Flachbildmonitor....Gut für gamer?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von PaNiC?, 17. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Oktober 2006
    Also ich wollte da mal fragen ob tft monitore
    1. Immer noch so nachteilhaft für gamer sind

    2. Wo muss ich drauf achten wenn ich mir einen neuen kaufe ? (Wieviel ms usw.)

    und

    3.Gibt es geeignete tft monitore für gamer unter 100€?

    Thx schonmal im Vorraus

    GreetZ

    Yours PaNiC?
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Oktober 2006
    AW: Flachbildmonitor....Gut für gamer?

    Hi,

    also zu

    1. also ich kann nicht mehr ohne TFT Monitor leben^^

    2. Er sollte guten Kontrast haben. Und mindestens 4-8 Ms haben. Also ich hab einen 19" Monitor einfach nur geil^^


    3. Ne da solltest du so ab 170€ investieren

    Mfg

    Schmock
     
  4. #3 17. Oktober 2006
    AW: Flachbildmonitor....Gut für gamer?

    ich kann dir schon mal sagen dass es keine tfts unter 100€ gibt die geeignet sind zum zoggen.
    Wenn es ueberhaupt so billige gibt......
    mfg
     
  5. #4 17. Oktober 2006
    AW: Flachbildmonitor....Gut für gamer?

    Ein schlechter Witz . Wenn du überhaupt einen TFT-Monitor für unter 100 Euro findest , wird der 100% nicht gerade spieletauglich sein . Da musst du wohl noch mal das doppelte drauf legen , wenn du einen einigermaßen guten Bildschirm haben möchtest , der ein gutes bild macht und spieletauglich
    ist .

    MFG
    cisco
     
  6. #5 17. Oktober 2006
    AW: Flachbildmonitor....Gut für gamer?

    1. Nein, eigentlich nur Vorteile

    2. Kontrast, Helligkeit ,<8 ms

    3. 17" ab 160€ | 19" ab 190€

    MfG
    MAST3R
     
  7. #6 18. Oktober 2006
    AW: Flachbildmonitor....Gut für gamer?

    ja das problem wiso man früher nicht gamen konnnte war die "reaktionszeit" vom bild. also wenn du jetzt voll in action bist (cs z.b.) dann hat es das bild mit ner kleinen verzögerung von 80ms - 1s angezeigt! WAR aber früher so. jetzt sind die zeiten so zwischen 4ms - 15ms! ich hab ein 15ms 19" flachbildschirm und spiel bf2 mit max. deteils, 4aa, 16af, 1280 x 1024 ohne verzögerung!!! ab 30ms ist es für das auge nicht mehr wahrnehmbar ^^

    also kannst ohne bedenken zuschlagen ^^


    mfg
     
  8. #7 18. Oktober 2006
    AW: Flachbildmonitor....Gut für gamer?

    Naja , fast nicht . Wenn man zum Beispiel sich ganz schnell nach rechts oder links dreht , erscheinen
    leichte "nachzieher" im Bild .

    cisco
     
  9. #8 18. Oktober 2006
    AW: Flachbildmonitor....Gut für gamer?

    Die schnellen Reaktionszeiten werden durch eine Volterhöhung der Bildschirm zufuhr (genannt OVERDRIVE) die aber blitzschnell is.
    Dadurch werden die Reaktionszeiten schnell gesenkt.
    Aber ich würde sagen, das man gute TFTs erst ab 210€ bekommt.
    Denn wenn angegeben wird das sie 8ms haben, sind das die Zeiten für eine Wechsel von dunkelgrau zu hellgrau. Auch wenn einige Shops schreiben, das das die Wechsel von Schwarz zu Weiß sind ->das stimmt nich.
    Meistens habe die Bildschirme dann eine Reaktionszeit von mehr als 15ms -> was aber zum Spielen noch ausreicht und keine Schlieren hinterlässt.
    Am besten sind zurzeit die BenQ FP91GX oder der etwas schnellere Bruder Benq FP93GX.
    die kommen aber schon recht weit über den "normalen Geldbeutel" hinaus, sin aber TOP.

    MFg
    cool_drive
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Flachbildmonitor Gut gamer
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.571
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.864
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.577
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.147
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    13.513