Fitness - Pause

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von boumaiza, 14. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juli 2007
    hallo

    ich hätte da mal ne frage: und zwar bingt es was wenn man nach 4 monaten fast täglichen training eine pause macht .. ??(

    also in meinem fall war es so, dass ich von februar bis mai fast täglich trainiert habe und danach hab ich immer weniger trainiert und jetzt war ich schon seit drei wochen nicht mehr im fitnescenter?(

    achja und der muskelkater kommt sicher wieder :baby:
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    die frage ist einfach, was willst du erreichen?

    und

    pausen im training sind nicht verkehrt,
    nach knapp 4-5 monaten sollte man 2-3 wochen mal gar nichts machen.
    dient dazu, dass sich kleinere körperliche probleme durch die wahrscheinlich recht einseitige belastung erholen können. und man einer körperlichen "ermüdung" vorbeugt. nachteil daran ist aber, dass man dann die ersten einheiten nach der pause entweder weniger als vorher oder (was wahrscheinlicher ist) sich bedeutend stärker quälen muss.

    länger als 2-3 wochen sollte die pause aber nicht werden, da sich ansonsten zuviel kondition/kraft abbaut.

    und

    pro woche komplett ohne training brauchst du mindestens eine bis maximal zwei wochen um den stand von vorher zu erreichen.

    -> jetzt ist wieder zeit, sich mehr auf den körper zu konzentrieren.
    das muss aber nicht täglich sein, zwei bis dreimal pro woche im fittnesstudio reichen als krafttraining normalerweise aus.
    dazu noch ein bis zweimal pro woche konditionstraining und du bist sehr gut im training.
     
  4. #3 14. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    Servus, ich hatte mitte 2005 bis mitte 2006 komplett "durchtrainiert", allerdings mit 3-4 einheiten die woche! Jetzt hab ich ca ein halbes jahr GAR KEIN krafttraining mehr gemacht, bin dafür viel Fahrrad gefahren ->10-15km (max 30km) am tag, bei 25-45kmh auf der Geraden. Die Kondition ist bzw sollte noch etwas erhalten sein!?
    Jetzt will ich demnächst wieder ins Fitness"einsteigen" und wollte bei der Gelegenheit mal fragen ob das einfach so geht, oder ob ich so das ein- oder andere beachten sollte?! Dass ich nicht gleich wieder bei 100% meiner zuletzt verwendeten Gewichte nehme ist ja logisch...

    mfg AX
     
  5. #4 14. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    asterix,

    im grunde genommen hast du mit deiner frage schon alles selber beantwortet.

    reines krafttraining ist nicht vergleichbar mit konditionstraining beim fahradfahren.
    aber
    auch beim fahradfahren wird eine menge kraft besonders in den beinen benötigt.

    fange mit den gewichten lieber zu weit unten an, und taste dich zu deiner belastungsgrenze langsam nach oben.

    da du durch das fahradfahren noch gut im training bist wirst du schnell wieder zu deiner belastungsgrenze kommen und dann ein effektives training aufbauen.
    wichtig sollte gerade für dich aber sein, neben der kraft das konditionstraining nicht u vernachlässigen.

    ein optimales verhälltnis erhällst du, wenn du mit dem fahrad ins fitnessstudio fährst. (wenn die entfernung dies zulässt) dann reichen 2-3 intensive trainingseinheiten pro woche völlig aus, um körperlich fit zu sein. mehr einheiten, wenn du ein bestimmtes ziel hast.
     
  6. #5 14. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    Ja okay, habs mir so auch inetwa gedacht!
    Und das mit der kombi aus Fitness und Radfahren wird gemacht :p sind ca 3km zum Fitnesscenter und damit kommen zur alltäglichen strecke dann noch 3x6km die woche dazu.
    Denke dass ich da recht schnell wieder drin bin...bin jetzt nur mal gespannt was ich für ne "Beinleistung" hab, denn zuletzt hab ich @Beinpresse mit 15x170kg (max 10x250kg) gedrückt, jetzt dürften es problemlos 220kg sein^^
    Danke noch mals...

    MfG AX
     
  7. #6 14. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    ich aus faulheit ungefähr ein halbes jahr pause gemacht.....meine motivation ist nun völlig weg^^ vorher ging das bei mir sehr gut vorran, dann musste ich ein monat aufhören.....und aus einem monat wurden irgenwie 6^^
    letztens habe ich wieder angefangen und hatte erstmal ne knappe woche muskelkater obwohl ich nicht übertrieben habe-.- ich musste mit den gewichten so runtergehen das ich schonwieder kein bock hatte:D aber ich zwinge mich zurzeit ab und zu hinzugehen^^

    so eine pause bringt nichts....zieh es lieber durch, du zahlst ja acuh bestimmt um die 25€ oder so monatlich
     
  8. #7 16. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    also ne pause is eig shclecht weil sich die muskeln dann wieder zurückbilden.... Aber man kann es einfach langsamer angehen lassen, also nicht mehr täglcih sondern so zwei-drei mal die woche, sodasss die muskeln noch gefordert werden und sich nicht zurückbilden können....

    aber sonst würd ich dir auch empfehlen nur jeden zweiten tag zu trainieren, so können sich die muskeln besser entwickeln......
    hoffe ich konnte helfen
     
  9. #8 16. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    Hi boumaiza

    Täglich trainieren bringt nichts. Denn Muskeln wachsen in der Ruhephause und deine Muskeln sind erst nach 48 Stunden Pause ganz "Arbeitsfähig". Mach lieber ein Splittraining (3-er, 4-er kommt drauf an)

    Naja, falls du ins Studio gehst nur um ein bisschen zu laufen und Hanteln irgendwie schwingen, kannst auch täglich machen. Aber falls du Hypertrophietraining (Muskelaufbau) machst, solltest das machen was ich geschrieben hab.


    Gruß Cr4ck :)
     
  10. #9 16. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    Wollt nur mal erwähnen das tägliches training schwachsinnig und sogar schlecht ist, Sprichwort "Übertraining"...

    nach jeder Trainingseinheit eigentlich 1 Tag Pause und nach längerer Zeit ( 3-4 Monate ) vielleicht mal ne Statische Dekonditionierung ( Pause ) von 1-2 Wochen einschieben, was sich POSSITIV auf die Muskeln auswirkt..

    Zur halbjährigen Pause:
    Hast sicher ne Menge Muskeln verloren, aber Memory Effekt klärt schon wieder, keine Angt...
    Geh langsam ran, versuch ma n System wie HST mit 90% deines 5RM, dann sollteste dich schnell wieder ans Gewicht gewöhnen können.



    mfg
     
  11. #10 16. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    Joa ungefähr das gleiche steht drüber ;)
     
  12. #11 16. Juli 2007
    AW: Fitness - Pause

    Hab mir das ganze Zeusch net durchgelesen....
    Ist ja gut wenn noch jemand Ahnung hat :p


    mfg
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fitness Pause
  1. Goko Fitness

    reQ , 17. September 2016 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.064
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.594
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    4.897
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    727
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.841