eines erfolgreichen Hacks nicht besonders viel passieren kann.

    Und so funktioniert es

    1. Kommandozeile mit Administratorrechten öffnen;
    rechte Maustaste auf das Zubehör-Icon Eingabeaufforderung und dann Als Administrator
    ausführen
    2. in der Kommandozeile in das Firefox-Verzeichnis wechseln;
    cd “\Program Files\Mozilla Firefox”
    3. den Integrity Level von Firefox.exe auf Low setzen;
    icacls firefox.exe /setintegritylevel low
    4. das Firefox-Verzeichnis und die Unterverzeichnisse für Firefox wieder zugänglich machen;
    icacls . /setintegritylevel (oi)(ci)low
    5. die Verzeichnisse der Benutzereinstellungen für Firefox lesbar machen;
    icacls %LOCALAPPDATA%\Mozilla\Firefox /setintegritylevel (oi)(ci)low
    und
    icacls %APPDATA%\Mozilla\Firefox /setintegritylevel (oi)(ci)low
    6. das temporäre Verzeichnis für Firefox lesbar machen;
    icacls %TEMP% /setintegritylevel (oi)(ci)low
    7. ein Download-Verzeichnis für Firefox freigeben; zum Beispiel User Downloads
    icacls %HOMEPATH%\Downloads /setintegritylevel (oi)(ci)low
    8. Firefox ganz normal starten
    9. Download-Verzeichnis definieren;
    Extras -> Einstellungen -> Allgemein
    Alle Dateien in folgenden Ordner abspeichern auswählen
    Durchsuchen und %HOMEPATH%\Downloads bei Ordner eintragen
    10. Fertig

    Nachteil
    Wie so oft, tauscht der Benutzer auch hier Komfort gegen Sicherheit ein. Ersten startet Firefox nun jedes Mal mit einer Warnmeldung (siehe Screenshot) und zweitens darf man nun nicht mehr überallhin speichern beim Download.

    Quelle:chip.de
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.



  3. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Firefox Vista noch

  1. [Vista] Firefox installations Problem
    Dark_Tomek, 7. Oktober 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.075
  2. [Vista] Firefox - Zugriff verweigert
    Sieben-Time, 28. Januar 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.380
  3. [Vista] Firefox stürtzt immer ab
    kimi65, 23. April 2010 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    338
  4. [Vista] Plugin für Firefox ohne Admin Rechte
    caine, 4. Januar 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.217
  5. [Vista] Firefox öffnet nicht in Tabs
    Dw4rf, 9. November 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    467