Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von rafael007, 27. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Darf man Foltern wenn man dadurch Menschenleben retten kann?

  1. ja

    78 Stimme(n)
    53,1%
  2. nein

    69 Stimme(n)
    46,9%
  1. #1 27. November 2006
    wollte mal fragen was ihr davon hält ob man foltern darf wenn man dadurch wichtige informationen erhält? ein beispiel zum beispiel: wenn man weis das es einen terroranschlag gibt und man hat jemanden schon gefunden aber die anderen sind noch frei und man weiss das sie sich in die luft sprengen irgendwo in 24 stunden.. irgendwo auf der welt und man weiss nicht wo! nun da man ja einen hat kann man den ja nett fragen aber ich denke nicht das der dann das der poliezi einfach erzählen wird!!

    also meine frage ist: Folter okay wenn man menschenleben retten kann? also meine meinung ist ja....
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Definitiv nein.

    Weil was ist wenn derjenige wirklich nichts weiß?Soll man ihn dan zu Tode foltern?
    Stell dir mal vor du wirst gefoltert und weißt nichts , und immer wieder frägt man dich die Frage
    aber du weißt es nicht.
    Und dann wirst weiter gefoltert.

    Naja find ich nich okay..
     
  4. #3 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Nunja, das ganze muss man Relativieren. Erstens muss man 100% sicher sein, dass er es weis und zweitens sollten Menschen in Lebensgefahr sein wenn man jemand Foltert.
    Z.B Osama Bin Laden wird gefangen genommen und man weis er und seine Komplizen planen irgendwo einen Atombomben Anschlag. Allerdings will er nicht sagen wo. Dann würd ich den solang Foltern bis er mir den Namen seiner Mama vorsingt.
    Habe ich aber nur jemanden festgenommen bei dem der Verdacht auf irgendwas besteht, darf man ihn nicht Foltern.

    MfG
    mouZeKilla
     
  5. #4 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Also Foltern ist sone sache wo die Meinungen ganz schön verschieden sein können....
    Meine Antwort währ eher JaEin.
    Wenn man sich definitiv sicher sein kann das der Beschuldigte Informationen hat (zum Beispiel Atombomben angriff) währe ich dafür.
    Aber Foltern im Krieg zum Beispiel finde ich nicht Okay solange keine Zivilisten in gefahr sind.
    Folter ist eine Grausame Methode Menschen zu behandeln und dessen sollte man sich bewusst sein.
     
  6. #5 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    da gabs doch ma vor paar jahren so n vorfall wo n entführer gefangen genommen wurde der glaub ich auch gestanden hat aber nich sagen wollte wo die entführte person is. und als der polizeimensch der dann angeordnet hat ihm mit folter zu drohn voll anschiss bekommen hat... is halt ne schwere sache weils oft so grenzfälle gibt und wer soll dann entscheiden ob gefoltert wird? aber ich finde um unschuldige menschen zu retten sollte man alle möglichen mittel ausnutzen.

    mfg fuzzi
     
  7. #6 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Nein auf keinen Fall, Folter ist das letzte und das schlimmste was es gibt. Es ist schlimm genug, dass das früher im Mittelalter gab.
    Psychische Folter - okay aber Physische Folter NIEMALS.

    Todesstrafe ist dagegen ja sogar human...
     
  8. #7 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Ich denke nicht dass das so funktioniert wie du dir das vorstellst!
    Also erstens geht das gegen die Menschenwürde die auch so ein Verbrecher besitzt und ausserdem meinst du echt das so n Kerl wie in deinem Beispiel, also n Terrorist, der sich kurz davor in die Luftsprengen wollte wegen n bissl Folter der Polizei nun alles sagen wird?! Der wollte sich umbringen dann macht ihm der Schmerz auch nix mehr aus weil er hat mit seinem Leben sowieso schon abgeschlossen! Oder denkste nicht?!?!

