Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kaspah, 11. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. November 2006
    ja der name sagts schon, ich will n flachbildschirm haben, jetzt stellt sich aber folgende frage, z.b. heute morgen, ich schlag die zeitung auf und sieh da, ein saturprospekt. ich schlag das ding auf blätter durch und finde 2 schöne monitore, der eine 250euro mit 8 ms reaktionszeit und der andere mit 2 ms reaktionszeit und der kostet 300euro, sonst war alles gleich, beide 700:1 kontrast und 19"zoll nunja, jetzt frag ich mich halt was machen diese 6 ms reaktionszeit, wenn ich mit dem ding zocken will und inwiefern sich da n preislicher unterschied auftut

    Kaspah

    EDIT: BITTE AUF SEITE 2 DEN POST GANZ UNTEN LESEN DARUM GEHTS JETZT
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Moin!

    Ich sage mal so, ich habe einen Flaschbildschirm der hat eine Reaktionszeit von 16ms!!!
    (ms=millisekunden)
    Ich habe gefragt ob das nich ein bisschen langsam ist, weil mein freund meinte, dass das langsam ist 16ms!
    Und da hat mir der Verkäufer gesagt, dass das menschliche Auge bis 18ms keinen Unterschied erkennt!
    Ab dann sieht man das erst das das nen bisschen langsamer ist!

    vielleicht hat die dieser beitrag ja ein wenig bei deiner auswahl geholfen:D ;)


    mfg
    ChillOutMan
     
  4. #3 11. November 2006
  5. #4 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    tja da hast du natürlich recht. nur bezieht sich die wertung von 16 ms auf grey to grey. wenn du aber schwarz weiß oder irgendwie sowas oder von ner farbe zu ner andern machst dann werden aus den 16 plötzlich 30 ms ;) somit siehts du in spieln etc, oder schnellen filmen sogar manchmal schlieren. also meiner hat 2 ms und da is wirklich nichts mehr an schlieren zu erkenn. is der benQ FP 93 GX. n richtig gutes teil. kostet aber auch n bissel.

    der unterschied zwischen den beiden wird sein, dass du bei shootern oder schnellen renspielen halt schlieren hast und das kann stören. aber naja es sind deine 50€ mehr oder nicht und musst wissen wie wichtig dir das ist.
     
  6. #5 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    moin,
    also bei langsamen spielen wie cs oder wc3 reichen 16 und 25 ms vollkommen aus
    für schnelle spiele wie UT oder painkiller sollten es 8 oder weniger sein,
    es kommt also darauf an welches soiel du am häfigsten spielst

    der wohl zurzeit beste 19zoller is der von benq FP93GX für rund 280 eus

    ein zweiter sehr guter kommt auch von benqFP91GX für rund 250 eus

    aso, die hersteller angaben ensprechen nicht den werten die du in spielen erreicht
    in spielen entscheiden grau zu grau übergänge, die gersteller testen aber das schnellere schwarz zu weis übergang, deswegen die kurzen zeiten

    die werte die ich angebe sind grau zu grau, sind aber beide vollkommen spieletauglich

    hoffe ich konnte helfen

    cya
     
  7. #6 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    also ich habn 19" von Maxdata(Belinea) weis was ihr jezz denkt abba über den kann ich mich wirklich nicht beschweren,hab ich mir damals zu meiner Graka dazubestellt,bei madmoxx.com(kann ich nur empfehlen die seite)war nämlich eine Aktion von denen und über den kann ich mich absolut nicht beschweren,sowohl bei spielen als auch bei filmen 1A Qualität.Am Anfang wirst du denk ich ma die Helligkeit herunterschrauben,jedenfalls wars mir am Anfang viel zu Hell abba daran gewöhnste dich und dann willstes nicht mehr missen.mfg
     
  8. #7 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Für cs sind 16ms definitiv zu langsam. Es geht nich darum ob du den unterschied erkennst sondern einfach das du 14ms länger brauchst als dein gegner mit 2ms. Aber wenn du nich Progamer bist und auch nich einen auf Progamer machen willst, ist das völlig egal. Da wirste keinen Unterschied merken.

    lg
     
  9. #8 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    jo ... also die 50 euro sind mir egal, weil ich mir nicht immer n neuen kaufen kann daher sollte das ding schon ein vernünftiger sein und da ich auch eher online spiele scheint ja ne schnelle reaktionszeit ganz nett zu sein :) bleibt nurnoch die frage mit dem kontrast, was sagt mir denn diese zahl 700 : 1 aus? reicht des? oder sind die farben total hässlich bzw. unkräftig? hab letztens irgendwo gelesen,dass der einzige nachteil heutiger flachbildschirme sei, dass die kein sattes schwarz hinbekommen, aber das würd mich jetzt sonderlich stören

    Kaspah
     
  10. #9 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Hi!
    Ich selber habe einen BenQ fp91gx bin sehr zufrieden mit dem bildschirm hat nur 4ms rektionszeit und 19" ist echt geil der bildschirm habe damals 350euronen bezahlt mittlerweile kostet der noch ca.250 und ist echt geil!
     
