Foren gegen Upload-Filter: offener Brief an EU

Artikel von raid-rush am 18. März 2019 um 12:24 Uhr im Forum Netzwelt - Kategorie: Politik & Recht

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Foren gegen Upload-Filter: offener Brief an EU

18. März 2019     Kategorie: Politik & Recht
Der von der EU geplante Artikel 13 auch als Upload-Filter-Gesetz bekannt, ist umfangreich und folgenreich. Betroffen sind hier nicht nur große Plattformen wie behauptet wird, sondern auch kleine Plattformen wie Foren. Die technische Umsetzung einer totalen Überprüfung aller Inhalte die von Nutzern online gestellt werden, ist unrealistisch und schädlich für das Internet.
foren-gegen-uploadfilter-art13.jpg

Das Gesetz ist von der Copyright-Lobby maßgeblich entworfen worden und hat kaum Bezug zur digitalen Realität. Da Politiker leider selten bis nie Experten sind und sich immer auf ihre Berater oder entsprechende Lobbys verlassen, kommt es zu solchen Gesetzen, die effektiv mehr Schaden anrichten können, als dadurch realistisch Urheberrechte geschützt werden.

Die Hoffnungen der Urheberrecht-Industrie, durch strengere Gesetze mehr Geld zu verdienen, hat sich bisher nie realisiert. Denn das eigene Angebot und Preis-Leistungsverhältnis ist maßgeblich für den Erfolg verantwortlich. Ginge es nach der Industrie, würden wir heute noch CDs im Laden kaufen müssen. Heute verkauft die Industrie tausendfach mehr und hat ihre Gewinne verhundertfacht, in dem sie das anbietet was früher nur "illegal" angeboten wurde im Internet. Sie wurden mehr oder weniger zu ihrem Glück gezwungen. Scheinbar hat man nichts daraus gelernt. Zudem gibt es Studien die belegen, dass bestimmte Urheberrechtsverletzungen sogar Verkäufe generieren, durch einen zugewinn an Popularität sowie steigenden Konsum von Medien wie Filme und Musik.

Wie dem auch, gibt es mal wieder ein neues Gesetz, welches angeblich Urheberrechte schützen soll, aber unserer Auffassung undurchdacht und schädlich ist. Daher sind wir der Meinung, dass viele Punkte geändert werden müssten.

Auszug aus dem offenen Brief vom 14. März 2019 an das EU-Parlament:



Natürlich sind nicht nur die Administratoren der Foren aufgerufen, sondern auch alle Nutzer und Mitglieder. Ihr könnt den meisten Druck auf die Politiker ausüben und diese zu einer Überarbeitung auffordern. Eine Anleitung mit Informationen wie ihr selbst mithelfen könnt findet ihr hier: Werdet aktiv! - Foren gegen Upload-Filter


Weitere Informationen und Links:

  • saveyourinternet
    Abgeordnete direkt anschreiben, Text-Vorschlag weiter unten.
  • change.org
    Kampagne gegen Uploadfilter unterzeichnen.
 

Kommentare

  • Annonce

  • Annonce