    MfG
     
  9. #8 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Ich bin auch defenitiv dagegen, weil man kann nie 100%ig sicher sein, ob es jemand überhaupt weiß. Das ist Ähnlich wie Diskussionen über die Todesstrafe. Würde man es erlauben, so müsste man eine Grenze ziehen, ab wann es möglich ist und das ist nach meiner Meinung nie fair für alle, da jedes Einzellschicksal dabei zu beachten ist und selbst diese kann nicht 100%ig nachvollzogen werden. Von daher bin ich absolut dagegen.
     
  10. #9 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Oh man, die Argumentation der meisten ist hier so lächerlich...
    Man darf foltern, wenn man sich sicher ist, dass derjenige etwas bestimmtes weiß? Wie kann man sicher sein, dass jemand etwas weiß, wenn man selber nicht mal weiß, was er wissen soll? Wie groß muss die Wahrscheinlichkeit denn sein, dass er was weiß, bevor man foltern darf? Wenn es keine 100%ige Sicherheit gibt, sind 99% dann etwa genug? Besteht dann nicht immernoch eine 1%ige Wahrscheinlichkeit jemanden grundlos gefoltert zu haben? Seit wann gelten die Menschenrechte eigentlich nichtmehr für jeden und überhaupt: Wer sagt, dass ein Menschenleben weniger wert ist als das von vielen? Wieso schreiben wir Menschenleben überhaupt einen Wert zu, so als ob es eine Ware wäre?
    Fragen über Fragen, die mir wahrscheinlich niemand beantworten kann, da ich von einem Haufen Pragmatikern mit extrem beschränktem Horizont umgeben bin...
     
  11. #10 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    also darf man nach den meinungen einiger hier, menschen MIT GRUND foltern ?! wie kann man nur so einen standpunkt vertreten ?!
    also mein gefühl/gewissen sagt mir, dass das ethisch einfach nicht korrekt wäre. vielleicht kommts auch daher, dass ich religiös [kath.] bin und schon im kindesalter selbst wusste, was richtig und was falsch ist.
     
  12. #11 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Aber es gab doch mal folgende Situation.

    ein Bämkersohn (Metzler) oder so wurde entfüht. Der Täter wurde geschnappt, dann von der Polizei verhört. Da der Täter irgendwelche Hinweiße gab, es sei sowieso schon zu spät, wand der leitende Kommisar Gewalt an um das Leben von diesem Bänkersohn zu retten. Was leider nicht der Fall war. Trotzdem fande ich hier die Anwendung von Folter gerecht.
     
  13. #12 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Ich möchte bezweifeln, dass es an deiner Religiösität liegt, ansonsten müsste ich wohl insgeheim doch gläubig sein. Es ist wohl eher so, dass einige sich der Folgen dessen, was sie so von sich geben, nicht wirklich bewusst sind und einfach nachschnattern, was sie irgendwo mal aufgegriffen haben. Man könnte auch sagen, dass diese Leute dämlich sind, aber das möchte ich von hier aus nicht beurteilen.^^

    Stammtischmeinung! Stammtischmeinung! Definier doch bitte mal "schlechter Mensch" und zwar nicht beispielhaft, sondern absolut. Oh Wunder, das ist ja vollkommen subjektiv, nein sowas aber auch. Wie kann man denn dann von schlechten Menschen sprechen, wenn es nur eine abgestandene Phrase ohne größere Bedeutung ist?
     
  14. #13 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Also ich hab für "Ja" gestimmt, da ich "Folter" etwas anders definiere als die meisten Hostel/Saw udn sonst was "verspannten hirne" hier. Ich definiere Folter, damit das die Zielperson zu 100% etwas weiß und genau das was sie weiß den Behörden hilft um Menschenleben zu retten, die die "gefolterte" Person sei es durch selbstschuld oder durch mitvershculden in Gefahr gebracht hat.

    Folter ist NICHT finger abschneiden udn son kranker scheiss, sondern mal ein etwas "humaner" schlag ! Hat noch nie nem Knasti geschadet und wird es meiner Meinung nach nicht...

    ...ja ich weiß das viele nicht meiner Meinung sind man sieht es ja an unserem gut funktionierendem Staat & Rechstssystem: Kein Durchgreifungsvermögen öffnet der Kriminalität die Pforten!
     