  11. #10 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Also ich hab n Samsung SyncMaster 940BF und bin eigentlich zufreiden wenn ich mir so die anderen Bildschrime anschau. Das gute is dass er kein Cleardisplay hat. Er hat auch nen Kontrast von 700:1 und ne Helligkeit von 300ccd² was auch vollkommen reicht.
    Zum Kontrast. 700:1 reicht völlig aus, aber wenns um die Reaktionszeit geht, würd ich dir empfehlen die schnellsten zu nehmen, da ich bei mir die 2ms reaktionszeit ncoh merke. Am meissten merkst du sie wenn de zB sowas wie Sacred,... spielst, da die Ansicht von oben ist, man mekrt irgendwie, dass es nichmehr ganz so scharf is wie bei nem CRT, eben wegen den 2ms:baby:
     
  12. #11 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Das mit dem schwarz ist mir auch aufgefallen bei meinem Flachbildschirm. Is auch nich grad das allerbeste Programerteil, weil ich nich soviel zocke. Mein 18,1" FlexScan L665 (Eizo) warn Geschenk und da ich bissel Platz auf meinem Schreibtisch brauch, hab ich den auch angeschlossen. Der Bildschrim hatn Kontrast von 400:1, was sich bei Schwarz sehr bemerkbar macht. Jedoch fällt mir rein gar nichts bei anderen Farben auf (Ich hab auch nich wirkliche Vergleichsgeräte, aber denke mal das läuft ^^) Die Farben sind ganz schön, also denk ich mal dass 700:1 wohl reichen! ?(
     
  13. #12 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    CRT = röhrenbildschirm?

    ehm... das mit dem schwarz würde mich " nicht sonderlich stören " ^^ weil mir mein dicker kasten hier aufm schreibtisch einfach zu sehr aufn nerv geht ._.
     
  14. #13 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Rischtisch =) :cool:

    Achso auf was du noch achten solltest ist, wie der TFT ausgelichtet wird, sieht man meisst aber erst zu Hause, außer man kann ihn davor schon teste ;) . Weil wenn de Auf n TFT schaust und oben sowie unten alles viel heller ist als in der Mitte, stört des (find ich zumindest) :p
     
  15. #14 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    hmm, jo danke für den tipp weil ich wirklich kein plan hab von flachbildschirmen, aber einen haben will :D von daher, kaufberatung! also wenn ich das richtig verstanden hab sollte es ein benQbildschirm sein, mit möglichst niedriger reaktionszeit und hohem kontrastwert, ca. 700:1 und höher?
     
  16. #15 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    mh also wie gesagt ich bin mit meinem Samsung SyncMaster 940BF auch sehr zufrieden.
    Wo verwendeste eigentlich den TFT, in nem hellen, sonnenbelichteten Zimmer oder eher in nem Dunklen, wo kaum Licht und Sonne hinkommt?

    700:1 Kontrast und höher würd ich sagen und wenns geht auf jeden Fall 2 ms. Helligkeit sollte auch 300 sein. Höhere Helligkeit als 300 gibts dann meisst nur noch bei TFT's mit Cleardisplays, also die die glänzen (kennste bestimmt, wird sehr häufig bei Notebooks verwendet)
     
  17. #16 11. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    mein zimmer hat 2 dicke fenster und im dunkeln mag ich an sich auch nit zocken mach denn immer licht an falls du des meinst :p
     
  18. #17 15. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    also ich hab mir den samsung synchmaster 931 bf geholt und muss sagen, dass das definitiv der beste bildschirm im preis leistungverhältnis zur zeit ist. 2ms dynamischer kontrast 2000:1
    kann ich nur empfehlen
     
  19. #18 28. November 2006
  20. #19 29. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    *schieb*
     
  21. #20 29. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Dein zweites Beispiel ist auf jeden Fall in Ordnung und sollte zum Spielen bestens geeignet sein.

    Weitere Zocker Bildschirme wären: LG L1970 HR (2000:1, 2ms) und HQ (2000:1, 4ms)


    Hier sind ein paar Zocker-Bildschirme:

    http://www.prad.de/new/monitore/spielerdisplays19.html
     
  22. #21 29. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    was hast denn dieser faktor " grafik " da zu bedeuten? irgendwie bringt mich das total durcheinander, dass der ganz elende grafik hat und doch 6 punkte bei spielen z.b. der eine in der mitte... und doch 500 euro kostet ^^
     
  23. #22 29. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    ich versteh irgendwie nicht warum n bildschirm mit 2 punkten bei " grafik " bei "spiele" 6 punkte haben kann und trotzdem noch 500 euro kostet :D
     
  24. #23 30. November 2006
    AW: Flachbildschirm, welche reaktionszeit?

    Soviel ich weiß erkennt das menschliche Auge schon ab 11ms einen Unterschied.
    Und wie schon gesagt da gibt es halt grey-to-grey und black-to-white.
    Wie man sich bestimmt schon denken kann sind die black-to-white schneller.
    Und die grey-to-grey sind immer langsamer als da steht. Also am besten den mit den 2ms holn auch wenn der gre-to-grey ist ist der immer noch schnell genug.
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Flachbildschirm reaktionszeit
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.612
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    496
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    475
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.489
  5. Flachbildschirm 32" bis 350€

    meltor , 1. Dezember 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    618