Fleisch aus dem Reagenzglas

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Peacekeeper, 15. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Die Forscher wollen nun die Ernährungskrise lösen
    indem sie Fleisch im Reagenzglas züchten.

    Schon seit 8 Jahren läuft das Projekt, in 5 Jahren soll es dann soweit sein
    nud das Zeug soll in den Supermarkt - könntet ihr euch vorstellen das zu essen?


    HB8TJhYA_490967180205_4942731f2a95_Pxgen_r_700xA.jpg
    {img-src: //p3.focus.de/img/gen/8/T/HB8TJhYA_490967180205_4942731f2a95_Pxgen_r_700xA.jpg}

    Quelle & Artikel zum Nachlesen
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Ne, kann ich mir echt nicht vorstellen. Ich brauch nicht noch mehr Genzeug essen.
    Ich achte dabei eh stets auf Tiergerechte Käfighaltung^^.

    Also ernsthaft würde ich das nie essen wollen. Die Vorstellung alleine macht das ganz echt abartig.
     
  4. #3 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Sinvoller Ansatz der weitergeführt werden sollte, vllt. ist man dank Forschung irgendwann so weit die ganze Welt gut ernähren zu können.

    Verhungernden Kindern aus Afrika ist es egal ob ihr Steak aus dem Reagenzglas kommt oder nicht - hauptsache es ist etwas im Magen.

    Wir dürfen als Wohlhabende nicht die Arroganz besitzen, alles genetisch veränderte als schlecht abzustempeln.

    Viele Forscher wollen das womöglich wichtigste Problem auf der Erde lösen: Nahrungsmangel, dafür ist mir persönlich annährend jedes gentechnische Mittel ,recht.
     
  5. #4 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Hört sich jetzt erst schlimm an, aber man gewöhnt sich bestimmt an den Gedanken im Laufe der Zeit . Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass es billiger ist.
     
  6. #5 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    oh doch ich nehme mir das Recht heraus Genetisch verändertes Zeug als Schlecht zu betiteln. Denn alles was der Mensch anfängt ist Schlecht!
    Sorry aber die Kinder die Verhungern sollen lieber ein paar kühe und wasser bekommen, anstatt das noch teurere Zeug aus dem Reagenzglas zurecht gezüchtet. Glaubt ihr ja wohl selbst nicht!
    Als wenn die Forscher dass dann Tonnenweise Produzieren würden um dass dann nach Afrika zu bringen. Die Verkaufen es...

    Den hungernden Kindern um die ihr euch angeblich sorgt ist mit Hilfe zur Selbsthilfe mehr geholfen als mit solch einem unnatürlichem Kram...

    Habe die Ehre ...
     
  7. #6 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Sinnvoll, aber ungewohnt ^^
    Wenns soweit ist , wird vieles leichter... allerdings... könnte dies auch nach langer Zeit zu einer Überbevölkerung werden, da es kein hungerleiden mehr gibt ( Ich weiß, klingt komisch ^^ )
    Billiger wirds am Anfang wohl nicht sein, da viel Geld in die Forschung ging und das i-wie ausgeglichen werden muss. Doch mit der Zeit... joa ^^

    LG
     
  8. #7 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Schwachsinn damit den Welthunger zu stillen-.-

    Durch die Forschungsgelder hätte man ganze Kuhherden kaufen können und auch wenn sie es schaffen "Fleisch" zu synthesieren, benötigt man einen Ausgangsstoff.
    Und der Synthesevorgang wird auch nicht billig denke ich, dem entsprechend kaum zur Massenproduktion geeignet.
     
  9. #8 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Hau ab damit, garnich geil.

    Würd ich nich essen den fraß.
     
  10. #9 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Fail :D :D :D

    Das ist doch eklig :D
    In Reagenzgläser :D :D =)=)

    Sollte man in den "FUN" bereich posten :D :D :D :D
     
  11. #10 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Na immerhin finde ich es interessant^^

    So Genetik an sich ist ja ein faszinierendes Thema & was man da alles machen kann is unvorstellbar

    Aber so Fleisch, ich weis nich ob ichs esssen würde, ich denke solange es normales gbit eher nicht.
     
  12. #11 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    niemals würde ich sowas anrühren... das ist doch totaler schwachsinn... sowas braucht man vllt im weltraum aber nicht hier auf der erde...
     
  13. #12 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Ich kann es mir in keinster Weise vorstellen das zu essen. Im gesamten Zeitalter der Menschen ist man auch ohne diesen Scheiß klar gekommen, wieso brauch man das ausgerechnet jetzt. Natürlich ist das Aussterben verschiedener Tiere ein Argument, das meiner Meinung nach aber in der Evolution nicht ausbleibt. Und mit dem Argument, damit den Welthunger zu stillen, kommt man auch nicht viel weiter. Wenn man dieses Problem lösen will, sollte man nicht so eine Erfindung machen, sondern an der Weltpolitik arbeiten.
     