  15. #14 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    genau meine meinung! ich meine wenn man nicht sicher ist dann sollte es nicht gemacht werden! aber wenn man eben weiss das es er war oder das er was weiss dann finde ich's okay

    sry ist meine meinung! aber eben es ist nicht gedacht das einfach jeder taschendieb gefoltert wird um zu veraten wer sein komplize beim raub war... sondern einfach bei sachen bei denen mann 100% sicher ist und das man dadurch menschenleben retten kann! dann bin ich auch katholisch und das hat sicherlich nichts mit dem glauben zu tun!


    ja da könntest du schon auch recht haben!!! aber der tod kann eben auch schön sein wenn man so hart gefoltert wird! ich meine wenn sie ihn dauernd schlagen und er über tage oder sogr wochen schmerzen leidet dann wird er schon sprechen


    bist du nicht der meinung das das leben eines unschuldigen menschens mehr wert ist als das leben eines terorristen der sich in die luft sprengen wollte um möglichst viele leute zu töten?
     
  16. #15 27. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Legitimation der Folter unter bestimmten (nicht mal sicheren) Umständen?!
    Nein, danke!

    Folter wurde/wird in gewissen Staaten angewannt, um Verbrechen des Staates einer/mehreren Enzeilperson(en) in die Schuhe zu schieben.

    Genau diese Tendenz sehe ich auch, wenn die Politik deine Eingangsfrage bejahen würde.
     
  17. #16 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Die Frage hieß doch ob man jemand foltern darf, um Menschenleben zu retten und das ist meiner Meinung nach vertretbar.Im Grunde genommen ist Foltern unmenschlich, da geb ich euch ja recht, aber wenn man wirklich Menschenleben retten kann, dann ist doch dieser Standpunkt vertretba, oder?Es ist klar, dass nur gefoltert werden darft, wenn derjenige auch sicher etwas weis, d.h. es muss sicher sein, dass der Gefolterte auch bei einer Tat dabei war, wenn ihr versteht was ich meine.Stellt euch mal vor, dass einer eurer besten Kumpels entführt wird und ihr habt ne genaue Ahnung wer das gewesen ist, würdet ihr dann nicht die Wahrheit wissen wollen und eben soweit gehen, bis ihr sie bekommt?Klar wenn man unabhängig ist, dann würd ich auch sagen auf keinen Fall, aber wenn man in dieser Situation ist, was macht man dann?

    Und wenn man durch Foltern viele Menschenleben retten kann, z.B. bei Bombendrohungen oder sowas, ist das völlig vertretbar, meiner Meinung nach!
     
  18. #17 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    es gibt genug situationen wo man es wie ich finde vertreten kann foltermethoden anzuwenden eine davon wäre zum beispiel wie hier schon gepostet : Osama kündigt an ne Atombombe zu haben und die Beispielsweise am 10.10.2010 zu zünden, die is irgendwo versteckt wo sagt er nich ... So nun wird er am 09.10. gefasst ... und da is es nicht vertretbar den zu foltern um das Leben von vielleicht Millionen Menschen zu retten ? Sorry aber DAS is krank ... und ich find in diesem fall kann man auch den "Wert" eines Lebens gewichten wenn man Terrorist und Unschuldigen vergleicht ...

    Aber wie auch hier schon oft gesagt wurde nur in Fällen wo man sehr sicher sein kann ... und wie eben geschrieben ich finde das kann in manchen Fällen funktionieren ..


    genau das is das problem hier! mittlerweile wird hier jeder mit mörder vergewaltiger terrorist etc mit SAMTHANDSCHUHEN angefasst vonwegen menschenrechte ... diese leute sind keine menschen deshalb haben sie wie ich find au keinerlei rechte verdient! wenn das immer so weiter geht, leben wir in ner welt wo dann nen mord eines unschuldigen nich mehr so bedeutsam ist wie er vielleicht sein sollte also genau den umgekehrten effekt ...
     
