FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von cable, 28. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. November 2007
    Hi!

    Wenn ich von str0s was leeche, dann lade ich grundsätzlich mit einer Geschwindigkeit, die größer ist, als es meine Leitung zulassen sollte. Ich habe DSL1000 aber hier:

    Code:
    [R] 150 Opening ASCII mode data connection for DFind.txt (53822232 Bytes).
    [R] 226 Transfer complete.
    Transferred: DFind.txt 51,33 MB in 2 minutes 44 seconds (320,3 KB/s)
    Transfer queue completed
    Transferred 1 file totaling 51,33 MB in 2 minutes 46 seconds (320,3 KB/s)
    
    Ich hab die Zeit gestoppt und es waren tatsächlich 2 minuten und 44 sekunden. Jetzt denkt nicht ich hätte schon vorgeladen oder so. Die Datei kam so direkt "frisch" auf meinen PC. Normalerweise dürfte ich doch nur max mit ca. 125 kb/s laden können. Kann mir das jemand erklären?
    Das hatte ich schon öfter als dieses eine mal. Interessant ist evtl zu erwähnen, dass meine FritzBox das sagt:

    Code:
     DL UL
    Leitungskapazität kBit/s 3628 812 
    ATM-Datenrate kBit/s 1184 160
    Nutz-Datenrate kBit/s 1073 145
    
    greez
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    das hat glaube etwas mit der datei zu tun, denn wenn es ne .txt datei ist, lädt er vll i-wie anders :S

    naja hatte auch schonmal 2 500Kb/s bei ner 6k Leitung :S
     
  4. #3 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Hey,
    welchen Provider hast du denn? Weil z.B NetCologne hat vor ein paar Monaten oder sogar vor knapp nem Jahr alle DSL Kunden die noch die 1000 hatten, automatisch aufgestuft.
    Wahrscheinlich haben das anderer Provider auch gemacht.

    MfG
    WhiteGloves


    PS: Mach doch mal einen Speedtest unter DSL Speed-Test: Upload und Download Geschwindigkeit bei DSL testen
     
  5. #4 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    sowas änliches ist mir vor wochen auch passiert! ich habe trotz meinem dsl 6000 anschluss von arcor mit einer geschwidnigkeit von 1200 kb geladen. keine ahnung, was da los war... am nächsten tag war alles wieder beim alten. der downstream war übrigens nicht nur bei einem server so hoch, sondern das trat bei verschiedenen servern auf...
     
  6. #5 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt


    Da fällt mir grade ein, ich habe mal einen Artikel in einem (online) Magazin gelesen wo darüber geschrieben wurde.
    Im Prinziep könnte ja jeder mit voller Geschwindigkeit im Netz unterwegs sein, wenn sein Provider ihm das nicht drosseln würde. Und offenbar kommt es selten vor, das diese drosselungen fehlschlagen, also das einem der Speed voll zur Verfügung steht.

    Aber da das beim TE ja offenbar sogut wie immer der fall ist, tippe ich eher darauf das sein DSL Tarife automatisch erhöhr wurde.
    Aber im Normalfall erhält man dann ein Schreiben bzw zumindest eine eMail vom Provider...

    Wie gesagt, mach mal einen Speedtest, bzw auch mal mehrere um einen Zufall auszuschließen, oder logg dich mal in den Kundenbereich bei deinem Provider ein und guck mal was du für einen Tarif im moment hast.


    MfG
    WhiteGloves
     
  7. #6 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Bin bei 1und1 und das Phänomen tritt glaube ich auch nur bei txt dateien auf. Evtl hat Aslan da Recht. Aber es ist auch nur bei str0s so. Bei Pubs nicht und auch mit FF oder dem IExplorer nicht!

    Weiß einer was spezielles?

    greez
     
  8. #7 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Kannst dich ja beschwerden =)

    Nene, aber es wäre gut zu wissen, bei welchem Provider du bist, um nähere Auskünfte geben zu können.



    De Mace

    EDIT:

    kB = kilobit
    KB = kilobyte

    Oder war`s anderstrum?!?



    De Mace
     
  9. #8 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Hab doch geschrieben, dass ich bei 1und1 bin!!!!!

    Bitte genauer lesen^^

    ok sagen wir KByte und kBit...

    DSL 1000 = Maximal 125 KByte/s
     
  10. #9 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Sry hab ich net gesehen^^

    Nunja zu automatischen Upgrades bei 1und1 habe ich nichts gelesen...

    Habe mal geschaut... FlashFXP scheint kbyte Angaben zu machen.. also ist meine erste Vermutung leider nicht bestätigt worden ;)



    De Mace
     
  11. #10 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    bei einem freund von mir ist das auch so der bekommt auch mehr als die leitung hergibt und weiß nicht warum
    aber sei doch einfach froh dass es so ist ohne das du mehr zahlen musst
    ist doch egal warum die leitung mehr hergibt

    AsAck
     
  12. #11 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Ja das stimmt, TXT-Dateien lassen sich viel schneller laden, hatte da oft 1mb/s+ @ DSL6k
    Liegt wohl daran dass das nicht so "real" ist, weil man die auch mit RAR gut packen kann.

    Uhm und zu den Speedangaben von Stros @ FlashFXP, auf die kann man sich nie verlassen. Lade manchmal von 2mbit normale Dateien als Speedtest auf ner Kiste z. B. in Brazil mit sogar 450 kb/s, doch in SFT mit ggf. mehreren Threads nur 150 kb/s und so, als bsp.

    Nimm das einfach nicht so ernst was da steht ;)

    BTW: Bin/war da auch bei 1&1. Musst eben mal testen, eine Datei in SFT vom Stro und die gleiche Datei mit FlashFXP (nacheinander) dann sieh nach ob du es wirklich durch FlashFXP schneller ziehst, was ich aber mal zu 90% nicht glaube =)
     
  13. #12 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Aber eig. kann es nur gechached worden sein, da ja die Leitung vom DSLAM her wirklich nur auf deine 1000er Leitung festgelegt ist und dein Modem nur so syncronisiert ist...

    Sehr ungewöhlich das ganze...



    De Mace
     
  14. #13 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    Ähm... Scratch, es war wirklich so schnell. Hab die Zeit gestoppt und wenn man ausrechnet lädt man auch mit der Geschwindigkeit. 164 sek * 320 kBytes/s = ~50 mb. Also stimmt der Speed. Wundert mich aber doch schon ein bisschen

    greez
     
  15. #14 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    :D Dann hat halt dein Provider den Speed auf Port 80/21/restlichen Standart limitiert auf dein 1k und weil Stros immer ganz andere Ports haben kannst da halt schneller Leechen. Das war nur irgendeine kreative Antwort, aber kann ja sein ;) Anders kann ichs auch nicht erklären, wenn der Speed auch wirklich stimmt, der dort steht *gg*
     
  16. #15 28. November 2007
    AW: FlashFXP lädt schneller als Leitung zulässt

    :D klar... die Machen den Speed bei anderen Ports hoch^^. Auf Port 100 kann ich aufeinmal mit über 350 kb/s laden^^

    Mhhh ich frag da mal nach und sag denen, die sollen gefälligst meine Leitung aufstocken!

    greez
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FlashFXP lädt schneller
  1. FlashFxp Geschwindigkeit steigern

    Jason87 , 27. Februar 2013 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.906
  2. [Windows 7] FlashFXP verbindungs-anzahl

    onip , 25. Februar 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    732
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    894
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.034
  5. FlashFXP lädt nicht weiter hoch!

    RayDox , 19. August 2009 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    500