  14. #13 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Würde das auch nicht gerne essen :x

    Ist ja ekliger als Rührei aus der Tube :x
     
  15. #14 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    is doch geil

    da kann man sich später zuhause mit sonem kleinen "spielset" sein perfektes steak selber zusammenbaun :)
    wie so kristallezüchten oder sowas :D
    auch wenn es leute gibt die dass nicht essen wollen , für die 3welt länder aufjedenfall sinnvoll
    besser gensuppe als hungertod
     
  16. #15 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Geh mal weg mit dem Zeug....wenn mir jemand so nen Käse als Frass aufn Teller schmeissen würde würde ich ihm das Zeug vors Gesicht schmeissen...
     
  17. #16 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    es gibt modelle, die eine solche ernährung in 150jahren als standard vorraussehen, so abwegig ist das nicht. wer hätte vor 100jahren gedacht dass zb. paprika heutzutage hauptsächlich "künstlich" angebaut werden, also nicht in der erde? ;)
     
  18. #17 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    naja, irgendwann müssen wir das wohl essen, spätestens, wenn alle rinder, schweine, etc weggegessen sind. gut ist es aber auch für jetzige nahrungsprobleme in afrika oder so. dann kriegen die unser realfleisch und wir essen reagenzfleisch:)
     
  19. #18 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    wenn dir keiner sagt das es aus dem reagenzglas ist würdest du es wohlmöglich nicht mal merken aso bleib ma low! Also wenn es wirklich im supermarkt in den regalen liegt und man den unterschied nur im preis und in der verpackung merkt kaufen das die leute bestimmt irgendwann! Zumal das fleisch nahezu perfekt gezüchtet werden kann ohne knorpel und fett also bestimmt gar nich mal schlechter
     
  20. #19 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Ne meiner Meinung nach sind die Grenzen des Fooddesignings ab diesem Punkt erreicht. Also ich würde so ein Produkt gnadenlos boikotieren. Genmanipuliertes Gemüse würde ich noch essen aber sowas... never!
     
  21. #20 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Ist ja amüsant hier.
    Jeder meint über das Leben in Afrika urteilen zu können obwohl ihr es in besten Falle nur aus Dokumentationen kennt. Ich war auch noch nie dort, deswegen urteile ich auch nicht. Wenn die Technik ausgereift ist, ist es warscheinlicher das die Menschen dort dieses Fleisch bekommen als "Kühe und Wasser". Ob ob ichs essen würde? Woher soll ich das wissen, probieren würd ichs auf jeden Fall, ist warsch. sogar gesünder als der ganze Tiefkühl Fraß.

    // Achja, und der Gedanke Fleisch essen zu können, ohne dabei Tiere auf grausame Art und Weise töten zu müssen, ist auch recht angenehm.
    Jeder der meint, Fleisch aus dem Reagenzglas wäre ekelhaft kann sich ja mal hier vergnügen.
    PETA-TV
     
  22. #21 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Allein die Vorstellung find ich ehrlich gesagt ekelhaft.. Fleisch muss mal gelebt haben, also so richtig, und nicht nur im Reagenzglas.. ich muss sagen ich ekel mich richtig davor.. bah.. wie weit soll das noch gehen? .__. Erinnert mich schon iregndwo an den Film "Die Insel", dass wir bald Lebensversicherungen haben, in Form von Klonen...

    Naja, mehr sag ich dazu nciht, ich denke mal den meisten geht es so wie mri ;)
     
  23. #22 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Wie rückständig bist du eigentlich? Wir leben hier nicht mehr im Mittelalter. Im Mittelalter durften auch keine Leichen seziert werden, weil es nicht das Recht der Menschen war. Trotzdem haben Leute es gemacht, und haben damit zur modernen Medizin erheblich beigetragen.

    Im Nachhinein werden alle sagen, "wie konnte man früher nur Genetik als unmoralisch betrachten".
     
  24. #23 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Es gibt IMMER eine Kehrseite der Medaillie.... und alles was vllt gut ist hat auch was schlechtes nach sich gezogen...

    und ich sage doch gar nichts von recht oder unrecht oder gar unmoralisch.
    Aber was gutes Springt da nicht bei raus...
     
  25. #24 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Ich glaube kaum, dass es bei jedem Schlachter so vorgeht. Peta zeigt nur wie einige mit ihren Tieren umgehen und ich bezweifel, dass das bei Schlachter um die Ecke so abgeht.

    Gut, die Menschen in Afrika würden sich bestimmt freuen. "Wenigstens was zu essen." Aber, ob "Fleisch" aus dem Reagenzglas so Nahrhaft sein wird, wie normales, man weiß es nicht.

    Ich würde es nicht essen. Meica Curryking esse ich auch nicht, aber da ist ja angeblich Fleisch drin. :rolleyes: Naja, Fleisch ohne Fleisch ist mir denn doch ein bisschen zu fremd. :rolleyes:
     
  26. #25 15. Dezember 2008
    AW: Fleisch aus dem Reagenzglas

    Seht doch mal die positiven Aspekte ... Sowas wie BSE hätte dann keine Chance wenn es Gengezüchtet ist, damit könnten in so einem Fall viele Menschenleben gerettet werden ...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fleisch aus dem
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.842
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    748
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.513
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.263
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    546