  19. #18 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Och wie süß. Jetzt wird hier wieder Osama als ultimatives Feindbild ausgepackt. Nun wird er gefangen genommen, hat sein angebliches Atombömbchen, wird gefoltert bis zum geht nicht mehr...und oh Schreck, es war alles nur ein Bluff...theoretisch niemanden gerettet, praktisch niemanden gerettet, eine Person gefoltert, tierisch auf die Menschenrechte geschissen, wunderbar.
    Sorry, aber das ist krank.
    Folter ist kein legitimes Mittel um Informationen zu beschaffen, wer ernsthaft dieser Meinung ist, sollte vielleicht nochmal überdenken, ob er irgendwas im 21. Jahrhundert zu suchen hat und vielleicht in die Zeit vor der Aufklärung zurückwandern...

    Und wie sicher ist sehr sicher? Glaubst du ernsthaft, dieses Werkzeug würde dann nicht missbraucht werden? Naiver kleiner Bubi. Hier kann man ja mal wieder unseren großen Bruder Amerika auspacken. Da werden auch nur Leute gefoltert, die angeblich Dinge wissen. Komischerweise wissen die meisten aber gar nichts. Och, wie schade, aber man hätte ja Millionen retten können...
     
  20. #19 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    naja meinen part zu wie ich es mit rechten mit diesen leuten seh kannse ja noma kurz überfliegen ... und ganz ehrlich wenn dasn bluff is sollte er mit sowas rechnen .. is halt meine meinung , richtig man hätte millionen retten können und allein nur das es ne chance gibt das da nen funken wahrheit in seiner aussage gibt legitimiert es meiner meinung nach ihn zu foltern ... und von mir aus kannse den namen osama auch durch den namen xyxyz von irgendeinem ersetzen der genau so "grausam" ist
     
  21. #20 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Hmm ganz heikles Thema. Es verstößt natürlich derbst gegen die Menschenwürde. Aber ich denk mal wenn echt was auf dem Spiel steht ( Anschlag, etc...) kann man das schon machen. Aber nicht so wie die Amerikaner die Folter an jedem Verdächtigen anwenden.
    Mfg Shawn
     
  22. #21 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    sooo posts find ich so geil ... sag das gleiche nochma wenn die bullen den typ in gewahrsam haben der weiß wo jemand deiner familie grad versteckt is und vielleicht verhungert ...
     
  23. #22 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Nun gut vielleicht wär die Folter bei irgendwelchen Terroristen nicht ganz sinnlos, wenn man dabei leben retten kann. Aber auf der anderen Seite muss ich sagen das die Folter wäre mann allgemein dafür, auch auf andere personen angewandt werden könnte die nicht unbedingt zwingend notwendige Infos haben. Aber mal ehrlich was wissen wir schon was die Amis alles machen mit CIA und co.
    MFG Tony
     
  24. #23 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    Soooo Posts find ich so geil ... sag das gleiche nochmal, wenn die Bullen dich in gewahrsam haben und du nichts von dem weißt, was dir vorgeworfen wird und du wirst trotzdem gefoltert...
     
  25. #24 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    das ist irgendwie etwas, was ich nciht entscheiden möchte
    qual empfinde ich schlimmer als der tod
    so sehe ich das


    ich sag mal, es kommt wieder drauf an, was für eine art von qual dem menschen zugefüggt werden
    wenn es extreme schmerzen sind wie zb schnittwunden die überall zugefügt werden, oder peitschen schläge, das kann doch keiner wirklich verantworten ....
    andererseits muss man mal sehen, dass dadurch menschen gerettet werden
    bei diesem thema bin ich unschlüssig
     
  26. #25 28. November 2006
    AW: Folter okay wenn man wichitge informationen erhält?

    ich finde man knn keine richtige entscheideung treffen. Wennn man so mal was aus dem Fernsehne hört dann sagt man sich das man die liber keine qual aussetzten sollte und weil wie ihr vielleicht steht ist im unseren Grundgsetz gesagt: Die Würde des Menschen ist unantastbar... .
    Wenn man aber selbst in sowas mit hineingezogen wird wie neo 311087 sagt dann wüßte ich auch nicht wie man handen sollte.

    P.S Ich schätze mal dei Amis haben "natürlich gemein" Menschen schon ausgefoltert über Informationen.

    MfG P!$$!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...